Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Abenteuer Ecke » Rechnen....nicht leicht gemacht » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Dubida
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

14?

24.02.2003, 21:18
 
Tamarin
Kleinkatze




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 16
Tamarin ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Tamarin gestartet
  Rechnen....nicht leicht gemachtAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein bauer will auf dem Sterbebett seine Kuhherde unter seinen Söhnen aufteilen. Er sagt zum Ersten:" Nimm so viele Kühe wie du willst, und deine Ehefrau nimmt noch einen Neuntel der Kühe, die übrigbleiben." gesagt getan.
Zum zweiten Sohn sagt er:" Nimm dir eine Kuh mehr als dein Bruder und deine Frau nimmt einen Neuntel, der übrigbleibenden Kühe." Zum dritten Sohn sagt er dasselbe; Dieser nimmt eine Kuh mehr als der zweite und seine Frau einen Neuntel des Restes.
So fährt der Vater fort bis zum letzten Sohn. Auch er nimmt eine Kuh mehr als sein älterer Bruder_für seine Frau bleibt keine mehr. Der Vater sagt darauf:" Wir teilen meine sieben Pferde nun so auf, das jede Familie eine Herde vom gleichen Wert besitzt. Ein Pferd zählt dabei wie zwei Kühe." Nach diesem wunderbaren Erbgabg waren alle zufrieden.
Es gillt nachzutragen, dass dabei keine Kuh geschlachtet werden musste und dass-sofern sie nicht gestorben sind- alle zufrieden und glücklich ihrem zugeteilten herr ihre Milch liefern.
Wie viele Söhne und wieviele Kühe hinterliess denn nun unser Bauer?
(Rechenaufgabe der 10. Klasse!!)


__________________
"Versagen ist nicht, wenn man fällt, sondern wenn man nicht wieder aufsteht"(M.Pickford)

24.02.2003, 20:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tamarin senden Homepage von Tamarin Schicke Tamarin eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: Hääääää? YIM Screenname: Hmmmmmm?? MSN Passport: Jo wenn ich das wüsste:-))  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14752.49
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.