Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Abenteuer Ecke » Gran Canaria » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von nettwork gestartet
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich halte jetzt das Protokoll zu unserer Reise in Händen. Da ich es ja versprochen habe und einige Leute im Forum Interesse gezeigt haben, stelle ich die digitale Version ins Netz. Wer keine Angst vor Englisch hat, der kann mal einen Blick hineinwerfen (sind auch Bilder drin).

Protokoll EX Kanaren .pdf (3,9 MB)


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

11.04.2003, 13:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von nettwork gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Ja, also Litoral ist mehr oder weniger die Uferzone, also der Bereich, den das Licht noch durchdringt. Es wird natürlich noch weiter unterteilt, aber es ist zumindest das Gegenteil von Freiwasser.

Ihr habt ja sicher gehört, dass die Fischbestände in allen Meeren seit der 80er Jahre stark zurückgegangen sind. Überall macht sich Überfischung bemerkbar und erschreckender Weise hat die Wissenschaft noch keine Ahnung, was sich im Meer mit Nahrungsketten und Populationen überhaupt abspielt. Kurz gesagt: Keiner kann abschätzen, wieviel man ohne Auswirkungen herausfischen kann und die Fischerei nutzt das und fängt einfach weiter.

Ufernahe Fische sind zB. Brassen, die wahrscheinlich jeder als wohlschmeckenden Fisch kennt. Neben Befischung kommt noch Verschmutzung durch Abwasser, Störungen durch Entsalzungsanlagen und Tourismus dazu.
Gran Canaria hat dabei 2 Seiten: Maspalomas als den stark touristischen Teil und den eher weniger entwickelten Norden, der aber natürlich versucht aufzuholen.
Wir haben versucht exemplarisch ein Schutzgebiet bei Las Palmas und ein eher versautes Gebiet im Norden näher anzusehen und unsere eigenen Schlüsse zu ziehen. Dabei konnten wir auf die Erfahrungen des ansässigen Instituts für Meeresbiologie zurückgreifen.

Unsere Ergebnisse kommen in einen Bericht, der in ein paar Wochen fertig sein sollte. Ich denke, ich werd euch den einfach digital zur Verfügung stellen, wenn ihr euch die Mühe machen wollt ihn zu lesen.
Ich bin jedenfalls jetzt schon beeindruckt, wieviel Information 14 Leute in 2 Wochen produzieren können


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

20.02.2003, 17:52
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Litoralfische!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ömmm..... nicht das ich mich als Anti-Ichtyo outen möchte, aber => Litoralfische???
Wie war den Gran Canaria so vom Wetter??
Mir hat die Insel eigentlich ganz gut gefallen. Jetzt nicht jedesmal dahin, aber gesehen sollte man sie schon mal haben. Was hast Du dort eigentlich gemacht?? Zwei Wochen über "Nachhaltigkeit" gesprochen? Und wenn ja, wie ist das Ergebniss *g*...


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

20.02.2003, 12:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

BOAH EY..............Gran Canaria!
da würd ich auch gern mal hin!

na los, erzähl.....mich langweilst du mit den details bestimmt nicht!!!!

*so a bissel rumschleim...*

Dieser Beitrag wurde von Cat am 19.02.2003, 17:41 Uhr editiert.

19.02.2003, 17:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Doch erzähl ruhig mehr davon. Das Thema interessiert mich sehr, weil ich mich schon öfters damit auseinandergesetzt habe. Und Du kannst es hier an einem sehr konkreten Beispiel und selber beobachtet schildern.

Viele Dinge sind auch in der Schweiz in dieser Richtung geschehen. Manche schleichend, andere sprunghaft. Vieles von der Ursprünglichkeit hier ging verloren und wurde nie wieder gefunden.

In der Camargue besteht dauernd die Gefahr, dass der Tourismus, der einerseits auch Vorteile bringt, vieles zerstört. Und dort ist es mir ein Riesenanliegen, dass dies nicht geschieht. Denn was einmal zerstört ist, ist in manchen Fällen wirklich unwiederbringbar verloren.

Also erzähl doch bitte, wie es aussieht und wie sich die Auswirkungen bemerkbar machen. Das interessiert bestimmt auch andere. Und Landschaftschutz hat mit Tierschutz immerhin auch sehr viel zu tun. Denn im Grunde sollte es etwas ineinander fliessendes und zusammen wirkendes sein.

19.02.2003, 09:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von nettwork gestartet
Gran CanariaAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wo schreib ich das jetzt hin, hm... aja: Abenteuerecke!

Einige wissen es vielleicht: Ich war gerade 2 Wochen mit der Uni auf Gran Canaria. Eine projektorientierte Exkursion, die sich mit Nachhaltigkeit und Management von Litoralfischen beschäftigt hat.
Ich konnte sozusagen live erleben, was sich in der Fischerei abspielt. Die kanarischen Inseln sind aufgrund bestimmter Strömungsverhältnisse und wegen ihres vulkanischen Ursprungs ein sehr interessantes Gebiet. Doch auch hier zeigen Überfischung und Verschmutzung schon ihre Auswirkungen.

Viele von euch kennen vielleicht Maspalomas und den stark touristischen Süden von Gran Canaria. Der Norden - Las Palmas - ist fast genau das Gegenteil. Wirklich erschreckend, wie sich Massentourismus auswirken kann.

Kann gern mehr erzählen, wenns wen interessiert, aber ich möchte euch nicht mit Details langweilen. Nur soviel: Es war kein wirklicher Urlaub, aber wieder ein sehr interessantes Abenteuer, das mir bei meinem Studium sicher hilft!

vlg
/nettwork


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

19.02.2003, 09:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.50
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.