Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Löwen » Berberlöwe? » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja Khani... ich hab mich auch über die Bezeichnung Ware geärgert... aber selbst wenn es irgendwie gelänge, eine genügend Große Menge an Tieren zu "erschaffen" solange die Voraussetzngen für ein halbwegs gesichertes Leben in Freiheit nicht gegeben sind ist das gesamte Projekt sowieso zum scheitern verurteilt....

hier nun die Antwort auf die Frage nach dem konkreten Aussehen des Auswilderungsprogramms .. ich werde mir jedweden Kommentar dazu verkneifen.....

Hallo Frau Nala,

leider kann ich Ihnen nichts näheres über das Löwenauswilderungsprojekt
sagen. Wir wissen auch nur das die Zuchtbuchführer eine Auswilderung ins
Auge gefasst haben. Wie weit die konkreten Planungen sind wissen wir
aber auch nicht.

Tut mir leid Ihnen nicht mehr sagen zu können.


Mit freundlichen Grüßen


Mirko Thiel
(Zoopädagoge)


__________________
...wonder where the lions are....

19.07.2003, 14:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
schön und gut, aber...Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich hab schon an einigen Stellen erwähnt, daß man für eine eigenständige Population mindestens 150 gesunde Exemplare einer Spezies braucht. Ich denke nicht, daß der Sultan diese Menge hat fangen lassen. Von daher müssen "normale" Löwen eingekreut werden, damit keine Inzucht entsteht. Ich denke das erklärt warum man nun die Merkmale des Berberlöwen nun schon in Kategorien einteilen muss.

Ich finde es aber schön, daß es in Neuwied nur "Erstklassige Ware" gibt. Sorry - aber das musste einfach raus. Ich weis wie schnell es passieren kann, daß man lebende Wesen nur noch als Ware sieht, aber ganz so feikst muss man es auch nicht ausdrücken. Das erinnert stark an die Schicksale einiger Tiger, die man umbringen wollte, nur weil ihnen beispielsweise bei der Geburt ausversehen der Schwanz abgebissen wurde. Aber das tut nichts zur Sache. Das der Mensch nun krampfhaft versucht zumindest eine wie ein Berberlöwen aussehende Raubkatze zu züchten zeugt eigentlich nur von der Maßlosigkeit der Vergangenheit.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

18.07.2003, 16:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

... und so fragte ich nach und erhielt folgende Antwort.

Erstaunlicherweise, keine 24Stunden nach Stellung der Frage, die sind sehr fix in Neuwied....

Hallo Nala,


es ist richtig, dass die Berberlöwen in "freier Wildbahn" bereits seit
1930 ausgerottet sind. (Der letzte Berberlöwen wurde in Tunesien 1891,
in Algerien 1893 und in Marokko 1930 abgeschossen.) Aber schon vorher
hatte der damalige Sultan (heute König) von Marokko Tiere aus der Natur
entnommen und in seinem Privatzoo untergebracht. Diese Tiere bzw. deren
Nachkommen leben heute im Zoo von Rabat (Marokko). Durch diesen Bestand
war es möglich die Tiere mit den typischen Berberlöwenmerkmalen weiter
zu züchten.
Weltweit sind über die Jahre hinweg in etwa 10 - 15 Zoos Berberlöwen
untergebracht worden, und werden dort auch weiter gezüchtet. Die stärke
der Merkmalsausprägung kategorisiert die Tiere in drei "Klassen":
Kategorie 1 hat die besten Merkmale, Kategorie drei die schlechtesten.
Wir sind froh darüber, dass Herr Prof. Dr. Hemmer (DER Spezialist für
Großkatzen, insbesondere Berberlöwen!) von der Universität Mainz letzten
Mittwoch hier im Zoo Neuwied war, und uns bestätigen konnte das unsere
Tiere alle drei absolute "Einserkategorie" sind!!!

Insofern kann man von "Zoolöwen" sprechen, da es diese Tiere zur Zeit
leider nicht außerhalb der Tiergärten gibt. Aber vielleicht können wir
im Zoo Neuwied ja dazu beitragen, dass der Berberlöwe im Atlasgebirge
wieder angesiedelt wird. (Ein entsprechendes Projekt ist bereits geplant!)



Mit freundlichen Grüßen,

Lena Bernecker
(Zooschule)


Ich habe jetzt noch mal genau nach dem Projekt gefragt und werde euch informieren, sobald Antwort kommt.


__________________
...wonder where the lions are....

18.07.2003, 11:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Jüngst hat der Zoo von Neuwied (Rheinland-Pfalz) seine neue Löwenanlage eröffnet. Darin befinden sich natürlich Löwen. Das Männchen verdient unsere Aufmerksamkeit, behaupten doch die Neuwieder es handele sich um einen Berber-Löwen. Aber wohl kaum um einen reinrassigen denkt sich der Marozi...

Schaut selbst: Zoo Neuwied


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

03.07.2003, 20:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Appaloosa,

Die Aufnahme selbst ist gut und scharf fotografiert mit einer modernen Kamera, so dass ein reinrassiger Kap- oder Berberlöwe zu Lebzeiten keinesfalls in Betracht kommen dürfte (schließlich sind beide Unterarten seit mehr als 80 Jahren ausgestorben). Der Löwe auf dem Bild jedoch trägt Merkmale die ihrigen entsprechen, nämlich das dunkle Fell an der Unterseite.Ich teile gepards Meinung, es handelt sich hier um einen in Gefangenschaft lebenden sog. Zoo- bzw. Menagerielöwen (Simon aus dem Novosibirsk Zoo konnte ich durch einen Bildvergleich ausschließen) also einer gezielten Züchtung um den Menschen früher (und heute) das Idealbild eines Löwen zu zeigen (es gab hier z. B. auch Vermischungen der beiden großen Arten).


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

13.02.2003, 20:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
Appaloosa
Löwe




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: L.E. / Germany
Sachen (DE)
Beiträge: 220
Appaloosa ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Appaloosa gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Jo, gepard scheint richtig zu liegen - hier ein Pic von einem Berberlöwen, welches ich nach langem suchen (nur das Genie beherrscht das Chaos) gefunden habe.

Ich denke es ist Tamrin / Zoo Leipzig



Tja Nala , diese Löwen gibts nicht mehr in freier Wildbahn


__________________
MfG Appaloosa

Dieser Beitrag wurde von Appaloosa am 13.02.2003, 13:56 Uhr editiert.

13.02.2003, 13:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Appaloosa senden Schicke Appaloosa eine ICQ-Nachricht  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Jap, kann sein Gepard... aber es könnte auch ein wohlgenährtes Zooexemplar sein... schließt man mal den Zoo o.ä. aus, müßte man sich auf Gebiete mit stetem reichlichem Nahrungsangebot beschränken, also Serengeti... Ngorongoro oder Kamerunlion...... fallen also Masai Löwen weg, je weiter eine Population vom Äquator entfernt lebt, desto größer und schwerer sind die Einzeltiere im Durchschnitt, aber wie auch immer es wird alles spekulativ bleiben und somit ergebnislos... also danken wir dem Schöpfer für so einen wundervollen dunkelmähnigen Kraftprotz und lassen es dabei bewenden....


__________________
...wonder where the lions are....

Dieser Beitrag wurde von Nala am 13.02.2003, 10:11 Uhr editiert.

13.02.2003, 10:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
gepard





Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Kiel (Schleswig-Holstein)

Beiträge: 495
gepard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sieht nach einer phänotypischen Rückzüchtung des ausgestorbenen Berberlöwen aus.

12.02.2003, 17:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an gepard senden Homepage von gepard Schicke gepard eine ICQ-Nachricht  
Appaloosa
Löwe




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: L.E. / Germany
Sachen (DE)
Beiträge: 220
Appaloosa ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Appaloosa gestartet
  Preisfrage...Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was für eine Löwenart ist das?


__________________
MfG Appaloosa

Dieser Beitrag wurde von Appaloosa am 12.02.2003, 14:11 Uhr editiert.

12.02.2003, 14:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Appaloosa senden Schicke Appaloosa eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.89
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.