Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Zoo » Duisburg die Nummer 1 im Westen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  ]
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Öhm ja ...

am Delphinarium wurde was gemacht. Es wurde ''naturnah'' umgestaltet, an der Grösse der Wasserfläche (3 Millionen Liter - hört sich ja riesig gross an, gell?) hat sich jedoch nichts geändert. Dafür wurden 2 Delphine aus Antwerpen zusätzlich aufgenommen, der männliche, Ivo (nach Aussage des Direktors, Herrn Dr. Frese ein sehr dominantes Tier) hat den Duisburger Playboy ''verdrängt'', mit dem Resultat, dass Playboy verstarb. Das hatte natürlich ''gar nichts'' mit dem Neuzugang zu tun ... ...

Das weibliche Antwerpener Tier, Iris, ist offensichtlich nicht in die Gruppe integrierbar, sie fristet in ''Einzelhaft'' ihr Dasein, weil sie aufgrund ihres Alters (33) ''lieber ungestört ist''. Nachdem in den vergangenen Jahren die Jungtiere nicht überlebten, hat Duisburg nun endlich einen deutsch-belgischen Delphin-Jungen, der natürlich, spätestens bei Erreichen der Geschlechtsreife keinen Platz mehr in Duisburg hat ... ... ... Tja, so sieht es bei den Delphinen in Duisburg aus.

Das Delphinarium

Bemerkungen zu Iris und Ivo

Nicht vergessen sollten wir aber den einsamen Beluga Ferdninand und die Toninas, die unter absolut tierunwürdigen Bedingungen in Duisburg gehalten werden.

Zusammenfassend muss ich sagen, in Duisburg hat sich zwar etwas getan, es gibt einige neu gestaltete vergrösserte Gehege (Löwen, Elefanten, Affen) und es werden beispielsweise keine Geparde und Eisbären mehr gehalten, aber es gibt noch so einige ''Ecken'', die mir das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Aber najaaa, ein bisschen was ist ja immer, dafür gibt es mindestens 3 Kart-Bahnen für die Kiddies ... ... ... ... *würg*


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

10.02.2003, 10:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wurde an dem Delphinarium mal was gemacht? War das letzte mal mit 13 in dem Zoo, und mir hats damals schon nicht besonders gefallen, weil das Becken so klein schien. Und wenn ich michrecht entsinne gings den anderen Tieren auch nicht viel besser.

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

09.02.2003, 19:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
Simba
Routinier




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 310
Simba ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Simba gestartet
  Duisburg die Nummer 1 im WestenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Duisburger Zoo legt kräftig zu und ist in NRW die Nummer 1

WAZ Duisburg. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Die Exotik vor der Tür liegt im Trend: Mehr als eine Million Besucher strömten im vergangenen Jahr durch die Tore des Duisburger Zoos.

Dank der satten Steigerung von 11,5 Prozent wurde nach 1992 erstmals wieder die magische Marke durchbrochen. Das Delphinarium legte gar um 12,6 Prozent zu. Flipper und Co. zogen über 600 000 Fans an. Damit halten die Duisburger die Spitzenstellung in Nordrhein-Westfalen und können sich mit Berlin, München und Leipzig messen. "Schwankungen von fünf Prozent sind normal und oft durch das Wetter zu erklären", weiß Michael Hilbert, Kaufmännischer Direktor des Zoos.

Dass Duisburg - 2083 Tiere in 276 Arten tummeln sich dort - diesmal derart gut dasteht, schreibt er auch den neuen Attraktionen wie der zweiten Freianlage für Afrikanische Elefanten und dem "Gorilla-Bush" zu. "Außerdem ist der Zoo in den vergangenen Jahren stets attraktiver geworden, die hässlichen Ecken sind verschwunden." Das spreche sich langsam herum. Die vermehrten Sonderveranstaltungen trügen ebenfalls dazu bei. Allein die "Sommernacht im Zoo" lockte 12 000 Tierfreunde zur Dämmerstunde. Wiederholung: Ehrensache.

"Wir sind wohl eine der Wenigen, die nicht über die Konjunktur klagen", glaubt Hilbert. Im Gegenteil, offenbar profitiert das Naherholungsziel vom leichteren Geldbeutel. Und ganz nebenbei wissen eine Million Besucher nun: Auch vor der eigenen Tür ist die Exotik nicht fern.

05.02.2003 Von Matthias Schmeing

Quelle: Westdeutsche Allgemeine

09.02.2003, 11:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Simba senden Schicke Simba eine ICQ-Nachricht MSN Passport: schneeleopard21@hotmail.com  
[  «    1  2  3  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.99
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.