Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Zirkus » Russischer Staatszirkus » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ShaTanka
Einem Volk, dass schon nahe an der Armutsgrenze lebt, sollte man eigentlich verbieten einen Zirkus mit Wildtieren geschweige denn einen Zoo zu haben.


Also ich finde Wildtierzirkusse gehoeren ueberhaupt verboten, selbst wenn es in den reichsten Laendern der Welt ist!!

Zu russischer Staatszirkus faellt mir ein Fernsehbericht vom letzten Jahr ein. Da ging es um einen Dompteur welcher schon den ganzen Oberkoerper vernarbt hatte (fuer mich immer ein Zeichen dass seine Tiere ihn nicht moegen) dessen 18jaehrige (!!!) Tigerin ihren letzten Zirkusauftritt hatte. Das arme Tier konnte sich kaum auf den Beinen halten und musste dennoch Maennchen machen, durch Reifen springen... das uebliche.

Am Ende dieser Sendung sagte der Mann etwas das mir das Blut in den Adern gefrieren liess: "Natuerlich werde ich in ihrer letzten Minute bei ihr sein."

Mein Freund fasste es so auf dass dieses Tier ein Gnadenbrot bekommen sollte. Ich jedoch bin ueberzeugt dass diese treue Tigerin die in der Manege nichts mehr nuetze war umgehend eingeschlaefert werden wuerde und dieser Mensch ihr denn den "Gefallen" erweisen wollte dabei zuzugucken...

Ich glaube nicht daran dass es viele Tiere gibt die in einem Zirkus gluecklich sind und respektvoll behandelt werden - in Russland und ueberall auf der Welt.

TamedTigress

28.11.2003, 18:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also das find ich jetzt doch ein Bisschen stark von dir, ShaTanka. Wenn mans genau nimmt, ist das eine heftige Diskriminierung. Ich hoffe nur, dass sich das schärfer anhört, als es gemeint war.

Ich kann mir vorstellen, wie du zu der Meinung kommst, aber einsehen tu ich sie nicht. Wie kannst du anderen vorschreiben, was sie zu tun und zu lassen haben, wenn du's selber nicht viel besser machen kannst?
Sind die deutschen Zoos denn wirklich sooooo gut? Glaub ich nicht.
Und weiter, warum sollte man einen Zoo auf Grund von Reichtum des Landes, in dem er sich befindet, erlauben, oder verbieten?
Nichts für ungut, ShaTanka, aber das find ich echt .
Wenn ein Zoo, aus welchem Grund auch immer, schlecht ist, dann muss etwas unternommen werden, das find ich auch. Aber eine mögliche Richtlinie muss international und die "Richter" vor allem neutral sein. Unbeinflusst von von Nationalitäten und Geld.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

28.11.2003, 15:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
ShaTanka
Omega-Wolf




Dabei seit: September 2003
Herkunft: ???

Beiträge: 192
ShaTanka ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Einem Volk, dass schon nahe an der Armutsgrenze lebt, sollte man eigentlich verbieten einen Zirkus mit Wildtieren geschweige denn einen Zoo zu haben. Letztendlich kommen nur die Tiere zu kurz. Aber wen interessiert das schon? Die Tiere haben ja keine "Lobby" und 'ne Gewerkschaft können/werden sie wohl kaum gründen.


__________________
Zeit zu gehen...

28.11.2003, 13:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an ShaTanka senden Schicke ShaTanka eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
in DeutschlandAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zirkusgeschichten. Ich weis nicht genau über den Russischen Staatszirkus bescheid, aber was ich da über die "Raubkatzennummer" lese klingt mir nicht ganz koscher. Auch das Umfeld und die tolle Beschreibung "riecht nicht nach Zirkus" scheinen mir gezielt geschrieben um den ausländischen Besuch zu liebhudeln. Weis jemand vielleicht genaueres??

Zitat:
Zirkus-Premiere vor ausverkauften Rängen

Die "Kourbanov Gruppe" setzte ihre Artistik spektakulär in Szene. Chrom- und lackblitzend knatterten die Motorräder der Marke "Ural" durch die Manege. Der Russische Staatscircus bot ein Programm, bei dem junge und ältere Zuschauer auf ihre Kosten kamen. Fotos: Koch

Eisenach. (ep/mk) Selbst Besuchern aus Jena war der Weg zur Premiere des großen Russischen Staatscircus in Eisenach nicht zu weit. Zudem spielte Mittwoch Abend der Zirkus ausschließlich für Zeitungsabonnenten der ZGT, in der die TLZ-Mitgesellschafter ist.

Das 1450 Besucher fassende Zelt war rappelvoll, die Vorstellung ausverkauft. Und auf dem Parkplatz Spicke ging schon eine Stunde vor Vorstellungsbeginn nichts mehr.

Der Russische Staatscircus ist moderner geworden. Statt der üblichen zwei PS starken Traber gab es chromglänzende "Viel-PS-ler", statt Sägespäne auf dem Manegenboden eine Plastikplane, der typische Zirkusgeruch fehlte.

Beifall für den berühmten Clown
Die Zuschauer waren dennoch von Anfang an begeistert. Bei Star-Clown Oleg Popov genügte lediglich sein Erscheinen und schon brach der Beifallssturm los. "Maestro" nennen die holländischen Zirkusproduzenten Willem und Ilja Smitt ihr Europatournee-Programm. Ein "Maestro" in Sachen Humor führte auch durchs Programm. Alan Harrison, der Engländer, überzeugte nicht nur als Trampolin-Komödiant. Er bewies dem Publikum auch, dass man in den begehrten ersten Reihen richtig nass werden kann.

Könner gab es reichlich in der Zweistunden-Show. So das "Duo Pruchenestoje", das bei seiner Akrobatik völlig ohne Hilfsmittel auskam. Die "Kourbanov Gruppe" setzte Artistik optisch spektakulärer um - auf dem Motorrad der Marke "Ural". Am Beifall gemessen gehörten sie zweifellos zu den Publikumslieblingen des Abends.

Artisten mit und ohne Krad in der Luft
Luftballett, teilweise über den Köpfen der Zuschauer, zeigten Natalia Barysevich und Oleg Zhur-Kursevich und meisterhafte artistische Flugarbeit lieferte die Gavrillik Gruppe ab. Höhepunkt des Abends war "The globe of death" von der brasilianischen Motorradfahrergruppe um Daniel Diorio. Vier Motorradfahrer donnerten gleichzeitig horizontal, vertikal und diagonal durch einen metallenen Globus.

Raubtiere aus vier Kontinenten vereint in einer Großkatzen-Nummer sind nicht alltäglich: Dass Puma, Jaguar, Panther, Tiger und Löwe tatsächlich miteinander auskommen können, bewiesen Frantisek und Ludmilla Strnad aus Tschechien.

Die beiden argentinischen Seelöwen, von Italienern trainiert, lagen in der Gunst ebenfalls weit vorn. Eine Farbratte und der "schlaue Hund" gehören zu Oleg Popovs "Mitarbeitern".

Große Vorstellung
Am Ende der Show, die junge wie ältere Menschen ansprach, gab es Bravo-Rufe, dann rollte die Blechlawine vor dem Zirkuszelt wieder davon - im Gepäck die Eindrücke einer großen Zirkusvorstellung.

Quelle: TLZ Eisenach


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

28.11.2003, 13:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Simba
Routinier




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 310
Simba ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Simba gestartet
  Russischer StaatszirkusAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Eine Dokumentation über die Großkatzenhaltung im Russischen Staatszirkus könnt ihr euch auf der Seite des Tierheim Siegen anschauen:

http://www.tierheim-siegen.de/index2.shtml

04.02.2003, 15:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Simba senden Schicke Simba eine ICQ-Nachricht MSN Passport: schneeleopard21@hotmail.com  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.07
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.