Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Abenteuer Ecke » Ich lese was, was du nicht liest » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2  3  4  5  ...    »  ]
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe vor ein paar Monaten ein wundervolles Buch (bzw. Bildband) gekauft, ah, nein, geschenkt bekommen. Es heißt ganz einfach "Wölfe" und ist von Anne Ménatory . (Erschienen im Weltbild-Verlag)

Anne Ménatory ist die Leiterin des französischen Wolfparks »Parc des Loups du Gévaudan«

Das Buch enthält wunderschöne, meist großformatige - teils doppelseitige - Fotos von Wölfen, und zeigt diese wundervollen Tiere in praktisch allen "Lebenslagen". So gibt es auch Bilder von Wölfen nach erfolgreicher Jagd.

Es informiert zudem über Lebensraum & Unterarten, Sozialverhalten, Kindheit & Jugend, Jagd & Beute, aber auch über die Geschichte(n). Also der Wolf in Märchen, Film, Zirkus, in der Geschichte, Werwölfe, Wolfsmenschen, etc.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

06.07.2009, 00:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Elektra
Mitglied



Dabei seit: Dezember 2006
Herkunft:

Beiträge: 2
Elektra ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

-


__________________
-

Dieser Beitrag wurde von Elektra am 30.03.2012, 12:47 Uhr editiert.

31.12.2006, 15:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Rul
Tjololo




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Tirol
Tirol (A)
Beiträge: 153
Rul ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Lange hats gebraucht, bis ich das Buch gefunden habe, aber nun steht es in meinen Kasten auf einen Ehrenplatz (lesen tu ichs natürlich auch)

Jonathan Scott - The Leopard`s Tale
(Neben Fritz Pölkings "Leoparden" das Highlight meiner Sachbüchersammlung)



LG Rudi

folgendes Bild wurde angehängt:


__________________

Ruhe in Frieden Tjololo.

Nato al lume guizzante della candela, scritto in tempi oscuri sulla vecchia pergamena ,scorre la penna.
E dal suo braccio nasce il disegno delle volte celesti. È l'inizio dei tempi. E cambierà il mondo!!
(Eppur si muove / Haggard)


Mein Myspace
Würde mich für den ein oder anderen add freuen

15.11.2006, 23:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Rul senden Homepage von Rul Schicke Rul eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  "Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen"Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

http://www.amazon.de/Afghanistan-kommt-Weinen-Geschichte-Shirin-Gol/dp/3442455154/sr=8-1/qid=1159131890/ref=sr_1_1/028-2662916-3674125?ie=UTF8&s=books

Das ist vielleicht ein bewegendes Buch!!

In ihrem ganzen Leben hat die Hauptperson nichts als Krieg, Flucht und Leid erfahren. Die Russen kamen, als sie klein war, dann kam der Buergerkrieg und schliesslich der Taliban.

Positiv fand ich an diesem Buch, dass ihr Mann, obwohl er ein opiumsuechtiger Nichtsnutz war, nicht wie in vielen aehnlichen Buechern als herrisch und gewalttaetig portraitiert wurde, sondern (nuechtern) als sehr zaertlicher und fuersorglicher Ehemann und Vater. Die Tochter "durfte" eine Liebesheirat eingehen.

Mich hat das Buch sehr beruehrt. Unfassbar, dass es sowas in der heutigen Zeit noch gibt! Wenn ich manchmal solche Geschichten lese, denke ich, das duerfte es doch eigentlich seit dem Mittelalter nicht mehr geben - dass Frauen nicht alleine auf die Strasse duerfen und sich ganz verdecken muessen, dass sie nicht in die Schule oder arbeiten gehen duerfen und so!

Ich koennte jetzt noch Stunden erzaehlen ueber dieses Buch, aber ich sag einfach - lesen!

06.10.2006, 23:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wieder möchte ich euch ein Buch vorstellen, in dem es um ausgerottete Tierarten geht.


Es heisst

"The Doomsday Book of Animals"
stammt von David Day und erschien 1981 in Großbritanninen.

mit einem Vorwort von Prinz Philip HRH The Duke of Edinburgh.

Ebury Press London
ISBN 0 85223 183 0


David Day beschreibt in großartigen Zeichnungen und Texten, die unter die Haut gehen, die Vernichtung von über 300 Tier- und Pflanzenarten durch den Menschen seit 1600 AD (Geordnet nach Vögeln, Säugetieren, Reptilien und Amphibien, Fischen, Pflanzen). Angefangen beim Dodo bis zur Ausrottung von Tierarten auf Guam in den 1970iger Jahren. Da wir hier in einem Raubtierforum sind möchte ich kurz einige Arten erwähnen, die in diesem Buch beschrieben sind: Atlasbär, Balitiger, Mexikanischer Silbergrizzly, Arizonajaguar, Kaplöwe, Berberlöwe. Sehr gut fand ich auch, daß alle ausgestorbenen Wolfsarten in Zeichnungen erwähnt sind, wie Falklandwolf oder Warrah(der eigentlich eher ein Fuchs ist), Japanwolf oder Shamanu, Florida-Timberwolf, Kenai-Wolf u.v.a.

Dieses Buch bekommt man heute nur noch über den Internet-Antiquariatshandel. Zum Beispiel bei www.abebooks.de. Ich hab mein Exemplar von privat aus England für 25 €.

12.01.2005, 11:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Schneeleopardin
Leopard(in)




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Witzenhausen
Hessen (DE)
Beiträge: 229
Schneeleopardin ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, mein Favorit ist auf jedenfall die highland-saga von Diana Gabldon.
@batonga wenn du dich für mittelalterliche Geschichten interessierst, ist das bestimmt ein buch für dich.Im moment gibt es davon 4 Bände weitere 2 sollen folgen.Der Roman spielt in Schottland.

Erster Teil:

1945 verbringt Claire Randall die zweiten Flitterwochen mit ihrem Mann in Schottland. Als sie bei einem Spaziergang einen magischen Steinkreis berührt, verliert sie das Bewusstsein - und erwacht im Jahr 1743, im Schlachtgetümmel schottischer Rebellen. Sie kämpfen gegen die englische Besatzung: Highlander, geprägt von Rebellion und Verrat, von Aufklärung, Aberglaube und Hexenwahn. Und mitten unter ihnen Claire - eine Frau des 20. Jahrhunderts, die die Menschen durch ihr seltsames Auftreten in Aufruhr versetzt. Da begegnet sie James Fraser, dem mutigen Clanführer, der ihr mehr als einmal in lebensbedrohlichen Situationen zu Hilfe eilt.

Ich lese im Moment den 2.Teil und freue mich schon wahnsinnig doll auf den Rest.

Prall,lustvoll,kühn und historisch korrekt
Berliner Zeitung

11.01.2005, 20:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Schneeleopardin senden Schicke Schneeleopardin eine ICQ-Nachricht MSN Passport: kaysha24@web.de  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wer sich für ausgestorbene Vogelarten interessiert und der englischen Sprache mächtig ist, dem möchte ich das folgende Buch empfehlen:

Errol Fuller
Extinct Birds
Oxford University Press
Mai 2001 - Gebundene Ausgaben - 398 Seiten
ISBN: 0-19-850837-9
zu beziehen u. a. bei www.libri.de
44,99 EUR

Libri


Errol Fuller hat sein Augenmerk vor allem Vogelarten gelegt, die während des 20. Jhd. vom Menschen ausgerottet wurden und so gibt es in diesem Buch Fotos, die noch die lebenden Vögel zeigen. Manchmal sind dies die einzigen Fotos, die von den entsprechenden Vogelarten existieren. Beispiele sind: Atitlanseetaucher, Elfenbeinschnabelspecht, Wandertaube, Eskimobrachvogel, Carolina-Sittich, Rosenkopfente. Es stimmt traurig und wehmütig diese Fotos zu sehen und zu wissen, daß die Vogelarten für immer von der Erde verschwunden sind. Aber auch textlich ist dieses Buch unheimlich lesenswert

23.12.2004, 16:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
Das Reich der Katzen - Der PumaAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sooo, nun hab ichs heute endlich geschafft, den zweiten Band von *Das Reich der Katzen* auszulesen und will nun auch diesen hier vorstellen.

Klappentext (der diesmal recht gut zutrifft):
Die abtrünnige Forscherin Tsia begibt sich mit einer Gruppe von Söldnern auf der Suche nach ihrer verschollenen Schwester Shjams. Dabei kommt es zu einer dramatischen Notlandung, und die Gruppe muss sich zusammen mit dem Puma Ruka, Tsias ständigem Begleiter, zu einem Unterschlupf der Freien durchschlagen. Da werden sie von den Zeks angegriffen, einer Partisanengruppe, die es auf die neu entwickelte Biochip-Bakterie abgesehen hat...

Der zweite Band hat mir wesentlich besser gefallen als der erste, wohl größtenteils, weil Ruka doch eine Recht große, sich durch das ganze Buch ziehende Rolle spielt. Auch war dieser Band mindestens so spannend wie der erste und es ergaben sich einige Dinge anders, als ich das erwartet hätte.
Meiner Meinung nach auf jeden Fall lesenswert, aber nicht unabhängig von Band eins, weil einem sonst die ein oder andere 'Hintergrundinformation' zu Tsias Vergangenheit fehlt.


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

22.10.2004, 00:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tapion, es soll irgendwann nen dritten Band von 'Die Wölfe der Zeit' geben?
Ich hab grade erst angefangen den ersten zu lesen und bin jetzt schon davon überzeugt, dass es ein klasse Buch ist...
Das zweite ist nicht so gut? Das wäre aber schade . Naja, vielleicht gefällts mir ja besser .


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

02.08.2004, 15:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
Tapion
Jungwolf



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Aus dem Tal der Wunder
Hessen (DE)
Beiträge: 65
Tapion ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich habe auch schon viele bücher gelesen. mein lieblingsbuch ist "Irmchen". hier geht es um das leben einer katze (davon gibt es drei bände). dann kommen "Die Wölfe der Zeit", wovon ich aber nur band eins und zwei gelesen habe (ist das dritte denn nun draußen) und mir das zweite nicht einmal mehr so gut gefallen hat.
@ artami: tanith, die wolfsfrau habe ich auch gelesen : hinreißend!
zu meinen absoluten lieblingsbüchern gehört auch das buch "Wolfsaga", ich finde es einfach genial! es hat mich so in seinen bann gezogen!
momentan bin ich aber ein einem thriller dran namens: "Wenn die Mäuse Katzen jagen"
aufregend!!!


__________________
Gekommen, um alles informative in sich aufzusaugen und ein Leben lang wie einen Schatz zu hüten.
DasLebenist einKreislauf.Alles fängt einmal wieder vonVornean.

02.08.2004, 15:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tapion senden Homepage von Tapion Schicke Tapion eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: - YIM Screenname: - MSN Passport: -  
[  1  2  3  4  5  ...    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14736.62
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.