Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Umweltschutz » Aufwindkraftwerk » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Willi
Kleinkatze



Dabei seit: April 2002
Herkunft:

Beiträge: 24
Willi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe erst heute in einem Journal einen Bericht über diese Aufwindkraftwerke gelesen. Angeblich soll es sehr viele Probleme bei diesen Kraftwerken geben. Durch das überdachen sehr großer Flächen sollen diese Flächen biologisch verarmen. Außerdem soll auch die Luftschichtung in diesen Regionen leiden. Die bis zu 1000m hohen Kamine sehen bestimmt auch nicht sehr schön aus. Hat vielleicht jemand mehr Informationen dazu?

10.02.2004, 19:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
AufwindkraftwerkAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein Stuttgarter Professor und seine Vision: Der Bauingenieur Jörg Schlaich hat ein geniales Kraftwerk erfunden, das sogenannte „Aufwindkraftwerk“. Dieses Kraftwerk könnte den Durchbruch für umweltfreundlich erzeugten Strom bedeuten. Es soll aus Sonne Strom erzeugen, ähnlich wie Solarzellen, bloß viel billiger.


Im letzten Jahr hat das renommierte „Time-Magazine“ die Idee zu einer der „Besten Erfindungen des Jahres“ erklärt. Wahrscheinlich wird die Vision bald Realität: Die Aktiengesellschaft „Enviromission“ will das erste Aufwindkraftwerk errichten. Einen Bauplatz hat die Firma schon gefunden: Im australischen Outback, in der Nähe der Kleinstadt Mildura (New South Wales). Durch einen Börsengang in Australien hat das Unternehmen auch einen Teil des benötigten Geldes schon eingesammelt - und Professor Schlaich in Stuttgart mit den Planungen beauftragt.

Seine Idee ist einfach: Sonnenstrahlen erhitzen die Luft in riesigen Treibhäusern. Die heiße Luft will aufsteigen. Der einzige Ausweg, den man ihr läßt, ist ein riesiger hohler Turm in der Mitte der Treibhausfläche. In dieser Röhre steigt die Luft mit gewaltiger Kraft nach oben. Dabei treibt sie einen Rotor an, der Strom erzeugt.

Die große Herausfoderung bei dem Projekt: Damit das Kraftwerk den Sonnenstrom wirklich billig erzeugen kann, muss der Kamin in der Mitte sehr hoch werden. Die Firma Enviromission plant eine Höhe von 1000 Metern. Das aber wäre fast doppelt so hoch wie der bisher größte freistehende Turm der Welt: Der CN Tower in Toronto ist nur 550 Meter hoch. Planer Professor Schlaich ist sich sicher, dass man den 1000-Meter-Turm bauen kann. Galileo erklärt seine Planungen und zeigt, wie der Turm im Windkanal auf seine Standsicherheit getestet wird.

Weitere Informationen:

Ein funktionsfähiges Modell des Aufwindkraftwerks ist bis Juni 2003 im Deutschen Museum in München zu sehen. Und zwar bei der Ausstellung "Klima" (Sonderausstellung des Zentrums Neuer Technologien / ZNT im Deutschen Museum). Die Ausstellung läuft noch bis zum 15.6.2003. Das Modell aus der Ausstellung war auch mehrmals im Beitrag zu sehen. Ort: Deutsches Museum München, Museumsinsel 1, Sonderausstellungsraum 1. OG


Quelle: http://www.prosieben.de/wissen/galileo/themen/2003-01-17_01/
Ingenieuer Schlaich: http://www.sbp.de

Attachment:
Das_Aufwindkraftwerk.pdf (616 KB, 2770 mal heruntergeladen)


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

17.01.2003, 20:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.50
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.