Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Homepage Boards » Canilobo's Den » [Umfrage] Werwolf - Fluch oder Segen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Umfrage: Welche Wesenszüge haben eurer Meinung nach Wercreaturen?
Sie sind stets böse und blutrünstig
Das Wesen des Tieres ist abhängig von dem des Menschen
Ich habe keine Meinung
Ergebnis
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5    »  ]
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SammysHP
Sicher gibt's die auch, keine Frage. Aber wenn man in den richtigen Bereichen schaut, gibt's auch viele "normale" ohne solche Vorlieben.


Das denke ich mir auch, aber es wird halt scheinbar gern so dargestellt, als gäbs nur solche.


@Selena: ne, sowas kenn ich zum Glück nicht.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

17.07.2011, 11:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
SammysHP
Omega-Wolf




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Celle
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 209
SammysHP ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von PattWór
Bei den Meisten ufert das Ganze dann in sexuellen Ausschweifungen aus und sagen, sie würden ihre trierische Seite ausleben.

Lass die das nur nicht hören.

Zitat:
Original von Phantom
Über Furrys wird oft irgendwie fast nur in Zusammenhang mit sexuellen Vorlieben berichtet. hm...


Sicher gibt's die auch, keine Frage. Aber wenn man in den richtigen Bereichen schaut, gibt's auch viele "normale" ohne solche Vorlieben.


__________________

17.07.2011, 00:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SammysHP senden Homepage von SammysHP  
Selena
Leopard(in)




Dabei seit: Juli 2011
Herkunft: die Ewigkeit
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 21
Selena ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Phantom
Ich glaub, das wäre eher Thema für nen extra Thread, oder?:


Ich glaube, damit hast du recht, aber ich hatte am Anfang nicht geahnt, das mein kleiner Text eine solche Eigendynamik entwickeln würde
Darum, daß du die Hunde so in Schachhalten kannst, beneide ich dich, aber wer weiß, vielleicht kommt das noch, solange, bin ich mir noch nicht bewusst, was ich bin und auch wenn meine Schneeleopardenseele auch schon sehr alt ist, bin ich in der bewussten Erfahrung mit doch eher, ein halbstarker Welpe.
Was mir aber einmal passierte, und mir noch immer unendlich unangenehm ist, ist daß ich in einem Streit einmal einen Menschen angefaucht habe. Ich wollte sterben in dem Moment. Seitdem passe ich wirklich auf, das nicht wieder das Raubkätzchen mit mir durchgeht.
Kennst du ähnliches?
Viele liebe Grüße Selena


__________________
Willst du auf den Grund eines Sees blicken, reicht es nicht seine Oberfläche zu betrachten

16.07.2011, 23:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Selena senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich glaub, das wäre eher Thema für nen extra Thread, oder?


Ich hatte mir das schon (fast) so gedacht.
Ich kenns wie gesagt, aber denke eben durch die "alte" Seele eher, dass da vielleicht noch was bei mir von "früher" zurückgeblieben ist. Wie auch immer.

Was bellende Hunde angeht: da wird auch schonmal zurückgeknurrt oder gefaucht.
(Hab auch mal nen abgerichteten Rotti nur durch in die Augen gucken ruhig gehalten. Dabei heißts immer, man soll Tieren nicht in die Augen schauen...*g*)
Das "Panthera lupus" kommt bei mir nicht von ungefähr...


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

16.07.2011, 23:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Selena
Leopard(in)




Dabei seit: Juli 2011
Herkunft: die Ewigkeit
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 21
Selena ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Phantom
Doppelseelen? Keine Ahnung. Ich habe wohl eher eine "alte" Seele.


Hallo Phantom,
mit Doppelseelen meinte ich, einen menschlichen und einen tierischen Anteil in der Seele zu haben. Einer Freundin habe ich das mal folgendermaßen erklärt: Es ist, als wenn die Seele eine Art siamesischer Zwilling wäre, eigentlich eins, aber mit zwei Köpfen, einem menschlichen und einem Leopardenkopf, so empfinde ich das jedenfalls. Meine Frage bezog sich darauf, ob es hier im Forum noch mehr gibt, die das ähnlich empfinden.
Liebe Grüße Selena


__________________
Willst du auf den Grund eines Sees blicken, reicht es nicht seine Oberfläche zu betrachten

16.07.2011, 23:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Selena senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ok, is Offtopic, aber wird wohl ok sein, hoff ich..

ups, PattWór hab ich glatt vergessen. Er ist natürlich noch da und schreibt zum Glück noch hier.

Und auch sonst gibts noch 1, 2 oder auch mal wenige mehr, die noch hier sind. Aber von denen hier im thread glaub keiner weiter. oder?



Über Furrys wird oft irgendwie fast nur in Zusammenhang mit sexuellen Vorlieben berichtet. hm...

Doppelseelen? Keine Ahnung. Ich habe wohl eher eine "alte" Seele.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

16.07.2011, 22:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Selena
Leopard(in)




Dabei seit: Juli 2011
Herkunft: die Ewigkeit
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 21
Selena ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo PattWór!
Vielen herzlichen Dank für die lieben Willkommensgrüße.

Zitat:
Original von PattWór
Vielleicht erwacht dieses Forum ja mal wieder aus seinem Dornröschenschlaf.


Ich hoffe dazu beitragen zu können.
Ich habe mir einmal die Memberlist vorgenommen und hinter fünf Leuten, die hunderte von Beiträgen geschrieben haben, Legionenweise "Null-bis-ein-Beitrags-Menschen" gefunden. Da tut sich mir die Frage auf, wieso man sich eigentlich in einem Forum registriert, wenn man gar nicht vorhat aktiv zu schreiben. Das Leben ist malwieder eine einzige Frage. Wir sind doch jetzt hier schon einmal drei, das ist gut für den Anfang
Ich habe nocheinmal ein bisschen über Furrys nachgedacht und glaube, daß denen ihr Menschsein einfach zu langweilig ist. Sie wünschen sich Tiere zu sein, um ihre animalische Seite auszuleben zu können. Das erinnert mich an einen gewissen Schlag von Spießbürgern, die sich allsamstäglich betrinken weil sie nun die Legitimation haben, ihre Versteckten Säue rauszulassen, um am nächsten Tag zu tun, als nichts gewesen.
Lifestyle-Furrys stellen sich, das mit dem inneren Tier leichter vor, als es ist, können aber auch nicht an diesem inneren Reichtum teilhaben.
Gibt es hier eigentlich noch andere Doppelseelen?
Mit besten Grüßen Selena


__________________
Willst du auf den Grund eines Sees blicken, reicht es nicht seine Oberfläche zu betrachten

16.07.2011, 19:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Selena senden  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von PattWór gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Selena! Zunächst einmal möchte ich dir ein herzliches Willkommen in diesem Forum aussprechen.

Das von dir angesprochene Thema ist von sehr komplexer Natur und findet großen Interpretationsspielraum und zahlreiche Auslegungen.
Die meisten Angehörigen der Furryszene haben meines Erachtens keinen wirklichen Bezug zum Weresein, sondern finden in der Furrycommunity einen Zoo aus Gleichgesinnten, unter denen man sämtliche Normen des Zusammenlebens ablegen und sich richtig gehen lassen kann. Bei den Meisten ufert das Ganze dann in sexuellen Ausschweifungen aus und sagen, sie würden ihre trierische Seite ausleben. Dabei ist es die menschliche, die dann, quasi unpluqued, ausgelebt wird.
Einen besonderen Bezug zu einem Tier haben sie nicht, was sich im häufigen Wechseln ihres Seelentiers, ihres Krafttieres oder was auch immer zeigt. Mit diesen Menschen kann ich, ehrlich gesagt, nichts anfangen, versuchen sie doch so nur ihre moralische Degeneration zu verschleiern.

Zum Forum:
Ja, vor einigen Jahren war dieses Forum sehr lebendig, z.T. sehr anspruchsvolle Diskussionen wurden geführt und zahlreiche Standpunkte vertreten. Dabei wurde das Forum, von einer Handvoll Forenmember getragen und am Leben gehalten. Mit der Zeit ist dieser Träger weggebrochen, denn man entwickelte sich beruflich und auch hobbymäßig weiter.
Damit fiel das Diskussionsniveau ins Bodenlose und führte zu einer Verkargung des Forenlebens.
Vielleicht erwacht dieses Forum ja mal wieder aus seinem Dornröschenschlaf.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


16.07.2011, 19:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
Selena
Leopard(in)




Dabei seit: Juli 2011
Herkunft: die Ewigkeit
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 21
Selena ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Phantom,
ja, ich habe auch schon bemerkt, daß seit dem letzten wirklich aktiven Austausch in diesem Forum schon einiges an Wasser den Rhein hinunteregeflossen ist. Außerdem bin ich immernoch neuestes Mitglied-in manchen anderen Foren ist man das schon nach zehn Minuten nicht mehr.

Zitat:
Original von Phantom
Vom Panther wirst du natürlich keine Antwort mehr erhalten, er ist von uns gegangen.


Hierfür mein Beileid, ehrlich und aufrichtig von Herzen empfunden.
Aber die Anderen Mitglieder, wo sind die denn abgeblieben? Ich habe ein wenig im Forum gelesen und was ich gesehen habe, ist eine nette Community mit einer Vorliebe für Raubtiere. Auch das Klima zwischen den Mitgliedern ist gut. Was ist Schuld? Ein plötzlicher Anfall von Interessensverlust oder kollektive Zeitnot?
Ich bin auch in einem anderen Forum, das Theriantropie als Kernthema hat, auch dieses liegt im sterben.
Und ich bin jung und neu registriert und habe das Glück überhaupt noch Foren vorzufinden, auch wenn diese ihre beste Zeit schon hinter sich haben. Es wird immer Leute geben, die spüren, das in ihrer Seele lebt noch ein anderes Wesen, als ein Mensch, oder die zumindest eine Affinität zu Raubtierten haben. Die finden in Zukunft wohl keine Plattform mehr. Ich finde das traurig. In den aktiven Foren treiben sich Bluttrinker, Dämonenbesessene und solche jene rum, die meinen sie würden sich zu Vollmond verwandeln, seit sie von einem anderen ihrer Spezies gebissen worden. Ich glaube du verstehst, was ich sagen will. Daher rührt auch meine Angewohnheit Furrys nicht so ganz ernst nehmen zu können. Die meisten habe ich nämlich in ebensolchen Foren gefunden.
Ich diskutiere lieber ernsthaft. Bis Halloween sind es noch ein paar Monate
Ich bin einfach mal so naiv und schlage vor, wir zwei unterhalten uns einfach ein wenig weiter. Vielleicht kommen ja doch ein paar der alten Schreber zurück.
Liebe Grüße Selena
P.S.: Ich mag deinen Avatar, er sieht so gütig aus.


__________________
Willst du auf den Grund eines Sees blicken, reicht es nicht seine Oberfläche zu betrachten

16.07.2011, 15:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Selena senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nun, ich bezweifel, dass du darauf eine Antwort erhalten wirst von den anderen, die hier geschrieben haben. (Aber wäre ja mal toll, wenn dadurch wieder ein paar hierher finden und was schreiben würden.

Vom Panther wirst du natürlich keine Antwort mehr erhalten, er ist von uns gegangen.


Hier im Forum gab oder gibt es mehrere Furrys, soweit ich weiß und ich denke schon, dass sie sich damit dann auch auskennen.

Ich selbst schreibe lediglich Geschichten über Werkreaturen. Also jene, die sich eben physisch verwandeln können.

Zitat:
Original von Selena
Es ist einfach eine zweite Seele, die man hat, die bewirkt das man die Welt durch vier Augen sieht, anstatt durch zwei und damit auch viel mehr wahrnimmt als andere Menschen. Ja, und daß man immerwieder von Hunden angebellt wird, die die zweite Natur natürlich viel deutlicher spüren, als Menschen das können.


Das kenne ich allerdings selbst nur zu gut.


Zudem muß ich zum Thema noch sagen: Ich habe inzwischen eine Buchreihe in meinem Regal stehen, wo sich Wölfe in Menschen verwandeln. Die dortige Erzählweise finde ich viel besser als diese typischen Erzählungen über "Hollywood"-Werwölfe, die auf zwei Beinen mordend durch die Gegend laufen.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

16.07.2011, 14:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
[  «    1  2  3  4  5    »  ]   « Vorheriges Thema Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14735.10
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.