Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Abenteuer Ecke » Filme » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5  6  7  ...    »  ]
Lucky Lion
Löwe




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Okavango Delta
Bayern (DE)
Beiträge: 736
Lucky Lion ist offline
  Hallo alle zusammenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Bald ist es soweit und "Zwei Brüder" kommt ins Kino. Ich bin zufällig an 3 hochqualitative Bilder (Ne art Werbebilder) für den Film gestossen die ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte.


Lucky Lion


__________________
"Die Menschen sind intelligent - Jedoch oft zu dumm ihre Intelligenz zu nutzen"

Dieser Beitrag wurde von Lucky Lion am 31.08.2004, 17:18 Uhr editiert.

31.08.2004, 17:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lucky Lion senden Homepage von Lucky Lion Schicke Lucky Lion eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Deep BlueAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

"Deep Blue" ist die Kinoversion der BBC-TV-Serie "Unser Blauer Planet", die bei uns auch schon im WDR lief. In nie dagewesen Bildern zeigen Alistair Fothergill und Andy Byatt das Leben in den Ozeanen und in der Tiefsee. Berauschende Bilder und tolle Musik von Oscar-Preisträger George Fenton entführen den Zuschauer in eine Welt von skurilen Wesen, Brutalität aber auch unendlicher Schönheit. Eisbären, die Jagd auf Belugawale machen. Schwertwale, die ein Grauwalkalb töten, wundervolle fliegende Mantas, Albatrosse, Delphine und jagende Tiefseefische sind nur einige der Highlights dieser großartigen Dokumentation, die in keiner Filmsammlung von Naturdokuliebhabern fehlern sollte. Wer's im Kino verpaßt hat, kann den Film jetzt auf DVD gucken.

26.08.2004, 00:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
batonga
chatz




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 202
batonga ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

nur ganz kurz

hab garfield auf malta gesehen.
die digitalen effekte sind mittelmässig, vor allem wenn es darum geht, eine digital laufende katze auf photos zu kopieren, aber sonst ists ganz okay.

was ich am tollsten fand, ist garfields mimik. die ist manchmal zum grölen lustig

es lohnt sich, den film zu schauen, aber ein kunstwerk ist es ganz sicher nicht.


voilà


__________________
Dort wo nur die Sonne scheint ist meistens Wüste.

14.08.2004, 21:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an batonga senden Schicke batonga eine ICQ-Nachricht MSN Passport: n_coudret@msn.com  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mich bisher kaum mit Garfield beschäftigt, den Film aber 2 mal im Flieger gesehen. Zumindest den Großteil. Also ich hab ihn ganz nett gefunden, aber wenn sie beim 2. Flug was anderes gespielt hätten hätte ich mir das angesehen.
Mir ist er zu künstlich. Ich finde den Hund Odie viel besser!
Außerdem war mir fast zu viel Action dabei. Vermutlich denen die meinsten von euch anders darüber, weil das üblich ist, dass viel Action in einem Film vorkommt, aber ich steh mehr auf eine andere Art Film.

Ich glaube aber, dass Fans ihn toll finden.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

14.08.2004, 20:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Lord
hanyou




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: irgendein Punkt auf der Zeitleiste der Evolution
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 380
Lord ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

also,ich habe den trailer zwar noch nicht im kino gesehen,(was mich fürchterlich aufregt,da alle ihn schon gesehen haben ),aber im internet und gerade im tv.

für mich steht schon seit letzten jahr fest,das ich mit meiner freundin in den film gehe-wir waren schon bei der überlegung,in die schweiz zu fahren,falls er dort eher über die leinwand flimmert...tut er aber nicht...irgendwie schade-ich war schon lang nicht mehr in der schweiz

tja...zwei irre garfieldfans und ne flasche cola-da kommt schon mal der plan für einen trip in die schweiz zustande


__________________
Yours Faithfully,
the Lord of Darkness

09.08.2004, 19:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lord senden Schicke Lord eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: .†-Lord-†.™ YIM Screenname: Lord of Darkness MSN Passport: lord@hotmail.com  
Tiger|ady
Routinier




Dabei seit: Dezember 2003
Herkunft: München
Bayern (DE)
Beiträge: 365
Tiger|ady ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nah danke cat.
Das mit den Kuschel Garfield hättest du nicht sagen dürfen.....
Also ich habe schon ausschnitte im Kino gesehn...........
ich hab mich fast tot gelacht. den schau ich mir auf jeden fall an............

09.08.2004, 19:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich persöhnlich finde das Aussehen von Garfield in dem Film total knuffig. Mit den großen Augen und so *ups, mein Avatar - hach ja, hab so ne Schwäche für Tiere mit großen Glubschern*

Ähhmm... also von dem Film-Garfield gibts ja auch so Stofftiere zu kaufen - die sind echt hammer niedlich!! Voll wuschlig-kuschlig

09.08.2004, 13:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Lord
hanyou




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: irgendein Punkt auf der Zeitleiste der Evolution
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 380
Lord ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

also...

ich hab noch mal ein bisschen was über garfield rausgesucht,weil ich einfach hoffe,dass der film genauso gut wie die comics sind,wobei heutige comicverfilmungen lieblos und profitorientiert gemacht sind.ich sehe es jetzt einfach mal als gutes omen,dass thomas gottschalk die stimme garfields ist.

story:
Das ruhige, faule Leben des Katers Garfield wird gestört, als Jon beschließt einen Hund zu kaufen. Der Hund Odie muss weg, so beschließt Garfield, und er lässt sich Einiges einfallen. Doch dann wird Odie entführt, und Garfield fühlt sich dafür verantwortlich. Er macht sich auf die Suche. (aga)

hier die seite zum film

die besucherzahlen der usa hab ich leider nicht gefunden,aber man kann halt nicht alles haben...


__________________
Yours Faithfully,
the Lord of Darkness

08.08.2004, 22:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lord senden Schicke Lord eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: .†-Lord-†.™ YIM Screenname: Lord of Darkness MSN Passport: lord@hotmail.com  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  GarfieldAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Armer Garfield,

jetzt muß die Kulttigerkatze (und größter Lasagnefan der Welt) von Jim Davis als computeranimiertes Wesen ihr Dasein fristen und das in einer ziemlich lieblosen Inszenierung. Wer's gucken will: Ab 19. August im Kino.

07.08.2004, 21:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Fahrenheit 9/11Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es gab nicht wenige Leute, die haben Michael Moore Fake und Lüge vorgeworfen. Vermutlich haben die wenigsten dieser Kritiker diesen Film überhaupt gesehen. Nun ich war gestern im Kino und ich muß sagen, das war die intensivste Anti-Kriegs-Dokumentation, die ich in der letzten Zeit gesehen habe. Da gab es die Mutter aus Flint, Michigan - Lila Libscomb, eine einfache Frau, die in einer multikulturellen Familie lebt. Eine Patriotin, die ihr Land liebt. Die jeden Tag die amerikanische Flagge vors Haus hängt und stolz auf ihren Mann und ihre Söhne ist, die für ihr Land gedient haben. Eines Tages erfährt sie, daß ihr Sohn ums Leben gekommen ist. Michael Moore baut diese Frau zur Heldin auf und Lila Libscombs Verzweiflungsausbruch vor dem weissen Haus, läßt in einem nur noch mehr die Wut über George Bush wachsen. Man fühlt mir ihr, man weint mit ihr. Kurze Zeit später der Kontrast. Moore befragt Abgeordnete und Senatoren, ob sie ihre Kinder in den Irakkrieg schicken würden. Sie alle verneinten dies natürlich. Ist doch irgendwie merkwürdig, die einfachen Leute, die fast gar nichts haben, sind am ehesten bereit, ihr Land zu verteidigen, aber die Reichen rühren keinen Finger. Ansonsten kam es Moore darauf an, Bush zum Feindbild zu erklären. Er erklärt die Hintergründe des 11.9.2001, insbesondere die Kontakte der Bush- mit der Bin Laden-Familie, und auch für den Terrortag findet er Bilder, wie man sie vorher noch nicht gesehen hat. Wenn die Flugzeuge in die Türme jagen, bleibt die Leinwand schwarz. Man hört die Explosionsgeräusche und verzweifelte Stimmen. Dann zeigt Moore die panischen Gesichter. Moore ist mit Fahrenheit 9/11 ein neues Meisterwerk gelungen und vielleicht wird ja dieser Film dazu beitragen, daß Bush endlich abgewählt wird.

02.08.2004, 08:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
[  «    1  2  3  4  5  6  7  ...    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14748.23
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.