Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » Mißbrauch von Vetrauen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Angela
Kleinkatze




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft:
Bayern (DE)
Beiträge: 12
Angela ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also wenn man sich das Bild mal näher anschaut ... ich bezweifle ernsthaft dass das der Tiger lange mitgemacht hat. Sieht ziemlich ungemütlich aus. Und wie schon des öfteren bemerkt wurde, wehren sich die Tiere ja, wenn's ihnen zu bunt wird.
Recht so


__________________
The magic in their eyes ...

01.02.2003, 21:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Angela senden Schicke Angela eine ICQ-Nachricht  
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

wer weiss...
vielleciht hat ja der tiger den mann angefacuht...
oder vielleicht gefällt das dem tiger...
dafür müsstte man wirklich näheres wissen...
ist ja so wie mit der zoophilie...


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

19.01.2003, 20:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
kann seinAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Shir Khan Natürlich kenne ich die Situation auf dem Bild nicht näher, aber was ich sehe gefällt mir nicht, wenn es so ist, wie ich es sehe.


Ich kann die genau Situation nicht, daß möchte ich nochmal bekräftigen. Auch möchte ich hinzufügen, daß ich einerseits erfreut bin zu sehen wie groß das entgegen gebrachte Vertrauen ist und auf der anderen Seite schockiert wie leichtfertig damit umgegangen wird.

Der Tiger läßt sich das ziehem am Tail offensichtlich gefallen. Vielleicht her er es sich auch nur noch 2 Sekunden bis nach dem Bild gefallen lassen, bis es eine Ohrfeige gegeben hat - wer weis?? Aber eines weis ich definitiv. Nichts fände ich schöner, als wenn mir "mein" Tiger so ein großes Vertrauen entgegen bringen würde. Auch wenn er mir so eine Aktion durchgehen lassen würde, würde ich es doch nie machen - das am Tail ziehen.

Das Bild ist wirklich ein wenig Ansichtssache, jedoch kann es leicht dazu mißbraucht werden den Tiger als eine Art großes Meerschweinchen für den Gartenbereich dargestellt werden. Natürlich nur, wenn man nicht näher darüber reflektiert.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

06.12.2002, 22:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja Tai,

Du hast Recht: was suchen die Hände des Mannes überhaupt am Tigertail ... und damit wir uns nicht mit weiteren Haarspaltereien abzumühen haben: was sucht eine Menschenhand überhaupt an einem Tigerkörper, was sucht ein Tiger überhaupt in Menschenobhut.

Ich habe nicht das Bedürfnis einen Tiger anzufassen, ich bin nicht der Meinung, dass ein Tiger in Menschenobhut gehört.

AMEN


Und übrigens haben meine Katzen es ziemlich gern, wenn man ihnen den Rücken entlang bis zur Spitze des Tails streicht. Ok ich gebe zu ... sie sind keine Tiger sie sind schwarz. *gähn ... was für'n blöder Gag*


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

06.12.2002, 13:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Tai
Liebwolf




Dabei seit: März 2002
Herkunft: Tal-Tonsul

Beiträge: 295
Tai ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ok Petra...
gehen wir mal davon aus, dass der Tiger nach Vorne läuf. Dann erklär mir mal einer, was die Hände überhaut am Tail des Tigers denn dann wollen, wenn man weiss, dass dies die Katzen nicht ausstehen können?


__________________
"versprich mir etwas tai, wenn ich aus irgend ein
grund es nicht schaffe und verschwind von erdboden eines tages, egal wann, nicht traurig sein darueber ja?"

In Gedenken an Panther, am 13.02.03 | † am 22.02.03

06.12.2002, 13:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tai senden Schicke Tai eine ICQ-Nachricht MSN Passport: tai@tigerforum.de  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Der Unterschied?

Den erkläre ich Dir gern Tai. Wenn der Mann dem Tiger am Tail zieht, könnte man das, wie Shir Khan es tut, als ''quälerischen'' Missbrauch des ''tigerischen'' Vertrauens sehen. Wenn der Mann jedoch nur den Tail in den Händen hält und der Tiger dann meint, er muss ''ziehen'', könnte der Mann eher als ''unschuldig'' angesehen werden.

Aber wie bereits gesagt, wenn's dem Tiger nicht ''gepasst'' hätte, dann hätte er den Mann ganz sicher seinen ''Unmut'' spüren lassen ... *autsch* ... und übrigens kenne ich genau so eine Situation auch von meinen Pferden: ich stehe da und fummle irgendwelche Stöckchen oder Kletten oder sonstwas aus dem Schweif und das liebe Tier meint, es muss loslaufen. Ein Kamera-Klick in der richtigen Sekunde und ich bin die pferdequälende Petra, die ihrem Pferd am Schweif zieht.

So kann's gehen ... ...


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

06.12.2002, 08:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Tai
Liebwolf




Dabei seit: März 2002
Herkunft: Tal-Tonsul

Beiträge: 295
Tai ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von PetraB.
Das Bild zeigt einen Mann mit einem Tigertail in beiden Händen, ja. Genauso wie es sein kann, dass der Mann daran zieht, kann es auch sein, dass der Tiger ''zieht'' ...


nun gut...
aber was macht das für einen Unterschied?


__________________
"versprich mir etwas tai, wenn ich aus irgend ein
grund es nicht schaffe und verschwind von erdboden eines tages, egal wann, nicht traurig sein darueber ja?"

In Gedenken an Panther, am 13.02.03 | † am 22.02.03

05.12.2002, 22:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tai senden Schicke Tai eine ICQ-Nachricht MSN Passport: tai@tigerforum.de  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ach shir khan, ich dich ja kann verstehen. du willst, das behandelt werden tiger wie es ihnen gebuehrt, mit die noetige respekt vor ihrer schoenheit auch und nicht so gedankenlos ein wenig wie klein katze ... hihi

aber petra hat schon recht, auch klein katze sich wehrt, wenn ihr passt etwas nicht. tiger wird das auch tun, wenn ihm wird zu bunt. und dann ...?

tiger ist um einiges groesser und wie zu sehen und lesen ist auf deiner hp auch um einiges staerker als die kleine katze oder der mensch. vertrauen doch muss allerhand gross sein, wenn sich diese tier lasst gefallen so eine aktion. aber man nicht zieht tiger an seine tail.

hm, villeicht szene, die ist zu sehen, ist nur gut gestellt und so gemacht als ob? oder tiger ist so ein gutmuetig kerl, dass er denkt, soll haben diese seltsam mensch da seine spass phh?


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

04.12.2002, 07:30
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das Bild zeigt einen Mann mit einem Tigertail in beiden Händen, ja. Genauso wie es sein kann, dass der Mann daran zieht, kann es auch sein, dass der Tiger ''zieht'' ...

Und hier hat Tirica es auf den Punkt gebracht: eine Katze, egal von welcher Grösse lässt sich so etwas nicht gefallen, wenn ihr das unangenehm ist oder es ihr gar Schmerzen bereitet.

Ich habe zwei meiner Katzen auch mit der Flasche aufgezogen, sie waren drei Tage alt, als sie zu mir kamen. Aber wer es wagt, etwas zu tun, was sie nicht wollen, der kriegt ein paar getatzt, dass es sich gewaschen hat. So sind eben Katzen, ganz egal, ob man sie mit der Flasche aufgezogen hat, oder nicht, ganz egal ob sie die Grösse eines Tigers haben, oder nicht.

Von daher: ruhig Blut Shir Khan, das Vertrauen Deines Namensvetters wird sicher nicht missbraucht, er ist ja kein Hund, sondern eine KATZE ... *smile*


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

Dieser Beitrag wurde von PetraB. am 03.12.2002, 11:06 Uhr editiert.

03.12.2002, 09:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich kann Shir Khan nur zustimmen! Es ist toll, dass der Tige seinem "Herrchen" (Mir ist nichts besseres eingefallen) so vertraut ud schrecklich, dass dieser das Vertrauen so ausnützt.
Sogar mein Stubentigerchen würde mir einige rote Streifen verpassen, wenn ich so etwas wagen würde.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

02.12.2002, 18:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.50
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.