Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Abenteuer Ecke » musik!!!!!!!!!!!!!! » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5  6  ...    »  ]
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sonata Arctica, Kamelot, Nightwish mit neuer Sängerin, Flowing Tears, Within Temptation, Blackmore's Night... Als Aktualisierung.

Sonata Arctica: Tallulah

[Songtext aus urheberechtlichen Gründen entfernt]


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

Dieser Beitrag wurde von gepard am 21.07.2008, 20:13 Uhr editiert.

21.07.2008, 19:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
Elektra
Mitglied



Dabei seit: Dezember 2006
Herkunft:

Beiträge: 2
Elektra ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

-

Dieser Beitrag wurde von Elektra am 30.03.2012, 12:47 Uhr editiert.

31.12.2006, 14:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Queencheetah
Königsgepardin



Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 565
Queencheetah ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mein absolutes Lieblingslied ist seit 4 Jahren und wahrscheinlich noch bis in alle Ewigkeit "Beautiful" von Christina Aguilera, da es sehr schön ist. Ist eigentlich eine Ballade. Auch sonst bin ich ein Fan von ihr, weil sie einfach wahnsinnig schöne Musik macht.



[Songtext aus urheberechtlichen Gründen entfernt]


und auf deutsch:
[Songtext aus urheberechtlichen Gründen entfernt]

Dieser Beitrag wurde von gepard am 21.07.2008, 20:12 Uhr editiert.

28.12.2006, 19:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Queencheetah senden  
Rul
Tjololo




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Tirol
Tirol (A)
Beiträge: 153
Rul ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@TamedTigress und Marina

Ich kenn den nicht, klingt aber gar nicht soo schlecht.

Wenn euch orientalische Musik gefällt, dann bin ich mal so frei und empfehle euch das neue Album von Loreena McKennitt.

An Ancient Muse

Das ist wirklich schön, In diesem Album verknüpft sie ihre typischen Keltischen Melodien mit Orientalischen, und das klingt wirklich wunderbar.
Der Link führt zur offiziellen HP und da könnt ihr euch ein paar ausschnitte der Songs anhören.
Unbedingt mal in "Caravanserai" und "The english Laye and the Knight" reinhören, sind zwei Highlights der CD.

Hier eine kurze Kritik meines Mod-Kollegen:

Zitat:
Einleitend muss ich leider sagen, dass sich trotz der wahnsinnigen Zeitspanne von knapp 10 Jahren, welche zwischen diesem und dem letzten Album liegt, nicht wesentlich viel geändert hat - und "An Ancient Muse" könnte auch "Book of Secrets 2" heißen. Finde ich wie gesagt etwas Schade, ein bisschen mehr "Progressivität" hätte ich mir gewünscht, aber dass LMK mit "An Ancient Muse" das Rad nicht neu erfindet, hab ich mir ebenfalls gedacht.

Zu den Tracks im einzelnen:

1. Incantation 2:35
kurze Einleitung, die sehr an "Prologue" in BOS erinnert. Und ist sehr schnell vorbei.

2. The gates of Istanbul 6:59
Imho das Highlight der neuen CD - ein Song, den wir so von LMK noch nie gehört haben, jazzartige Rhythmen treffen auf die typische Instrumentierung - ein sehr orientalisch angehauchter Track, mit wunderschönen Lyrics und leicht melancholischer Stimmung.
"Stars may - always guide our way - from desert sands where the winds blow harsh and long"

3. Caravanserai 7:35
Die erste Singleauskopplung, von der man sich dank obigem Link ja schon ein Bild machen kann. Auch wenn er sehr typisch für LMK ist, so ist er ebenfalls wieder wunderschön geworden. Wohl einer der Tracks, der am anschaulichsten das Zusammentreffen der keltischen mit der arabischen Musiktradition verdeutlicht.

4. The english ladye and the knight 6:48
Bei dem Chor, der zu Beginn einsetzt, möchte man vor lauter Schönheit weinen - auch dieser Song ist wieder sehr melancholisch geworden. Sehr keltisch, sehr puristisch. Aber im Vergleich zu "Lady of Shalott" oder "Highwayman" nicht ganz so eindringlich. Lyrics sind vom englischen Dichter Sir Walter Scott (1771-1832)

5. Kecharitomene 6:34
Schönes Instrumental mit arabischen Rhythmen, türkischen Klarinetten und typischen asiatischen Instrumenten wie Burdy Gurdy,, Tabla oder Udus. Wie gesagt, wunderschön, aber das Gefühl wird man trotzdem nicht los, dass man es schon gehört hat.

6. Penelope's song 4:21
Am ehesten mit "The Dark Night of the Soul" zu vergleichen. Der Song ist ebenfalls sehr traurig, melancholisch und herzberührend. Sparsam instrumentiert, Loreenas Stimme, ein Rufen aus der Dunkelheit, trägt diesen Track. "I'll keep your heart with mine, till you come to me"

7. Sacred shabbat 4:00
Der arabischste Track überhaupt, ein zwar etwas unspektakuläres, aber trotzdem schönes Instrumental

8. Beneath a phrygian sky 9:29
Wieder: Melancholie. Wieder: Arabic meets Celt. Wieder wunderschöne Lyrics. Aber wieder altbekanntes Schema...
We wondered where our God was - In the face of so much pain. And I looked up to the stars above - To find you once again

9. Never-ending road (Amhrán duit) 6:00
Quasi das "Dante's Prayer" des neuen Albums. Ein langsamer Abschluss, mit einem eindringlichen Refrain, wunderbar arrangiert und Lust machend, auf die Reise zu gehen. Schöner Abschluss...
Here is my heart, I give it to you - Take me with you across this land. These are my dreams, so simple, so few - Dreams we hold in the palm of our hands.

Zusammenfassend ist AN ANCIENT MUSE das geworden, was ich mir erwartet habe - ein weiterer unverzichtbarer Baustein meiner Musik- und LMK Sammlung - kaum eine andere Sängerin hat eine so wunderschöne, warme und eindringliche Stimme wie sie. Und auch wenn kaum Weiterentwicklung zu sehen ist (was ja nicht unbedingt schlecht sein muss), so ist das neue Album wieder genau das richtige für lange Winterabende am Kaminfeuer (oder auch ohne Kamin), an denen man einfach eine besinnliche, wärmende Stimmung erzeugen möchte und sich ganz in der Musik verlieren kann.
Ich habe es mittlerweile vier Mal gehört, es gefällt mir sehr gut (vor allem "Gates of Istanbul") - ich hätte mir zwar ein paar Neuerungen gewünscht, aber trotzdem - eines der schönsten Alben der letzten Monate und für alle Fans ein Muss!
Wie bei LMK Alben üblich gibts auch ein hübsches, dickes Booklet, in dem Informationen zum Entstehen der Songs vorhanden sind, die CD ist diesmal in einem stylischen Digipak eingebettet.

Abschließend bleibt mir nur übrig, einen Satz aus dem Booklet zu bringen:
"Tell Me, O Muse, of those who travelled far and wide" - eine Reise durch Raum und Zeit ist auch diesmal garantiert!
(c Eduardo D`Amaro @ dvd-forum.at)


Und ich kann mich seinen Worten nur anschließen!
Eins der schönsten Alben heuer.



LG Rudi


__________________

Ruhe in Frieden Tjololo.

Nato al lume guizzante della candela, scritto in tempi oscuri sulla vecchia pergamena ,scorre la penna.
E dal suo braccio nasce il disegno delle volte celesti. È l'inizio dei tempi. E cambierà il mondo!!
(Eppur si muove / Haggard)


Mein Myspace
Würde mich für den ein oder anderen add freuen

03.12.2006, 23:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Rul senden Homepage von Rul Schicke Rul eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Marina
Ja ich kenne den, Tamed. Mein Sohn war letzten Winter in Ägypten und hat 2 CD von ihm mitgebracht, da habe ich ihn kennen gelernt, gefiel mir gut.


Kann ich gar nicht genug von kriegen im Moment.

Fuer die die neugierig geworden sind:

zum reinhoeren

TamedTigress

03.11.2006, 19:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Cor_Talarake
Wolfswelpe




Dabei seit: Oktober 2006
Herkunft: Deus Lupus
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 10
Cor_Talarake ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ach du jee, genau das was ich nich ausstehen kann
Nun ja, HipHop und Rap sind noch schlimmer
Ich bi ein knallharter Metalfan
Da hör ich eigentlich wohl so alles, Rammstein, Iron Maiden, Judas Priest, Subway to Sally und noch einige mehr


__________________
Ein letzter Abschied war das Lied das ich in jener Abenddämmerung heulte. Ein Lied von Trauer und meiner aufflammenden Gier. Gier nach Rache für meine getöteten Eltern. Menschen, hört mir zu:
Erst wenn das letzte Fleisch zerrissen, der letzte Knochen gebrochen und die letzten Häuser zerstört sind, dann werde ich sterben!


Cave canem? Cave me!
Non omnis moriar!

03.11.2006, 18:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cor_Talarake senden  
Wolfstocher
Wolfswelpe




Dabei seit: Mai 2006
Herkunft:

Beiträge: 37
Wolfstocher ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich muss gestehen, dass ich eigentlich kaum Musik höre. Wenn dann entspannende Musik, oder Klassik oder Volksmusik (ich spiele Hackbrett und Geige und gehe Volkstanzen).

03.11.2006, 09:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Wolfstocher senden  
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja ich kenne den, Tamed. Mein Sohn war letzten Winter in Ägypten und hat 2 CD von ihm mitgebracht, da habe ich ihn kennen gelernt, gefiel mir gut.

03.11.2006, 09:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Momentan hoere ich gerne orientalische Musik - seit ich im August einen Bauchtanzkurs angefangen haben. Amr Diab ist toll (aegyptischer Popsaenger). Kennt den jemand?

TamedTigress

03.11.2006, 08:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Rul
Tjololo




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Tirol
Tirol (A)
Beiträge: 153
Rul ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Musik ist ein wichtiger Teil in meinem Leben

Mit ihr kann ich entspannen und Aggressionen abbauen (was selten vorkommt)


Mein Musikgeschmack:

Ich höre vorwiegend Metal. ABER, Metal ist ja nicht gleich Metal. Viele meinen nämlich, dass es sich bei dieser Musikrichtung nur um eines dreht ... sinnlos die Gitarren würgen und vom Antichristen zu "singen", oder besser gesagt brüllen.
Das wär dann Death und Trashmetal. Und das ist nichts für mich.
Ich gehe eher zur "Folkmetal" Richtung. Die Kombiniert klassische Instrumente von Fölkern mit den E-Gitarren. Da gefallen mir die brasilianischen Bands Sepultura (noch mit ihren alten Sänger) und Soulfly (die neue Band des alten Sängers von Sepultura ) und die finnische Band Korpiklaani.

Aber am allerliebsten höre ich schwedischen und finnischen Power Metal.
Da sind meine Lieblingsbands Hammerfall und Stratovarius.

Und von Hammerfall ich auch mein absolutes Lieblingslied. Eine 7:20 min. langes Stück, welches "Glory to the brave" heißt.


Hier ist der Text:

[Songtext aus urheberechtlichen Gründen entfernt]


Aber manchmal hab ich gegen "New Age" Musik, wie Gregorian, Loreena McKennitt, Enigma ... , auch nichts auszusetzen



LG Rudi


__________________

Ruhe in Frieden Tjololo.

Nato al lume guizzante della candela, scritto in tempi oscuri sulla vecchia pergamena ,scorre la penna.
E dal suo braccio nasce il disegno delle volte celesti. È l'inizio dei tempi. E cambierà il mondo!!
(Eppur si muove / Haggard)


Mein Myspace
Würde mich für den ein oder anderen add freuen

Dieser Beitrag wurde von gepard am 21.07.2008, 20:11 Uhr editiert.

02.11.2006, 23:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Rul senden Homepage von Rul Schicke Rul eine ICQ-Nachricht  
[  «    1  2  3  4  5  6  ...    »  ]   « Vorheriges Thema Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14753.91
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.