Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Raubkatzen (allgemein & sonstige) » Raubkatzen in Massenhaustierhaltung » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hab den beitrag nicht gesehen...
da ich ja nicht so lange dabei bin...

naja...
ich halte davon nichts...
1. die tiere sind schwer zu halten...
2. ein kurzschluss und das tier würde jemand töten...
wäre unkontrolllierbar
3. die machen das nur aus profitgier (die verkäufer)
4. die käufer machen das nur um zu protzen...

ich finde das schlecht...
wenn man ein gehege hätte.. wie in einem zoo...
vielleicht noch bessser...
so etwa wie in der freien natur und so wie das tier in real lebt...
dann würde ich mir vorstellen..
das man dagegen nix einwenden könnte...
aber wer hat schon so viel platz???

es ist einfach nur ätzend anzu schauen wie die menschen immer gewalttätiger mit den tieren umgehen...
um einem trend nachzukommen und profit zu machen...


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

19.12.2002, 19:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
PantherinPat
Jaguar



Dabei seit: April 2002
Herkunft:

Beiträge: 396
PantherinPat ist offline
unglaublichAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab nur eine Hälfte des Berichtes gesehn, aber das reichte mir auch schon.

Das ist ja echt extrem was so hinter den Haustüren abgeht.

20.09.2002, 20:52
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich konnte die beitrag nicht sehen, shir khan, aber ich kann doch sagen,was ich halte davon.

nichts!

raubtiere passen nicht in so ein garten als haustiere und sie werden nie sein glueklich und zufriden auf die dargestellte weise.

menschen, die sich bemuehen, um diese tiere, die wissen das und wissen auch, wenn sie etwa einrichten eine station fuer gestrandete, wie sie muessen umgehen damit, was sie muesen schaffen fuer die tiere.

aber diese art leute da wissen das nicht. frueher oder spater wegen ihr falsch verhalten gibt es dann irgendein problem, und dann? weg mit die tiger oder panther oder was? an die naechste baum binden wie katze oder hund etwa? non, wahrscheinlich noch schlimmeres.

das ich denke, aber villeicht ich irre mir und in die sendung wurde erklart das ganze gut und richtig.


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

19.09.2002, 22:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
Raubkatzen in MassenhaustierhaltungAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein neuer Trend ist aus dem USA zu uns geschwappt. Exotische Tiere für jedermann als Haustier. Zu diesem Thema kommt morgen ein Beitrag im Fernsehen, den ich auch in den Kalender gestellt habe, aber hier zur Sicherheit nochmal der Kalenderlink.

All zu leichtfertig gehen die Menschen mit diesem Thema um. Mal eben einen Bären, Löwen, Tiger oder Jaguar im Garten halten. Dies tun sie nicht, weil die um das Leid der Tiere wissen, sondern einfach um des Haltens Willen, um vielleicht beim 4-Uhr-Tee auf der Terasse einen Löwen sehen zu können.

Diese Leute sind es, die denen, die sich ehrlich um die Tiere bemühen, die sie nicht nur aus verfehltem Stolz bei sich aufnehmen wollen, das Leben schwer machen. Die Frage ist, was einem solch ein Tier hinter Gitter bringt, wenn man nichts empfindet, keine Bindung aufbaut, und es sich nicht trauen kann näher als 2 Meter heran zu gehen??

Seht Euch alle diesen Beitrag an, und sagt vielleicht dann hier was ihr darüber denkt. Warten wir aber erst die Sendung ab - man weis na nicht wie es dort dargestellt wird.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

18.09.2002, 17:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14743.50
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.