Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Abenteuer Ecke » Manadier hat Jungtiere verloren » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe hier ein paar Neuigkeiten wegen dem Zeltplatz und seiner Umgebung. Ich war dieses Wochenende dort. Wir haben aufgeräumt, mussten alles wegschmeissen. Aber die Stimmung unter den Mitleidenden ist grossartig. Wird sind irgendwie durch diese Katastrophe noch viel enger zusammengekommen. Und wir sind alle Teil dieses Platzes geworden. Auf jeden Fall diejenigen, die im nächsten Jahr wiederkommen werden. Leider ist zu sehen, dass etwa 70 % der Stammgäste nicht wiederkommen wird, aus unterschiedlichen Gründen. Das ist schade, sehr sogar. Aber die, welche wiederkommen, sind wirklich Freunde geworden. Und die Leute vom Zeltplatz machen mutig weiter und bauen alles wieder auf.

Und ich werde sie unterstzützen, auch mit den Wochenseminaren, die ich plane für nächsten Juni. Das wird ihnen (wenn es zustande kommt) etwas helfen und selbstverständlich auch mir und meine kleinen Geschäft. So können wir einander gegenseitig helfen.

Noch zum Manadier, zu Jacky Rousseau. Wir haben ihn getroffen und haben gemerkt, wie sehr ihn der Verlust der Tiere mitnimmt. Er der immer einen Spruch auf Lager hatte, viele Witze gemacht hat und manchmal etwas derb auftrat, wie es die Leute hier gerne halten. Er war sehr bedrückt. Zum "Glück" sind es nicht mehr Tiere geworden, die er verloren hat. Aber wäre es nur eines gewesen, hat er gesagt, es wäre schon dieses eine zuviel gewesen. Es sei alles so schnell passiert. Er konnte diese Tiere nicht mehr retten. Alle anderen hat er mit seinen Leuten ins Trockene gebracht. Eine riesige und schwierige Arbeit, wenn man bedenkt, dass die Tiere verängstigt sind und halbwild. Es war nicht einfach. Aber mit den erfahrenen Gardians, die er hat, konnte er doch sehr viele retten.

01.10.2002, 08:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Panther gestartet
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ach marina
heute morgen mir ist so schreklich schwer in meine herz zumute. das alles mir tut sehr leid. ich werde nun erst koennen heute auf die zeltplatz gehen helfen und erst in die spaeter morgen. aber ich tu gerne. ich weiss, wie dir ist und weiss, wie vile dort ist. wie ihnen geht ich meine. siehst du, ich kann nicht einmal gut schreiben heute.

macht nix, kommen wider andere tage ... villeicht?


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

Dieser Beitrag wurde von Panther am 24.09.2002, 08:13 Uhr editiert.

24.09.2002, 08:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Auf diesem Campingplatz haben wir unser kleines Frankreich-Domizil stehen, das nun zerstört ist. Und ich hoffe auch, dass es weitergehen wird.

Ich denke dabei auch an alle Stammgäste, die auf diesem Platz gerade in diesem Sommer eine wirklich schöne grosse Familie geworden sind. Ich habe sie alle sehr lieb gewonnen. Alle haben sie ihr kleines Zuhause verloren. Der eine oder andere wird nicht mehr wiederkommen können.

Vincent und Helène und die ganze Equipe da sind sowas von liebenswert und freundlich. Sie haben mit grossen Engagement den Platz geführt und Beziehungen zum kleinen Ort aufgebaut, wie es vorher nie geschehen ist. Es tut mir sehr leid, was ihnen zugestossen ist. Zum Glück konnten sie ihre beiden Katzen retten.

Ich habe den Manadier, der da seine Tiere verloren hat, persönlich kennen gelernt. Er ist ein rauher Kerl, aber ich weiss, wieviel ihm diese Tiere bedeuten.

Ich denke aber auch an all die Kleintiere, die in der Landschaft um den Platz herum gestorben sind. Es gab immer mal ganz lustige Begegnungen mit den Tieren am Abend, Morgen oder in der Nacht. Oder ich denke an die Pferde, die da in die Nähe kamen, Dich einfach mal aus dem Gebüsch angeschaut haben, wenn Du des morgens das erste mal Richtung Sanitärblock marschiert bist. Es ist sehr traurig.

Schön Jamie, dass Du helfen gehst. Aber das ist Deine Art. Es wundert mich nicht. Aber pass auf. Es könnte nicht ganz ungefährlich sein. Doch vermutlich tust Du das sowieso. Und das hier liest Du erst, wenn Du wieder zurück bist, so wie ich das sehe.

20.09.2002, 08:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Panther gestartet
  entscheide der politikAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich moechte hier noch etwas erwaehnen, das mir in diese zusammenhang mit den ueberschwemmungen beschaeftigt. abgesehen davon, dass ich heute gehe schippen weg schlamm in diese gebiet. schliesslich ist wichtig zu helfen, wo man kann.

ich habe doch erzaehlt von die schiksal von die camping auch dort. das verruekte ist dabei nun. diese ueberschwemmung in die gebiet von saint-laurent war eine absolut ausnahme dort. aber total. durch fehler von obrikeiten waehrend der krise ausgeloest sogar, also es handelt sich da nicht um ein gebiet, das in gefahr ist, dauernd zu werden ueberschwemmt. nun aber irgendso ein oberfutzi in verwaltung des gebietes sich ueberlegt, dass camping dort zu gross risiko ist und villeicht sollte werden geschlossen. der buergermeister aber vom ort kaempft fuer die beibehaltung, denn fuer ort, der eigentlich kaum ist touristisch oder wenn nur ganz sanft, ist das platz sehr sehr wichtig. dieser maire hat allerdings nicht so vil einfluss auf obere leute, ist nur kleine buergermeister. ich kenn den persoenlich. der setzt sich nun mal wirklich ein fuer allerhand.

auf dem platz haben erst angefangen die jungen leute diese jahr mit ihre geschaeft, haben es sehr gut gemacht, sie haben einbezogen umgebung, haten den leuten gezeigt, das wirklich leben in der gegend in ausfluege und veranstaltungen usw. nun sie sollen gleich wider verlieren alles?

es ist gut zu kaempfen fuer die tiere, aber es ist auch gut zu kaempfen fuer die menschen. diese leute da setzen sich auch sehr ein fuer tiere und bewahren und helfen die natur. ich find das daneben. ich selbst kann nicht vil machen ausser villeicht zu protestieren. das ich werde auf jeden fall tun.

denn diese entscheid in diese gegend ist unsinn. andernorts allerdings erteilen sie bewilligungen fuer bauen von kleinhaus-sidlungen in gebieten, wo wirklich ist ueberschwemmungsland und die leute, die kaufen diese hauser wissen es nicht einmal und sind dann spaeter dumm dran. irgendwie ist alles eine wenig komisch verteilt da.

ich denke, das ist in viele laender aehnlich.


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

20.09.2002, 07:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Panther gestartet
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ach? du siehst da in meine augen ganz hinten ein wenig froehlichkeit? hm? meine meistens doch irgendwie bleibend humor hat mich schon oft geholfen ja.

ich bin da fuer die leute ja. ich versuch auch zu helfen bei die aufraumen und zuhoeren ihr kummer. das tu ich ganz bestimmt. sogar, wenn ich habe sonst vil zu tun,a ber das mir scheint zu sein wichtig.

stimmt doch, nicht nur einfach sein traurig, was tun. solange ich kann und mein kraft wirklich noch reicht (ist leider nicht unbegrenzt) ich tu. solange ich lebe ich werde sowas tun. ja.

danke, dass du denkst an mich. danke euch alle, wenn ihr das tut.


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

14.09.2002, 12:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

*setzt sich neben den Schwarzen, schleckt ihm einmal mitfühlend über die Wange und ist einfach nur da...*

Ich kann nicht helfen, und es ist so traurig , den Schwarzen ohne den Glanz in seinem Fell zu betrachten, ich kann die Tiere nicht wieder lebendig machen und ich kann auch nicht die Trauer, Wut und Verzweiflung der Züchter vertreiben, und Du Panther, kannst es auch nicht, aber wenn Du noch ein bisschen Kraft übrig hast dann versuch da zu sein und Deine Schulter zum anlehnen herzugeben für die, die grad noch trauriger sind.
Aber weißt Du, man kann allem Unglück auch immer noch etwas positives abgewinnen. Die Menschen rücken wieder ein Stück näher zusammen und interessieren sich für ihren Nachbarn und dessen trauriges Los, da wird versucht zu helfen, obwohl einem grad selber alles genommen wurde... und ja es ist traurig, dass immer erst soetwas passieren muß... aber so sind die Menschen. Sie erfahren immer erst in ihrer größten Not, dann wenn es eigentlich zu spät ist, dann wissen sie was sie aneinander haben, lernen das Leben zu schätzen .... das ist traurig, aber so ist das.

*legt im freundschaftlich eine Tatze auf die Schulter, schaut ihm in seine traurigen Augen und entdeckt noch ein bisschen Fröhlichkeit... ganz hinten... na los Jamie... auf auf! Ich denk an Dich -versprochen!*


__________________
...wonder where the lions are....

14.09.2002, 11:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Panther gestartet
leider noch schlimmerAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

leider dies geschichte ist noch nicht zu ende. nun ist auch angestiegen der rhône-sète kanal und hat ueberschwemmt einige manades an die ufer. sie wurden gewarnt gar nicht oder zu spaet und haben viele von ihnen verloren alles. und das sind kleine manades, die gerade so mal kaempfen um die ueberleben. im gesamten es wurden getoetet in diese region etwa 500 rinder und pferde. ja, auch die camargue pferde haben verloren leben. und die manadiers sind wuetend wegen dem nicht funktionieren des alarm-systems. sie sind auch echt an die boden zerstoert. ich sagte ja mal, geht nicht nur um die existenz, geht darum, dass diese leute sehr haengen an ihre tiere.

einer von ihnen hat sich aufgebaut eine besonders reine zucht von die camarger und nun ist alles hin. aus dieser manade kamen in die letzten jahre die besten stiere fuer die course camarguaise.

in staint-laurent eine ganze ziegenherde ist gestorben. hier meistens die tiere leben eben noch in die natur draussen ...

schaeden sind groesser als man denkt ueberall. und hoert mal, es ist lachhaft irgendwie. jeder der hat schaden, er kann in die naechste woche gehen zu die buergermeister und gehen holen eine betrag von euro 380 (immerhin das hm?) das ist das, was staat macht fuer die leute in die sueden und sonst sie koennen schauen selber, wie sie kommen durch. klar, da sind noch die versicherungen. aber nun mal ehrlich, koennen tiere dadurch zum beispiel wirklich werden ersetzt. manches ist gegangen verloren, das nicht wirklich kann werden ersetzt. oh mann, mir geht es mies. ich fuehl zu sehr mit die leute und mit die tiere


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

14.09.2002, 10:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
PantherinPat
Jaguar



Dabei seit: April 2002
Herkunft:

Beiträge: 396
PantherinPat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja es ist unfassbar, was die Natur für Kräfte hat, die der leider dumme Mensch vergebens zu bändigen versucht.
Wird der Mensch irgendwann mal schlau daraus? Wenn nicht jetzt, vielleicht dann wenn die Welt komplett überlebensunmöglich geworden ist?

Unzählige Tiere mußten ertrinken, daß tut in der Seele weh.

... was soll man dazu noch sagen

13.09.2002, 08:38
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Panther gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

inzwischen ich weiss, dass vermutlich noch ist geschehen vil mehr. ich in meine ecke hab nicht alles bekommen mit, besonders weil ich in die moment serh vil arbeit habe. und ich denke heute auch an die vilen kleinen tiere, die sind gestorben in die wasser. an die man denkt zu wenig. die wilden kleinen tiere. es muessen sein sehr vile.

ausserdem ich dachte noch die campingplatz, wo meine gut freundin hat die wohnwagen, wurde verschont. non, ist leider nicht so. da ist alles hin. der platz stand 2 meter unter wasser. die leute, die da noch waren, mussten mitten in die nacht raus aus ihre behausungenund fliehen vor die wasser. sie haben gefunden eine dach ueber den kopf in eine nahe ort, der war trocken. und die leute da vom platz .... sie haben angefangen erst diese jahr, sie haben gekauft diese kleine nette platz, haben sich sehr muehe gegeben damit und alles gemacht sehr gut. sie sind liebe und freundliche menschen bei denen sich fuehlt jeder wohl und zuhause. und nun wurde ihr guter anfang durchbrochen von so ein ungluek. ich hoffe, sie verlieren nicht den mut und machen weiter. und ich hoffe auch, die kleinen katzen auf die platz, die da haben gelebt, haben ueberlegt irgendwie. ich kenne die platz selbst. ich war diese sommer auch eine weile dort. und ich kenne die leute.

einer von den angestellten hat in eine nahe ort sein zuhause. er hat dort vile vile tiere und dieser ort wurde auch ganz ueberschwemmt. wenn ich all das denke, ich kann kaum sein froh und glueklich und zufriden. heute mir scheint alles zu sein sehr dunkel und sehr traurig. es kann mir nicht lassen kalt. ich bin nicht so.


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

13.09.2002, 08:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

da muss ich meiner sis wieder rechtgeben! die liebe ist sehr stark!
sie kommt, wenn du es nicht erwartest, sie kann dein ganzes leben zerstören (eifersucht z.B.), und sie geht wenn du es nicht erwartest. aber sie kann lange bleiben. vielleicht auch für immer.

das geiche gild für die anderen elemente: wasser=hochwasser; Feuer: vulkanausbruch z.B.; erde= erdbeben; Luft = tornado z.B..

alle sind gleich schlimm.....doch die liebe ist auf einer seite schön: man kann sie genießen. man kann sie leben und dass sollten wir tun.....
ich jedenfalls lebe mit der liebe....ich liebe mit all meiner kraft!

Dieser Beitrag wurde von Cat am 12.09.2002, 19:32 Uhr editiert.

12.09.2002, 19:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14736.62
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.