Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Politik » USA » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2  3  4  5  ...    »  ]
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Liebe Julia,

normalerweise weigere ich mich, mich mit Gaesten zu unterhalten die hier nur rumstaenkern ohne sich anzumelden aber hier kann ich es mir schwer verkneifen:

Zitat:
Original von Gast
Es ist generell ein Problem der Deutschen anderen seine Meinung aufzwingen zu wollen


Sag mal, kommst Du hier nicht selber mit den fadesten und primitivsten Vorurteilen?

Unten schreibst Du Du moechtest mit den Vorurteilen gegen die USA aufraeumen.

Dann schmeiss uns bitte auch nicht solche Sachen an den Kopf.

Vielen Dank
TamedTigress

04.11.2004, 22:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Huhu!

Eigentlich wollt ich nichts mehr schreiben. Wie TamedTigress schon gesagt hat, eigentlich sollte man auf solche Beiträge nicht eingehen. Ich hatte nur zwischendurch das Gefühl, das Julia es doch ernst meinen könnte und ich diskutiere gerne und höre mir gerne auch andere Standpunkte an.

Warum ich wie es wohl herüberkommt "aggressiv" schreibe? Weil ich gerne Antworten auf meine Fragen hätte, denn in meinen Augen kommt sonst keine Diskussion zustande, wenn man nicht aufeinander eingeht. Wie soll ich denn bitte diskutieren, wenn mein gegenüber nur in der Lage zu sein scheint, irgendwelche unsinnigen Sachen in den Raum zu werfen und keine Ahnung davon zu haben scheint . Wenn dem nicht so ist, dann bitte ich Julia doch auch auf meine Fragen einzugehen und ich nehme meine Anschuldigungen zurück. Tut sie das nicht, dann bin ich der Meinung hier ein dummes Kind vor mir zu haben, dem wohl etwas zu langweilig geworden ist...

Ich möchte hier doch keinen Streit, aber ein Forum ist doch zum diskutieren da und deshalb möchte ich das auch gerne tun

Sodele, wollt ich nur klarstellen.

Zitat:
Lebt euer Leben und seid etwas aufgeschlossener dann werdet ihr wieder gluecklich.

Und lasst die andern machen, was sie wollen, mh? Ich möchte eben nicht nur vor mich hinleben und tatenlos zusehen wie Menschen mit irgendwelchen Unsinnigen, machtigierigen Gründen gemordet werden. Genausowenig wie ich nicht möchte, das die letzte Natur auf unserem Planeten mit samt allem was in ihre lebt untergeht. Vielleicht ist es ja den Amis egal (zumindest einem Teil davon, wie es mir scheint) aber uns hier nicht...

Zitat:
Es ist generell ein Problem der Deutschen anderen seine Meinung aufzwingen zu wollen

Inwiefern will hier irgendjemand irgendjemand seine Meinung aufzwingen? Wir diskutieren, aber zum diskutieren gehört nunmal auch, das man seinen Standpunkt belegen kann...
Und wenn ich mich an das Theater beim Irakkrieg erinnere, weil D und F nicht mitmachen wollten... wer wollte da denn wem seine Meinung aufzwingen?

Zitat:
Kann euch doch egal sein was in den USA los ist.

Ists mir auch, solange es nur die Bürger dort betrifft und nicht die Tiere dort oder Lebewesen aus einem anderen Land...


__________________
Gruß
Myril

Dieser Beitrag wurde von Myril am 11.10.2011, 22:36 Uhr editiert.

04.11.2004, 21:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
Steelwolf
Lykos




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Königswinter (bei Bonn)
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 141
Steelwolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mir fällt grade auf, daß ich seit Ewigkeiten hier nichts mehr ins Forum geschrieben habe - muß ich nachholen.
Und dann tut's mir leid, daß es zu diesem Thema sein muß.

Liebe Julia, warum uns das allen nicht egal ist, was in den USA los ist?
Ganz kurz: Weil es nun einmal so ist, daß die USA die einzig verbliebene Weltmacht sind. Ziehe daraus Deine Schlüsse.

Und nun etwas zu Mr. Bush und seiner doch ach so tollen Politik, die leider Gottes aber eine ganze Menge der Amerikaner allzu in die höchsten Sphären gelobt hat. (Nicht alle haben es getan, daß wir uns recht verstehen! Es gab auch viele Gegenstimmen, aber nichtsdestotrotz hat Bush das Ansehen einer ganzen Nation im Ausland sehr stark geprägt.)

Krieg in Afghanistan: Nicht erst Jeder, der die Geschichten von Kipling gelesen hat, in denen von Problemen der englischen Besatzung mit afghanischen Stämmen erzählt wird (und er hat diese Geschichten am Ende des 19. Jhs. geschrieben!!), weiß genau, daß man in dieses Land nicht einfach einmarschieren und es dann als unterworfen betrachten kann. Denn: Gegen wen soll man denn kämpfen, wenn sich dort alle sowieso schon untereinander zum Teil spinnefeind sind und ein Gegner einfach nicht greifbar ist?
Sieh Dir doch mal an, was draus geworden ist! Frieden? Nicht im geringsten! Die Taliban weg und alle befreit? Wer's glaubt! Demokratie? Gar nicht dran zu denken!
Der sogenannte Präsident ist doch den Stammesführern vollkommen egal!
Dieses Land ist nicht homogen, man kann es nicht unterwerfen!
Das haben die Engländer vor über 100 Jahren schon erfahren, und vor 20-25 Jahren haben es die Sowjets bitter einsehen müssen.
Wen haben denn die Bomben getroffen, die Bush hat abwerfen lassen? Steine, Sand und bestenfalls ein paar Schafhirten sind getroffen worden - wundert ja auch nicht, da gibt's ja kaum was.
In diesem Land herrscht immer und seit jeher Krieg - es gibt dort einfach nichts Handfestes, was man unterwerfen und kontrollieren kann.
Und das haben dem guten Bush aber auch alle immer wieder gesagt; nie wird da Ruhe sein.
Aber hat es den mächtigsten Mann der Welt gestört? Nein!

Irak: Daß Hussein ein Tyrann war, darüber muß man nicht reden. Trotzdem ist der Irak ein souveräner Staat gewesen.
Ich weiß ja nicht, inwieweit Du Dich mit der deutschen Verfassung auskennst, aber es ist in ihrem Sinne Deutschland verboten, einen Präventivkrieg zu führen bzw. einen zu unterstützen. Und allein schon aus dem Grund ist man hierzulande sehr sensibel, wenn es darum geht, wieder einmal einen Krieg vom Zaun zu brechen.
Und wenn ich jeden Tyrannen der Welt einfach so mittels Krieg absägen darf, dann müßte ich Krieg gegen halb Südamerika führen.
Und weshalb? Um die Menschen zu "befreien"?
Hast Du mal Caesar gelesen? Er redete vom "Befrieden" der Völker - auf einem Friedhof ist auch Frieden. Und wenn Bush von Befreiung redet, dann vermutlich meint er die Befreiung von dem Zwang, sicher über die Straße gehen zu können - ist ja auch furchtbar, man weiß ja nicht, wohin. Also lieber Ausgangssperre und Zivilisten bombardieren.
Im Irak herrscht Chaos! Das Land war nicht direkt der Wohlstandsstaat schlechthin, beileibe nicht, aber das Leben lief dort. Und jetzt? Der Diktator ist weg - Hurra!! Dafür gibt es Bomben von aber auch wirklich allen Seiten!
Nach den Genfer Konventionen sind die Amerikaner verpflichtet, die Infrastruktur zu schützen bzw. wiederaufzubauen. Taten sie's? Tun sieh's jetzt? Einen Dreck machen sie! Lieber Kinder abknallen, macht ja viel mehr Spaß!
Außerdem ist kein Krieg beendet, sondern lediglich Kampfhandlungen sind erklärtermaßen vorüber. Schlau eingefädelt, Mr. Bush, dann muß man sich ja nicht ans Völkerrecht halten, was?

Die Vokabel "Kreuzzug": Bush benutzte sie, als er in den Krieg gegen Islamisten zog. Und dann wundert er sich, wenn sich alle Moslems, auch nicht radikale, zutiefst gekränkt fühlen??

Demokratie - um jeden Preis: Wer sagt denn, daß es richtig ist, überall auf der Welt die Demokratie (nach westlichen Maßstäben!!) einzuführen, das notfalls auch mit Gewalt?
Wer gibt das Recht dazu???

Wenn Du mich fragst, habe ich nach der Wiederwahl des Herrn Bush sogar ein wenig Angst davor, daß sein nächster Krieg sich auch hier in Europa unmittelbar auswirken könnte.
Der Mann ist in vielem wirklich wie Hitler, er hat sein Viertes Reich. (Siehe "Patriot act".)
Patriotismus der Amerikaner in allen Ehren - aber die Grenze zum Faschismus scheint in vieler Hinsicht nicht mehr weit.
Und im Gegensatz zu Hussein HAT Bush Massenvernichtungswaffen!!

Ach ja: Wenn der erleuchtete Lord of Stars and Stripes wirklich eine große globale Krise heraufbeschwören sollte, dann darf ich übrigens auch ran und Kugelfang spielen. Auch so ein Punkt, wo ich mich herzlich bedanken möchte!

So, mein Senf dazu.

04.11.2004, 20:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Steelwolf senden Homepage von Steelwolf Schicke Steelwolf eine ICQ-Nachricht  
Kaysha
Katz




Dabei seit: März 2003
Herkunft: nrw
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 398
Kaysha ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich stell mich zu dir, Spiritus. Zumindest was Julias Posting betrifft. Auch wenn du das vielleicht nicht liest, dein Posting war völlig daneben und ärgerlich macht es mich auch ein wenig. Es kann uns nämlich nicht egaL sein was in den USA los ist, weil wir alle an den Konsequenzen leiden werden: Tier, Mensch, Umwelt. Und falsch ist es sicher nicht, sich darüber Gedanken zu machen. Und was hat das alles bitte mit Verbohrtheit, Unaufgeschlossenheit und Glücklichsein zu tun?
Wor sollen wieder glücklich werden und aufgeschlossen und mehr lachen? Von wo willst du denn wissen wie es in unserem (meinem) Leben aussieht? Also hör auf so einen Quark von dir abzulassen.Und verbohrt und konservativ bist du dann wohl eher. Wenn ich sowas schon lese..


__________________


04.11.2004, 20:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kaysha senden Schicke Kaysha eine ICQ-Nachricht  
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich hier mal in meiner Funktion als schlichter einschreiten dürfte (ich wurd nicht dazu ernannt, aber so geboren).
Erstens: Myril, nicht so agressiv bitte.
Zweitens: Julia, dein letzter Beitrag war komplett unrealistisch. Warum es uns nicht egal ist? Weil zumindest mir das Schikcsal nicht egal ist, egal ob von Tier, Mensch, Natur, Klima oder Weltfrieden. Und das locker sehen... Hm, ne, das geht echt nich.

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

04.11.2004, 19:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
Julia
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es ist generell ein Problem der Deutschen anderen seine Meinung aufzwingen zu wollen das tut mir echt leid fuer euch. Ihr seid so verbohrt....habt doch mal ein bisschen Freude an eurem Leben. Kann euch doch egal sein was in den USA los ist. Lebt euer Leben und seid etwas aufgeschlossener dann werdet ihr wieder gluecklich. Bis die Tage,
machts gut und lacht mal wieder,
Julia

04.11.2004, 15:32
 
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Schön das du so auf Fragen eingehst Julia. Scheints es ja nicht besonders ernst zu meinen oder weißt du vielleicht selbst nicht, wovon du redest?

Ich denke mir jetzt meinen Teil dazu. Du bestätigst mir nur noch einmal meine Meinungmüber Amerika...


Und nun frag ich mich, wann der nächste Krieg beginnt. Oder wage ich doch noch zu hoffen, dass Bush dieses Mal "vernünftiger" sein wird? Es bleibt abzuwarten...


__________________
Gruß
Myril

Dieser Beitrag wurde von Myril am 11.10.2011, 22:36 Uhr editiert.

04.11.2004, 11:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
Julia
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich freue mich nicht besonders ueber Bush aber ok, seine Gehirnwaesche funktioniert anscheinend doch. Ob Kerry besser gewesen waere ?? Wer weiss.

03.11.2004, 22:21
 
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
  USAAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Als ersten möchte ich dem neuen und alten Präsidenten der USA zu seiner Wiederwahl gratulieren. Da gibt es nichts zu rütteln und ich finde das gehört sich so.

Hoffentlich wird die zweite Amtszeit von G.W. Bush etwas besonnener und aufgeschlossener gegenüber der Welt. Man könnte sagen, daß jedes Land das bekommt was es verdient, aber darüber habe ich nicht zu urteilen.

PS: Ein Teil meiner Familie wohnt seit 30 Jahren in den USA und ich war erst letztes Jahr wieder dort. Also nicht immer gleich denken, daß hier keiner Ahnung von den Sachen hat über die er/sie redet.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

03.11.2004, 20:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mir tun Menschen wie Michael Moore leid, die Amerika besser kennen als viele andere und sich deshalb um so mehr ins Zeug gelegt haben, Präsidenten wie George Bush wieder loszuwerden. Leider wars vergeblich.

03.11.2004, 20:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
[  1  2  3  4  5  ...    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14740.07
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.