Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Politik » USA » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    ...  4  5  6  7  8  ]
Shirarch





Dabei seit: August 2002
Herkunft:

Beiträge: 238
Shirarch ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was macht ein Texaner dessen politisches Werk nicht gerade umwerfend aussieht? Ich meine, was hat er denn sinnvolles geleistet bisher?

Sabotiert Johannesburg, den Umweltschutz allgemein.. sperrt sich gegen jedweden äußeren Einflüsse... Politik, die der Welt was gebrah that, habe ich von Georgi noch nicht gesehn...

Ergo, was macht also dieser Texaner, dessen Bilanz so mies aussieht? Er nimmt sich einen Deckmantel, nennt diesen Terror und macht nun jedem seiner Bürger klar, daß es seine Pflicht ist, die Welt von diesem Terrorismus zu befreien. Das er sich dabei in die Angelegenheiten anderer souveräner Staaten einmischt interessiert ihn nicht. Er ist der Boss, er darf alles.

Aber das genau dies das Problem der islamischen Staaten z.B. ist, das ist ihm nicht bewußt. Denn die wollen nur von den Amerikanern in Ruhe gelassen werden. Sonst nix. Und wenn dieser schießwütige Möchtegernpräsident das endlich begreift, daß er und sein Tun unerwünscht ist... daß er sich aus den Problemen anderer Staaten rauszuhalten hat..., dann wird auch der Terrorismus zurückgehen.

Oder, die andere Möglichkeit... Amerika hat immer noch zuviel altes Waffenmatereial, was man in einem Krieg günstig entsorgen kann. Denn Dreck muß Amerika ja dann nicht wegmachen. Dafür gibts dann wieder die Europäer... Was solls.

09.09.2002, 22:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shirarch senden Homepage von Shirarch Schicke Shirarch eine ICQ-Nachricht MSN Passport: shirarch@hotmail.de  
Steelwolf
Lykos




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Königswinter (bei Bonn)
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 141
Steelwolf ist offline
  AtomtestsAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sollte der Irak Atomtests gemacht haben, dann wäre das hinreichend bekannt. Etliche seismographische Analysen hätten das belegen können. Gibt es dafür Hinweise? Bin da jetzt nicht gut informiert.

Natürlich ist jeder Größenwahnsinnige, der über die Möglichkeiten zur Massenvernichtung verfügt, eine Gefahr. Doch ist Bush denn nicht dazuzuzählen?

09.09.2002, 22:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Steelwolf senden Homepage von Steelwolf Schicke Steelwolf eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
"Busch" und der KriegAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe auch dieses alles in den Nachrichten verfolgt. Es scheint mir so als würde die USA und auch GB alles was nur irgend geht an den Haaren herbei ziehen um einen Beweis zu konstruieren, der natürlich genau ins Bild passt. Die sehen nur was sie sehen wollen. Ich bin keineswegs auf Seiten des Iraks, aber diese amerikanischen Anspielungen von Weltpolizei regen mich manchmal auf.

Vorallem die Haltung, daß Deutschland, wenn es einmal anderer Meinung ist, gleich vom eigenen Volk niedergeredet wird. Eine eigene Meinung zu dem Thema wird doch erlaubt sein???

Der ganze Vorgang zwischen den USA, Europa (und letzenendes der UN) und Irak beunruhigt mich. Schon im ersten Golfkrieg haben die USA schwere Verluste hinnehmen müssen. Trotz des Sieges haben die Hussein nicht entmachtet, sondern dachten wohl in kontrollieren zu können *pahhh*.

Der Irak sollte nicht unterschätzt werden. Sie sagen er verfügt über große Mengen B- und C-Waffen. Das ist bestimmt wahr. Aber alle sagen er könne keine A-Waffen besitzen. Den zahlreichen Berichten der Vergangenheit glaube ich persönlich nicht. Es gibt viele Hinweise das es schon Atomtest gegeben hat. Deswegen glaube ich das der Irak schon Atomwaffen hat und ich möchte nicht das die Welt hops geht, nur weil die USA denken, jetzt einen Angriffskrieg starten zu müssen. Alleine vond er Verfassung her dürfen die Deutschen da nicht mitmachen. Und den Antiterror-"Krieg" als Grund heran zu ziehen und auf den Bündnisfall zu drängen halte ich für mehr als fadenscheinig.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

09.09.2002, 22:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Steelwolf
Lykos




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Königswinter (bei Bonn)
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 141
Steelwolf ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ob Saddam wirklich Atomwaffen produziert oder nicht, ein Angriff auf ein souveränes Land ist nicht drin, nur, weil ein versoffener Cowboy (der Mann hat wirklich ein Alkoholproblem) meint, er müßte jetzt in der Gegend rumballern, um eine offene Rechnung zu begleichen. Außerdem ist die Vokabel "Präventivkrieg" doch wohl mehr als veraltet. Ich dachte jedenfalls, daß zumindest in Deutschland jedem dabei die Ohren schlackern sollten (zumal es verfassungsmäßig verboten ist. Da wird JEDES Gespräch mit JEDEM us-amerikanischen Politiker überflüssig!). Wenn was von der UNO kommt, und zuvor jegliche politischen Bemühungen gescheitert sind, ist es eine andere Sache.
Aber Bush mal wieder in den A**** kriechen, NEIN DANKE!!! Jemand, der öffentlich den Ausdruck "Kreuzzug gegen das Böse" in Bezug auf einen Militärschlag gegen ein islamisches Land benutzt, den sollte man schnellstens in die Klapse stecken!!!!
Bin Laden erwischen?? Keine Chance! Und wenn schon, dann wird er dadurch nur zum Helden werden (was er ohnehin schon ist). Wird Bin Laden von Amis getötet (sei es auch in Kampfhandlungen), dann ist er ein Märtyrer. Und was dann los ist, das muß ich niemandem erklären, oder?
An Afgahnistan haben sich schon die Russen genügend Zähne ausgebissen. Das wird da noch Jahrzehnte weiterbrodeln.
Der Bush, den sollte man...

Aber ich reg' mich viel zu sehr auf...

Dieser Beitrag wurde von Steelwolf am 09.09.2002, 22:00 Uhr editiert.

09.09.2002, 21:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Steelwolf senden Homepage von Steelwolf Schicke Steelwolf eine ICQ-Nachricht  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ja, das ist etwas, das mir auch beschaeftigt, vor allem eines ist dazu zu sagen. es wurde doch schon eine mal versucht, diese saddam zu stuerzen? in diese krieg, diesem golfkrieg eine gute freund von mich hat enorm schlimme sachen erlebt. damals bei uns war noch militaer obligatorisch, jetzt ist nicht mehr. und er musst da hin als junger mann und es dauert und dauert, bis er kommt ueber alles weg von diese krieg. vielleicht ganz er wird es nie schaffen.

denn man redet imer von diese saddam und bin laden und all diese. abgesehen davon, dass mir die mittel scheinen falsch zu sein, diese leut zu erwischen (es ist doch nicth gelungen), abgesehen also davon nun: wer leidet unter angriffen? diese oberen herrenda in ihre macht? non, nicht, einfache leute und vile, die gar nichts haben zu tun mit all diese merde. pardon, hier ich kann nicht sagen etwas anderes.

also, wo ist ueberhaupt irgendwelch erfolg? und unter mantel von terrorist bekaempfung man fuehrt doch einfach kriege und kriege und hat schoen rechtfertigung fuer all leid, das angerichtet wird dabei. man bekampft ja den terrorismus, ist doch ein guter kampf oder

ach ja, egal ob usa oder anderer. das prinzip bleibt sich imer gleich.


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

09.09.2002, 18:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Cat gestartet
USAAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

fast jeden tag schwätzen die leute in den nachrichten von einem angriff auf den Saddam Hussein. das finde ich unfair von bush. er hat ja keine beweise dafür, dass der hussein waffen und so hat. allerdings weiß ich auch dass der hussein net ganz unschuldig ist.

die meisten amerikaner wollen keinen krieg. doch so wie der bush sich aufführt könnte man meinen er wolle die ganze welt unter seinem kommando haben!

das ist nicht gut für amerika, wenn er dauernd streit/kreig anfängt!

vielleicht ist ihm einfach nur "langweilig" weil sie den bin laden immer noch net gefunden haben und er umbedingt etwas tun muss um in den naachrichten zu stehen???damit die leute ne denken dass er ne niete ist weil er den bin laden net findet? oder was?!

09.09.2002, 17:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
[  «    ...  4  5  6  7  8  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.