Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Wölfe » Wölfe und Tiger » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
BekanntAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich ist jedem bekannt, daß solche Aussagen immer mich auf den Plan rufen. Für den Fall das einer fragt => nein, ich hab mich nicht mit einem Wolf beschäftigt, sondern mit Hunderten von Berichten und Vorfällen aus Indien und Rußland.

Jedes Tier hat Eigenschaften die es von anderen Tieren unterscheiden. Im gleichen Lebensraum gibt es meinem Wissen nach keine Arten die in allen Belangen völlig einer zweiten Art überlegen sind. Es bilden sich wissenschaftlich gesagt Artennieschen. Von daher ist es schwer zu sagen, daß ein Tier als Art "besser" ist als ein anderes Tier. Innerhalb einer Art mag das noch gehen, aber außerhalb würden wir sprichwörtlich Äpfel mit Birnen vergleichen.

Was das einzele angeht: Sicher kann ein Tiger auf einen Baum klettern, nur ist er eben kein so geschickter Kletterer wie beispielsweise ein Leopard. Es gab jedoch schon Vorfälle in denen Tiger auf Bäumen gesehen wurde, auf denen der erste Art erst in 10m höhe zu finden war. In Gebieten mit großer Tendenz zu heftigen Überschwämmungen scheinen die Tiger ihre Kletterfähigkeit etwas besser zu trainieren, um den Fluten zu entkommen. Das sind alles dokumentierte Fälle.

Was die Verteidigungsfähigkeit angeht besteht im Einzelkampf denke ich kein erklärungsbedarf. Von Tigern ist bekannt, daß sie in Indien besonders Rothunden gerne auch aus dem Weg gehen. In Berichten wird erwähnt, daß ein Tiger mehr als 20 dieser Wildhunde getötet hat, bevor er schwer verletzt das weite suchte und wahrscheinlich wenig später gestorben ist. Auch ein Rudel mit 10 Wölfen wird also ein Bogen um den gestreiften Jäger machen. Allderings ist irgendwo immer eine Grenze und gegen 10+x (für x > 0) Wölfe hätte auch ein sehr starker Tiger keine Chancen mehr und würde sich zurück ziehen. Tröstend kann ich aber sagen, daß auch 100 Wölfe keine Chance gegen 1 Mrd. Ameisen hätten *rofl*....

Generell möchte ich dazu sagen, daß es keinen einzigen dokumentierten Fall gibt, bei dem ein Wolfrudel es je versucht hat einen Tiger zu jagen (wäre auch noch schöner). Auch im Rudel muß man wissen, ob es besser ist auf Tigerjagd das halbe Rudel zu Schaschlick verarbeitet zu bekommen, oder es doch lieber mit einem Hirsch oder Rind zu versuchen.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

28.05.2004, 12:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
white wolf
Wolfswelpe



Dabei seit: Mai 2004
Herkunft: kärnten
Kärnten (A)
Beiträge: 13
white wolf ist offline
  wolf und tigerAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hallo!
Da muß ich dir recht geben, der Wolf ist in mancher hinsicht intelligenter, und besser, aber leider kann er nicht auf bäumen klettern, aber dafür hat er andere bessere Qualitäten als der Tiger, ich kanns nur bestätigen, hab selber mich mit einen wolf beschäftigt, der alleine gehalten worden ist.

Da hast du vollkommen recht, tiger sind alleine wölfe im Rudel, also wer kann sich mehr verteitigen, eher wohl die wölfe, das heist nicht das ein Tiger größer oder schwerer ist, aber wölfe haben einfach die bessere Tatig.

lg white wolf

28.05.2004, 11:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an white wolf senden Homepage von white wolf  
CleanerWolf
Wolf




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Berlin
Berlin (DE)
Beiträge: 609
CleanerWolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lucky Lion
zwei oder drei Wölfe springen von einer Erhöhung (zum Beispiel einem Ast) auf den Tiger

Lieber Lucky Lion, Wölfe können nicht auf Bäume klettern


__________________
Menschen haben trotz der Kraft ihrer Vernunft nicht die instinktive Weisheit der Wölfe.
Dr. Erich Klinghammer

03.03.2003, 00:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an CleanerWolf senden Homepage von CleanerWolf  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nun, auch auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole, so kann ich euch versichern, daß eine derartzige Konfontation Tiger <-> Wolf höchst spekulativ jedoch keinesfalls der Realität entspricht. Ich gebe dir in dem Punkt Recht, Lucky Lion, daß der Wolf ein intelligentes Raubtier ist. Und er ist auf jedenfall intelligent genug, jegliche Konfrontation mit einer Großkatze, geschweige denn einem Tiger zu meiden.
Auch der Wolf ist bemüht sein "Brot" mit möglichst geringem Aufwand und Gefahren zu "erwerben".
Und in der Wehrhaftigkeitsskala stehen Raubkatzen nun mal ganz oben auf der Leiter.

Mir ist jedenfalls ein derartiger Vorfall nie zu ohren gekommen.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


02.03.2003, 23:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
Lucky Lion
Löwe




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Okavango Delta
Bayern (DE)
Beiträge: 736
Lucky Lion ist offline
  Schlaue Wölfe?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hmmm....

Ich halte ein Wolfsrudel für so schlau, zum Beispiel folgenden Plan auszuhecken: ein paar Wölfe lenken den Tiger ab und zwei oder drei Wölfe springen von einer Erhöhung (zum Beispiel einem Ast) auf den Tiger (Überaschungseffekt) von oben drauf und verbeißen sich in sein Fell. Dann greifen auch die Wölfe von vorne an (die vorher den Tiger abgelenkt hatten) und dann sähe die Chance der Wölfe gegen den Tiger vielleicht gar nicht so schlecht aus, oder?


__________________
"Die Menschen sind intelligent - Jedoch oft zu dumm ihre Intelligenz zu nutzen"

02.03.2003, 22:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lucky Lion senden Homepage von Lucky Lion Schicke Lucky Lion eine ICQ-Nachricht  
Shirarch





Dabei seit: August 2002
Herkunft:

Beiträge: 238
Shirarch ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Shirarch gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja Pattarchta, Du hast Recht, der Wolf ist ein sehr vorsichtiges Tier. Aber er ist auch sehr hartnäckig. Und wenn er hungrig ist, wächst er regelrecht über sich hinaus. Und ein Rudel ist stark. Glaubst Du da nicht, daß sie auch eine Katze angreifen würden?

Sie sind doch auch direkte Nahrungskonkurrenten, oder nicht? Und in Afrika gehen die nicht gerade zimperlich mit dem anderen um... (arme Pardis).

Also ich kann mir schon vorstellen, daß sie eine gestreifte Katze jagen würden. Aber es sind eben nur Vermutungen. Vielleicht weißt ja jemand bescheid?

14.09.2002, 13:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shirarch senden Homepage von Shirarch Schicke Shirarch eine ICQ-Nachricht MSN Passport: shirarch@hotmail.de  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Gold-Dragon:

Deine Vermutung entbehrt jeglicher Realität. Von Natur aus ist der Wolf ein sehr scheues und vorsichtiges Tier, welches mit sehr viel Bedacht vorgeht. Der Wolf wird nie ein großes Raubtier wie den Tiger attackieren, um an einen Happen heranzukommen. Es gibt nur einen Fall, in dem ein Wolf sein Leben wissendlich einsetzen würde. Und zwar zum Schutz der Welpen.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


Dieser Beitrag wurde von PattWór am 11.09.2002, 23:06 Uhr editiert.

11.09.2002, 19:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
Gold Dragon
Mitglied




Dabei seit: März 2002
Herkunft: aus dem drachental
Hessen (DE)
Beiträge: 46
Gold Dragon ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

also ich glaube das die wölfe wenn sie hunger haben und ein großes rudel sind sich schon mit einem tiger anlegen der gerade beute gemacht hat. und ich glaube auch das die wölfe dann gewinnen werden, aber auch das es dann nurnoch eine kleine schar von wölfen sein wird, weil die anderen alle vom tiger abgeschlachtet wurden. (bei einem ausgewachsenem großen tiger haben sie keine chance, aber vielleicht bei einem kleinerem nicht so großem exemplar)

11.09.2002, 16:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Schicke Gold Dragon eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: - YIM Screenname: - MSN Passport: -  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich habe versucht, mich darueber gedanken zu machen. ich bin nicht so informiert ueber all dies wie ihr alle, aber ich denke auch, dass sich die beiden gehen aus die weg. es stimmt, woelfe treten gerne in rudel auf, vor allem dann, wenn es ist eine zeit, da sie muehe haben, futter zu beschaffen.

ich weiss auch, dass woelfe koennen werden fuer groessere tiere ein gefahr. sie sind schlau in ihre jagd. sie haben ganz tolle strategien, die wohl einiges wettmacht in bezug auf die koerperkraefte. ganz unmoeglich erscheint mir ein angriff nicht oder ein streit um futter. aber ich denk auch, der tiger hat die besseren karten. er ist wendig, er ist stark und weiss ebenfalls gut zu kaempfen.

und so wird es sein, dass trotz des rudels woelfe, sie einander gehen aus die weg.

die situation ist ja schlecht vergleichbar mit katz und hund. es ist einfach nicht dasselbe. denn auch in diese richtung ich hab erst ueberlegt. aber wenn ich denk an so maechtige wesen wie sind die tiger. non, ich bleib voerst dabei.


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

07.09.2002, 16:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nun, im Dschungel leben auch Rothunde, deren Rudel bis zu 50 Köpfe zählt. Bei so einer Überzahl muß selbst der mächtige Tiger weichen. Wölfe dagegen kommen in Rudeln von 6 bis 15 Tieren vor, wobei die Größe des Rudels von der der bejadten Spezies abhängt. Wölfe werden dem Tiger stets aus dem Weg gehen. Und ich glaube auch nicht, daß ein Wolfsrudel versuchen würde, einem Tiger die Beute abzuluchsen, da das Risiko, todliche Verletzungen bei solch einer Konfrontation davon zu tragen einfach zu groß ist.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


07.09.2002, 00:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14751.68
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.