Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Gesundheit & Ernährung » Was haltet ihr von Vegetariern???? » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5    »  ]
Artami
Junglöwin




Dabei seit: Dezember 2002
Herkunft:

Beiträge: 412
Artami ist offline
  Veggies....Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich möchte von euch wissen:

wer von euch is VEGETARIER????
ich möchte später, wenn ich erwachsen bin, einer werden.

ich liebe tiere über alles, aber ich stell mir immer wieder die frage: bin ich kein tierliebhaber, wenn ich trotzdem fleisch esse???????

was meint ihr dazu???

lg artami


__________________
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im gleichen Moment schreien würden, würde eine unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, und die wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.
OSCAR GRAZIOLI

17.01.2003, 16:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Artami senden  
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hmmm...
also ich bin auch fleischfresser...
allerdings esse ich nur bestimmtes fleisch...

und ich kenne vegetarier...
ich kann den meinungen der anderen nur folgen...
den schließlich hat jeder meinungsfreiheit und kann selbst entscheiden..

was ich an vegetarieren nicht mag...
(auch veganer)
wenn die sagen dass sie fleisch nicht essen und eine versuchen zu bekehren....
dann werden die immer so abwertend...
ich kann ja verstehen das sie kein fleisch essen und versuchen ihrer meinung einzuflössen...
aber sie sollen das ruhig machen...
nicht so aggressiv oder so stürmisch zu sein....
vegetarier als auch veganer sollten akzeptieren das menschen nunmal fleisch essen..
und mit solchen leuten sollte man auch normal reden können...


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

19.12.2002, 20:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
Simba
Routinier




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 310
Simba ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Nala

für Tierrechtler hat nur Priorität das sie ihre Ideale aufrecht erhalten. Der von Dir eingeworfene Aspekt wird deshalb wohl kaum in Betracht gezogen, solange die Produktion eben auf tierische Stoffe verzichtet.

Ich weiss nicht welche Bedeutung der Umweltschutz für Tierrechtler hat, aber die oft geäusserte Aussage , es sei besser wenn Arten aussterben, statt sie im Zoo anzutreffen sagt doch schon einiges aus. Das eine Artenvielfalt für das ökologische Gleichgewicht wichtig ist, bedenken sie dabei nicht. Mir geht es hier nicht um die endlose Disskussion über die Daseinsberechtigung von Zoos , sondern lediglich um die Sichtweise einiger Tierrechtler das man auf vom Aussterben bedrohte Tierarten verzichten könne.

In wie weit Menschenrechte bei der Tierrechtsaktivität berücksichtigt werden, vermag ich nicht zu beurteilen, allerdings werden ja nicht-Tierrechtler oft von Tierrechtlern verachtet, da sie nicht deren Lebensweise übernehmen. Sogesehen fehlt wohl die Achtung vor anderen Menschen.

Sicher trifft obiges nicht auf alle Tierrechtler aber es kommt vor.

30.08.2002, 21:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Simba senden Schicke Simba eine ICQ-Nachricht MSN Passport: schneeleopard21@hotmail.com  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Daniel

und genau dieser Lederverzicht ist es, unter anderem, der mich zweifeln lässt...
Wie kann einer ein "ruhiges" Gewissens haben, der zwar nicht direkt eine Kuh für seine Schuhe hat sterben lassen, aber im Gegenzug das Tragen von industriell gefertigten Stoffen, deren Produktionsweisen in den meisten Fällen werder Umwelt- noch menschenfreundlich sind, als das non plus ultra hervorheben?

@ Patti

Jap... so ist das Du ... handsome Wolf...


__________________
...wonder where the lions are....

Dieser Beitrag wurde von Nala am 30.08.2002, 14:30 Uhr editiert.

30.08.2002, 14:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nun, die tierrechtliche Haltung zur (Haus-)Tierhaltung kann man nicht pauschalisieren. Sicherlich geben ihnen Praktiken vieler Tierhalter wie z.B. das tausendfach praktizierte Aussetzen von Tieren (speziell zur alljährlichen Urlaubszeit) und auch das Halten von sog. Nutztieren (Wachhunde, Kettenhunde, vielleicht auch Hirtenhunde, ...) recht. Jedoch läßt sich eins nicht verleugnen. Ein Hund, der in einer Familie lebt (gehalten wird) und liebevoll behandelt wird, ist ein glücklicher Hund. Er fühlt sich sicherlich nicht als "Sklave" sondern als vollwertiges Familien-(Rudel-)mitglied. Alleine die überschwängliche Freude, die mir meine Hündin mir entgegenbringt, wenn ich nach Hause komme, das ständige Suchen meiner Nähe nehme ich als Beispiel für eine gesunde Tier-Mensch-Beziehung.
Sicherlich, vor dem Gesetz ist sie mein Eigentum, jedoch heißt es nicht, daß ich Gesetz in die Praxis umsetzen muß.
Einen Sklaven hielt man sich, damit er einem diente. Mein Hund ist jedoch nicht dazu da. Aus diesem Grund kann die Entsprechung Tier <==> Sklave nicht allgemeingültig sein.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


29.08.2002, 13:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
Lord
hanyou




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: irgendein Punkt auf der Zeitleiste der Evolution
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 380
Lord ist offline
DankeAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Daniel:
Danke für die verständliche Erklärung

Zu den Haustieren muss ich mal was sagen!Solange ein Tier artgerecht gehalten wird,hat man auch viel Freude.Wenn man mit dem kleinen Schützling spielt,sollte man bedenken das jedes Lebewesen auch Ruhe braucht.Jeder,der wie ich ein Tier besitzt,weiß wie schön es ist freundlich empfangen zu werden,wenn man nach Hause kommt.Natürlich braucht das Haustier auch Plege,aber das kann auch Spass machen-Mensch und Tier.


__________________
Yours Faithfully,
the Lord of Darkness

29.08.2002, 10:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lord senden Schicke Lord eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: .†-Lord-†.™ YIM Screenname: Lord of Darkness MSN Passport: lord@hotmail.com  
Simba
Routinier




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 310
Simba ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@tigerlord

Veganer verzichten komplett auf tierische Produkte, also auch auf Leder.

Ich fand eben noch was interessantes über Tierrechtler/Veganer:

Ist Gefangenhaltung von "Haus"tieren zu vertreten?

Aus Tierrechtssicht ist die Haltung von Tieren natürlich ebenso abzulehnen wie Sklavenhaltung aus Menschenrechtssicht, "Haus"tiere entsprechen den "Haus"sklaven. In dieser speziesistischen Gesellschaft ist es jedoch erforderlich, daß Menschen sich um manche Tiere kümmern, die dies nicht selbst können, so wie Sklavenbefreier sich häufig um befreite Sklaven kümmern mußten, die noch nicht oder nicht mehr in der Lage waren, sich selbst zu versorgen.

28.08.2002, 22:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Simba senden Schicke Simba eine ICQ-Nachricht MSN Passport: schneeleopard21@hotmail.com  
Lord
hanyou




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: irgendein Punkt auf der Zeitleiste der Evolution
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 380
Lord ist offline
VeganerAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich wollte noch mal was zu den Veganern sagen/fragen:
Weiter unten stand das Veganer sich nur von pflanzlichen Mitteln ernähren.Also trinken sie z.B. keine Milch.Was hat es denn jetzt mit den Lederstiefeln und so auf sich?Ist man wenn man u.a. auch darauf verzichtet Veganer?Oder tragen Veganer auch Lederschuhe?


__________________
Yours Faithfully,
the Lord of Darkness

28.08.2002, 10:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lord senden Schicke Lord eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: .†-Lord-†.™ YIM Screenname: Lord of Darkness MSN Passport: lord@hotmail.com  
Panther
Pantherkönig




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Camargue/France
Camargue (F)
Beiträge: 734
Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

mit abgemagerte nahrungsquelle ist nicht zu spassen. an die ende, du bist auch nur noch eine skelett. das geht natuerlich nicht. das muss doch jeder einsehen.


__________________
Panther Koenig Jamie oder auch CJP ...

23.08.2002, 18:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther senden Homepage von Panther Schicke Panther eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keinen YIM Screenname: keinen MSN Passport: jamiemorand@hotmail.com  
Shirarch





Dabei seit: August 2002
Herkunft:

Beiträge: 238
Shirarch ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich liebe Fleisch! Und ich liebe die Tiere, die mich mit Fleisch versorgen...

Aber ich mag keine Vegetarier oder gar Veganer... Denn es kan nicht sein, daß sie meiner Nahrungsquelle das Gras wegfressen und meine Nahrungsquelle deswegen hungern muß.

Die schlimme Folge dessen ist nämlich die, daß meine Nahrungsquelle abmagert und daraus folgernd auch ich hungern muß.

Deswegen mag ich keine Vegetarier... oder gar veganer!

*mit einem Augenzwinkern*
Shirarch

23.08.2002, 01:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shirarch senden Homepage von Shirarch Schicke Shirarch eine ICQ-Nachricht MSN Passport: shirarch@hotmail.de  
[  «    1  2  3  4  5    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.95
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.