Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Löwen » Löwe beißt Tierpfleger » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Sebi
Mitglied



Dabei seit: Juli 2010
Herkunft:

Beiträge: 39
Sebi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@sumatratiger: Wem hast du denn die Schuld für die Situation gegeben?

Ich durfte auch schon mit Großkatzen interagieren. Nie ist mir etwas passiert, das ich als "Angefallen" bezeichnen würde. Unverletzt bin ich eh immer geblieben. Aber würde etwas passieren, würde ich mir die Schuld dafür geben. Schließlich habe ich die nähe zur Großkatze gesucht und die Großkatze hat halt auf die Situation entsprechend reagiert. Als "Angefallen" würde ich es wohl auch erst bezeichnen, wenn die Großkatze mich verletzt hätte. Es kann auch einfach Freude sein, wenn sie sich an einem hoch drücken und reiben. Siehe dieses Video .

Grüße Sebi


__________________
http://www.zoowatching.de/

27.01.2011, 14:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
sumatratiger
Tiger




Dabei seit: Januar 2011
Herkunft: ich schau aus dem fenster ah im wald
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 33
sumatratiger ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

bin auch von einem Löwen angefallen ging bei mir zum glück gut aus hätte ich keine brille auf gehabt hätte ich heut nur noch ein auge

03.01.2011, 18:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an sumatratiger senden  
Sebi
Mitglied



Dabei seit: Juli 2010
Herkunft:

Beiträge: 39
Sebi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Aus dem Tagesgeschehen:
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/...-dompteur.story
Am Anfang des Videos hinkt er und es ist schon Wasser in der Manege. Ich denke die haben angefangen das aufzunehmen, als der Löwe sich schonmal in dessen Bein verbissen hatte. Und als der Löwe ihn dann sogar nicht mal angreift, obwohl er so gebückt da steht, mit seinem Stock. Und dann macht der Löwe auch noch so ne Geste die eher friedliebend daher kommt. Und genau in dem Moment, obwohl Sicherheitsabestand und alles andere da ist, um die situation zu entschärfen, haut der Vollpfosten nochmal zu, ohne einen Grund zu haben. Echter Ultrafail >.<
Und dann kommen natürlich wieder Grundsatzdiskussionen auf, die nichts mit dessen persönlicher Dummheit zu tun haben. Das schadet jedem der mit Großkatzen arbeitet - und am ende den Großkatzen, weil einnahmen für Verpflegung, Unterkunft usw. weg bleiben.
Mal abgesehen von der Versauten Löwenerziehung: Andere leiden unter dessen dummheit. Und das ärgert mich.

Sebi


__________________
http://www.zoowatching.de/

Dieser Beitrag wurde von Sebi am 06.10.2010, 11:32 Uhr editiert.

06.10.2010, 10:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Sebi
Mitglied



Dabei seit: Juli 2010
Herkunft:

Beiträge: 39
Sebi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Genau - das sehe ich auch so - wer mit Großkatzen hantiert sollte wissen, das ein Job ist wo man erst das Testament und dann den Arbeitsvertrag unterschreibt.
Nicht weil es unberechenbare Bestien sind, sondern weil so eine Großkatze kaum ein Verhaltensfehler vom Trainer erlaubt. Man kann zwar Trainings-Methoden wählen, wo die Katzen es nicht so genau nehmen, mit dem Verhalten, aber es gibt kaum jemanden der diese Technik anwendet, weil sie sehr sehr aufwendig ist.

Die Löwin zeigt ein sehr interessantes Verhalten. Ich weiß aber nicht zu interpretieren - Eine Vermutung: Sie wollte ihre Stellung verteidigen; Sie wollte gucken, ob der Kater gerade spielt, oder ernst macht; Sie wollte dem Kater mal eins auswischen, wo er abgelenkt ist; Sie wollte wirklich den Pfleger verteidigen;
Aber das ist auch noch so eine Sache: Wenn man mit einer Katze zu tun hat, dann ist das relativ überschaubar. Sind es mehrere Tiere muss man auch noch schauen, obs gerade Stress zwischen den Tieren ist und ob man da eingreifen muss, um nicht ziel von Aggressionen zu werden.

Grüße Sebi


__________________
http://www.zoowatching.de/

10.09.2010, 22:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Queencheetah
Königsgepardin



Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 565
Queencheetah ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Queencheetah gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sebi, ich sehe das wie du. In dem kurzen Moment, wo der Löwe den mann angreift, ist die Kamera nicht da. Wer weiß also, was der Mann falsch gemacht hat, sei es nur ein Blick in die Augen, das reicht, wie man sieht, schon. Wer sich da ins Gehege wagt, muss auch ALLE Gefahren kennen. Bezüglich deiner Vermutungen geb ich dir aber Recht.

Ich fand es nur irgendwie rührend, dass die Löwin den Trainer verteidigen wollte. Man hätte ja auch meinen können, dass es sie animiert, sich ebenfalls auf den Pfleger zu stürzen, oder einfach "ins Kampfgetümmel", aber sie geht ganz gezielt auf den Löwen los.

10.09.2010, 17:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Queencheetah senden  
Sebi
Mitglied



Dabei seit: Juli 2010
Herkunft:

Beiträge: 39
Sebi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Man sieht im Video nicht, was kurz bevor der Löwe angegriffen hat passiert ist. Auch weis man nicht, wie die Beziehung zwischen dem Löwen und dem Trainer ist. Den anderen Trainer attakiert der Löwe ja garnicht.

Ich rate mal ins Blaue:
Der Trainer der nicht angegriffen wurde hat nen besseren Draht zu dem Löwen und scheint auch mehr erfahrungen im verstehen von Signalen bei Löwen zu haben. Deswegen könnte er ihn auch weg drücken.
Der andere steht schon auffallend passiv da und dann schaut er dem Löwen auch noch in die Augen, was als Aggression-Signal gewertet werden kann, vom Löwen. Auch weis man nicht, ob er nicht in dem Moment wo die Kamera weg dreht nicht nach dem Löwen greift. Und so wie er weg hüpft und dabei die Arme schwingt, kann ich mir nicht vorstellen, das die Verletzungen schwer gewesen sind.
Ich würde sagen, das war ein kleines tächtelmächtel wie es halt passieren kann, wenn man Großkatzen-Signale nicht verstehet und dummer weise wurde es halt gefilmt und das Video dann noch veröffentlicht.
Für Zoomin (die das Video Publizieren) ists natürlich auch ganz günstige Berichtserstattung. Der Typ der das Video gemacht hat, wird wenig drüber nach gedacht haben, Zoomin dafür Geld ab zu knöpfen. Nach deutschen Recht hätte er dann auch Prozente an MGM abgeben müssen. Und Zoomin hat dann noch ein paar Mannstunden rein gesteckt für "Recherche" und Bearbeitung.

Naja - was in die Richtung geht, ist der Umfall von Joe Bodemann mit dem Löwen Ken im Jahre 1998 (glaube ich). Ken hatte massive Zahnwurzelprobleme, die bei Sichtkontrolle nicht zu sehen waren, ihm aber schwere Schmerzen bereitet haben. Als Joe Bodemann ihm an der Leine zog asoziierte der Löwe den Schmerz mit der Leine und der Person die daran hing. Um zu zeigen, das er sich keine Schmerzen bereiten lässt, hat er Bodemann ins Bein gebissen. Kamera waren in dem Moment auch da. 4 Wochen lag Herr Bodemann im Krankenhaus. 4Ops hat es gebraucht, Ken sein Zahnwurzelprobleme zu nehmen. Beide hatten noch viel freude aneinander und viele Auftritte danach.

Grüße Sebi


__________________
http://www.zoowatching.de/

10.09.2010, 11:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Queencheetah
Königsgepardin



Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 565
Queencheetah ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Queencheetah gestartet
  Löwe beißt TierpflegerAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

das Video steht eigentlich unter der Meldung: Löwe beißt Tierpfleger, aber mir ist sofort aufgefallen, der weibliche Löwe versucht den Tierpfleger zu verteidigen. Finde das ziemlich süß. Und die Tierpfleger leichtsinnig.

klick

09.09.2010, 23:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Queencheetah senden  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.74
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.