Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Raubkatzen (allgemein & sonstige) » [Suche] ozelot oder serval » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Zilli
Kleinkatze



Dabei seit: Oktober 2010
Herkunft:

Beiträge: 5
Zilli ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich persönlich bin ja ein Riesen Fan von Serval Katzen. Am liebsten würde ich die später einmal züchten. Sie bleiben aber dennoch Wildkatzen und man sollte sie dementsprechend auch behandeln. Meine Oma hat ein richtig großes Grundstück von dem sie meinte, dass ich das einmal haben kann, da würde sich dann sehr fein ein Gehege ausgehen. Obwohl es bei mir die ‚Grundforderungen’ für einen Serval gibt bin auch noch nicht sicher ob ich es mir zu traue diesem Tier gerecht zu werden. Ich würde mir nie eine Wohnung mit Tieren nehmen oder teilen die nicht auch wohnungsgerecht sind. Das ist weder gut fürs Tier noch gut für mich.

Dieser Beitrag wurde von Zilli am 18.10.2010, 10:46 Uhr editiert.

12.10.2010, 08:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Zilli senden  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Domestizierte Tiere sind an das Leben mit dem Menschen angepasst... Wildtiere... NICHT.
Klar sollte jedem Tier ein gutes Leben geboten werden. Für einen Serval ist das in einem schönen Freigehege von vielen 100 m² oder gerne auch mehr.

Und wer gesehen hat wie eine wütende (ansonsten Schmuse-) Katze einen erwachsenen Mann auseinandernehmen kann, der sollte wissen, dass ein Serval weit schlimmeres anrichten kann.


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

26.06.2010, 00:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
Servalkatze
Kleinkatze




Dabei seit: Juni 2010
Herkunft: Deutschland
Hessen (DE)
Beiträge: 3
Servalkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Dazu kann ich nur sagen, jede Katze, ob Hauskatze oder nicht, ist von Natur aus ein Wildtier. Es kommt immer darauf an ob sich Tiere in ihrer Umgebung wohl fühlen. Dafür sollte jeder Besitzer sorgen!

Zitat:
Original von m.jo
Ein Serval auf einem Kachelofen, Servale vor Spitzengardinchen - HORROR!!!
Arme Wildtiere!
Warum muss der Mensch, bzw. müssen gewisse Menschen nur die Schöpfungen der Natur so entwürdigen.
Es gibt die Hauskatze bereits in ausreichenden Varationen, für jeden Geschmack und Bedarf ist etwas bereits vorhanden. Warum immer dieser Hang zu Exoten??

Kümmert Euch lieber mit dem gleichen Einsatz um den Erhalt unserer Wildtiere!

Sorry, aber das musste mal raus.


__________________
www.servalkatze.de

20.06.2010, 11:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Servalkatze  
m.jo
Kleinkatze



Dabei seit: Juni 2007
Herkunft:
Berlin (DE)
Beiträge: 9
m.jo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein Serval auf einem Kachelofen, Servale vor Spitzengardinchen - HORROR!!!
Arme Wildtiere!
Warum muss der Mensch, bzw. müssen gewisse Menschen nur die Schöpfungen der Natur so entwürdigen.
Es gibt die Hauskatze bereits in ausreichenden Varationen, für jeden Geschmack und Bedarf ist etwas bereits vorhanden. Warum immer dieser Hang zu Exoten??

Kümmert Euch lieber mit dem gleichen Einsatz um den Erhalt unserer Wildtiere!

Sorry, aber das musste mal raus.

19.06.2010, 23:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an m.jo senden  
Servalkatze
Kleinkatze




Dabei seit: Juni 2010
Herkunft: Deutschland
Hessen (DE)
Beiträge: 3
Servalkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wer einen Serval als Haustier halten möchte muss sich zwangsläufig mit den Haltebedingungen beschäftigen. Ein Freilauf und entsprechende Beschäftigung sollte auch für alle Hauskatzen selbstverständlich sein. Da sehe ich nicht so einen großen Unterschied.

Zitat:
Original von Phantom
Das "Schmusekätzchen" von mandy_Tigerbaby bezog sich sicher wie auch mein post eher darauf, dass diese Tiere trotz allem Wildtiere sind und nicht (ausschließlich) wie "normale" Hauskätzchen in ner Wohnung leben sollten, sondern tiergerecht untergebracht gehören.

Dass auch Servale verschmust sein können, habe ich nie angezweifelt.

Nur um mal ein Beispiel zu nennen: Tanja Askanis Wölfe leben auch in einem Rudel im Tierpark und nicht ihr ganzes Leben lang in Tanjas Wohnung. Trotzdem schmust Tanja öfter mal mit den Wölfen oder führt sie an der Leine spazieren, etc pp. Die Wölfe gehen danach zurück in ihr Gehege und sind & bleiben trotz allem "Wildtiere".


Das Problem ist nunmal, dass sich manche einfach keine Gedanken über die Haltung von Exoten machen, dass diese Tiere eben doch auch manche besonderen Anforderungen stellen. Wenn sich wer gut darüber informiert & darauf vorbereitet, ist es ja ok.


__________________
www.servalkatze.de

16.06.2010, 11:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Servalkatze  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das "Schmusekätzchen" von mandy_Tigerbaby bezog sich sicher wie auch mein post eher darauf, dass diese Tiere trotz allem Wildtiere sind und nicht (ausschließlich) wie "normale" Hauskätzchen in ner Wohnung leben sollten, sondern tiergerecht untergebracht gehören.

Dass auch Servale verschmust sein können, habe ich nie angezweifelt.

Nur um mal ein Beispiel zu nennen: Tanja Askanis Wölfe leben auch in einem Rudel im Tierpark und nicht ihr ganzes Leben lang in Tanjas Wohnung. Trotzdem schmust Tanja öfter mal mit den Wölfen oder führt sie an der Leine spazieren, etc pp. Die Wölfe gehen danach zurück in ihr Gehege und sind & bleiben trotz allem "Wildtiere".


Das Problem ist nunmal, dass sich manche einfach keine Gedanken über die Haltung von Exoten machen, dass diese Tiere eben doch auch manche besonderen Anforderungen stellen. Wenn sich wer gut darüber informiert & darauf vorbereitet, ist es ja ok.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

16.06.2010, 10:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Servalkatze
Kleinkatze




Dabei seit: Juni 2010
Herkunft: Deutschland
Hessen (DE)
Beiträge: 3
Servalkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wenn jemand ernsthaftes Interesse an einem Serval als Haustier hat der sollte einen Blick auf meiner Webseite werfen: http://www.servalkatze.de.

Dort sind auch Bilder und Videos. Und wer immer behauptet, dass Servale keine Schmusetiere sein können sollte sich das hier von mir ansehen:

http://www.youtube.com/watch?v=-VdFaWcon...player_embedded

Zitat:
Original von Chriss
Hallo,
ich interessiere mich sehr für einen ozelot oder einen serval.Ich würde gerne mal wissen ob jemand eine züchter kennt oder wo man sonst ein solches tier her bekommen könnte.
mfg


__________________
www.servalkatze.de

Dieser Beitrag wurde von Servalkatze am 16.06.2010, 09:36 Uhr editiert.

16.06.2010, 08:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Servalkatze  
Mandy_Tigerbaby
Tiger




Dabei seit: Januar 2005
Herkunft: Deutschland
Berlin (DE)
Beiträge: 184
Mandy_Tigerbaby ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wie Phantom schon sagt, es sind keine Schmusekätzchen u finde es daher auch nicht gerade prickelnd überhaupt den Gedanken zu haben sich ein solches Tier halten zu wollen.

Auch wenn man Raubkatzennarr u etwas verrückt ist, aber die eigene Privathaltung halte ich persönlich nicht für gerecht. Außer man kennt einen Pfleger der einem auch in dieser Hinsicht zur Seite stehen kann, ansonsten finde ich das man das eher dem Zoo/Tierpark oder Wildpark überlassen sollte! Und das sicher aus vielen Gründen...


__________________
Manchmal ist Tigerbaby schlauer als Tigerpapa! Tigerpapa sollte auf Tigerbaby hören!

Das Tigerkind ist verwirrt, wenn die Tigereltern von den Bäumen fallen.

13.06.2010, 13:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mandy_Tigerbaby senden Schicke Mandy_Tigerbaby eine ICQ-Nachricht MSN Passport: Tigerbaby88@hotmail.de  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Züchter kann ich dir keinen nennen.

Aber mal ne bescheidene Frage: wenn du an die Anschaffung eines solchen Tieres denkst, hast du dich vorher hoffentlich schon sehr gut informiert, was bei der Haltung wichtig/zu beachten ist, was für anforderungen so ein Tier stellt, Futter, Gehege mit genügend Auslauf (hast du schon eines?), Genehmigungen, etc pp?

Auch ein Ozelot oder Serval ist & bleibt schließlich ein wildtier und ist kein Wohnungskätzchen.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

12.06.2010, 22:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Chriss
Kleinkatze



Dabei seit: Juni 2010
Herkunft:

Beiträge: 1
Chriss ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Chriss gestartet
  ozelot oder servalAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich interessiere mich sehr für einen ozelot oder einen serval.Ich würde gerne mal wissen ob jemand eine züchter kennt oder wo man sonst ein solches tier her bekommen könnte.
mfg

12.06.2010, 18:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Chriss senden  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.95
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.