Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Geparde » [Diskussion] Gepardentreffen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2  3    »  ]
Queencheetah
Königsgepardin



Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 565
Queencheetah ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Longhair,

wunderschöne Fotos!
Wir hatten vor einiger Zeit, glaube ich, mal Pns geschrieben. Ich bin auch hochgradig schwerhörig, ohne Hörgeräte taub, ist jetzt zwar nicht dasselbe, aber immerhin. Und ich spiele trotz meiner Behinderung Klavier.

Um die Gepardenbegegnung beneide ich dich! Gerne würde ich da auch mal hin! Man könnte sich ja eventuell da oben treffen und zusammen nach Ströhen, ist doch bei Delmenhorst oder?
Ich habe leider keine Freunde, die sich auch für sowas interessieren, darum wäre es doch mit einem Forenmitglied sehr interessant. Für 50€ eine halbe Std finde ich völlig ok!
Dabei ist Braunschweig aber viel näher für mich, ich würde auch da nicht nein sagen!
Vielleicht hast du ja nochmal Lust, auf so eine Gepardenbegegnung?

PS. ich kann ein wenig Gebärden (nur leider nicht soviel).

16.08.2010, 02:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Queencheetah senden  
Longhair
Doppel-As




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Frankfurt/Main. Jetzt Chemnitz
Sachen (DE)
Beiträge: 118
Longhair ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Großkatzen-Knuddelroboter!

Neenee, Gamba nicht von vorn sondern normal auf dem Bord in der Halle, wo die ganze Meute immer streichelnd vorbeitigert bei der Show. *watsch-watsch...*

Die Sache da mit einigen Pappenheimern auf der FurBase und bei den Treffen ist mir inzwischen gleichgültig. Da ist viel Neid im Spiel gewesen und Geltungssucht. Und Intoleranz.

Und das mit Simba: ich weiß ja nicht wie ich nachher aussehe, wenn der mit mir gespielt hat! Viellecht genauso wie ich als Kind wenn wir eine Stunde im Regen Fußball gespielt haben. Oder wie eine zerflederte Vogelscheuche ...

Weiteres Privates zum FTP dann per PN oder noch besser Email.

Hier zurück zum Thema Geparden!

Muss dann gegen 14 Uhr auf Arbeit los.
Auf ein Neues!


__________________
Fahr' defensiv. Kauf dir einen Panzer.

19.07.2010, 12:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Longhair senden Homepage von Longhair Schicke Longhair eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: no YIM Screenname: no MSN Passport: no  
Sebi
Mitglied



Dabei seit: Juli 2010
Herkunft:

Beiträge: 39
Sebi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hey Longhair,
zu der Story mit Furbase kann ich wenig sagen.

Die Info wegen deiner Behinderung war über PM angefragt - hätte sie wohl einfacher gefunden, hättest du die per PM beanwortet. Ist sicher nicht einfach damit.

Lese ich das richtig? Du konntest dich vor Gamba hin stellen und dem sein Gesicht sogar berühren? Das kann eigentlich nur Jason Schweizer (einer der Trainer) und es wird eigentlich vermieden, das Besucher Gamba von vorne näher kommen, weil er dann natürlich noch schneller agieren kann, was negativ aus fallen kann. Auch wenn er sehr gut trainiert ist, ist er immer noch ein Leopard. Also ein wilder Einzelgänger, der von seinem Talent beute zu machen lebt. das kann schon in die Hose gehen.

Simba kostet momentan 100€ - man kann mit ihm Schmusen (In der Veranstaltungshalle, oder -wenns der Trainer erlaubt- auch in einem Art Wohnraum) und Gassi gehen, an der Leine (Ohne Kontrollleine des Trainers). Wenn es der Trainer anbietet, kann man selbst entscheiden, wann Simba zu wild wird und zurück gewiesen werden soll, vom Pfleger.

Simba spielt sehr gerne, ist sehr sehr Albern und erkennt Besucher auch wieder nach einigen Audienzen. Aber es sind wirklich klasse Momente die man mit ihm teilen darf. Auf der einen Seite zeigt er alle Verhaltensweisen eines Löwens, aber auf der anderen Seite ist er noch ein ganz junger Löwe, der nur spielen mag. Also eine tolle Erfahrung.

Grüße Sebi


__________________
http://www.zoowatching.de/

18.07.2010, 21:30
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Longhair
Doppel-As




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Frankfurt/Main. Jetzt Chemnitz
Sachen (DE)
Beiträge: 118
Longhair ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cheetah83
hallo!

ich würde sehr gerne einmal einen geparden streicheln.
habe jetzt hier gelesen, dass es im tierpark braunschweig und im tierpark ströhen machbar ist.

welchen der beiden würdet ihr mir empfehlen? welcher ist artgerechter für die geparden? ( ich weiss natürlich, dass man nicht wirklich von artgerecht sprechen kann)


Ströhen definitiv besser! Zudem auch nur 50 Euro für die etwa halbe Stunde Treffen. Es ist etwas terminliche Wartezeit einzuplanen und in jedem Falle eine Terminvereinbarung nötig. Na mit Rücksicht auf die Tiere, die nicht andauernd und Pausen los von Besuchern überrannt werden sollen.

Einige Pappenheimer aus der FurBase haben mir im SecondLife an den Kopf geschmissen, ich wolle mich nur damit brüsten eine Großkatze geschmust zu haben. Außerdem seien die Geparde ja doch nur unter Drogen gesetzt und betäubt worden. Habe das Forum inzwischen verlassen da es immer Niveau loser wurde.

@Sebi: Ja ich bin seit 1980 gehörlos. Und den Verlust des für die Kommunikation wichtigsten Sinnes, den "steckt man ja einfach so weg", klar.

Toleranz. Damit haben immer mehr Leute ein schweres Problem! Und die mich aus der Sachsengruppe ausgeschlossen haben: Der größte "Schnabel" dort ist RL Putzfrau, wie ich im SecondLife "gesteckt" bekam. Ein Bildungsproblem also."
Ja sehr richtig halten auch einige FurBasianer zu mir, so wie ich bin. Und wer selbstbewusst ist und seine "Werte" kennt, der hat es nicht nötig DEN MAX raushängen zu lassen und einen auf "Elite" zu machen. Wenn Bodemann, die Geparden Kanyo und Bongo, Elvis, Gamba und "Dein" Junglöwe das auch so machen würden, wäre der Ofen aus.

Also lassen wir das Thema. DBDDHKPUAKM!

Und ja sehr richtig! War schon 2 Mal im FTP und habe Gamba, den schönen Schwarzen, beim Streicheln vor der "Manege" mit dem Gesicht geschmust.

Sollten uns irgendwie mal da oben treffen im FTP! Was hattu' für den Treff mit Simba bezahlt? Von Pappe ist der ganze Aufwand im FTP ja nicht! Und traurig dass Luchsi vorigen Spätsommer gestorben ist. Der war so verspielt, hatte weiches Fellchen und niedliche Patschpfötchen. Ich habe die Föteli und die kurzen Videoclips noch...


__________________
Fahr' defensiv. Kauf dir einen Panzer.

Dieser Beitrag wurde von Longhair am 17.07.2010, 19:09 Uhr editiert.

16.07.2010, 12:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Longhair senden Homepage von Longhair Schicke Longhair eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: no YIM Screenname: no MSN Passport: no  
cheetah83




Dabei seit: November 2006
Herkunft:

Beiträge: 5
cheetah83 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hallo!

ich würde sehr gerne einmal einen geparden streicheln.
habe jetzt hier gelesen, dass es im tierpark braunschweig und im tierpark ströhen machbar ist.

welchen der beiden würdet ihr mir empfehlen? welcher ist artgerechter für die geparden? ( ich weiss natürlich, dass man nicht wirklich von artgerecht sprechen kann)

27.06.2010, 14:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an cheetah83 senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hübsche Fotos.

Ich hoffe, die Geparden haben ein schön großes Gehege? (ich frag nur, weil ich vor Jahren mal im Park war und wir enttäuscht waren, wie gut die meisten Araber gehalten wurden und wie schlecht es dagegen bei manchen Tieren des Tierparks aussah. Manche Tierarten hatten fast gerade mal so viel Platz, sich einmal umdrehen zu können, bzw. vielleicht mal eben 2 m gehen zu können, bevor der nächste Zaun kam.)


Ansonsten muß ich sagen, gefällt mir das so durchaus besser, als die 2 Geparden die ich in nem andern Zoo gesehen hatte, welche an ner kurzen Leine festgehalten wurden, um den Streicheleinheiten ja nicht entkommen zu können.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

20.06.2010, 09:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Longhair
Doppel-As




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Frankfurt/Main. Jetzt Chemnitz
Sachen (DE)
Beiträge: 118
Longhair ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Na Hallo! (Edit: Fipptehler... )

Ich hatte am letzten Do. 17.06.10 ein sehr Liebe volles Treffen mit den beiden Hand zahmen Gepardenkatern Kanyo und Bongo im Natur-Tierpark Ströhen (zwischen Steinhuder Meer und Dümmersee, nordwestlich von Hannover).

Die Geparden waren sanft und sehr Liebe voll. Und keinesfalls etwa betäubt, wie mancher schon argwöhnte. Um diese Zeit (14-15 Uhr) ruhten sie ganz einfach, fühlten sich aber keinesfalls gestört. Ich durfte sie kraulen und schmusen und spürte nur ihr lautes Schnurren, dass ich auch ohne Gehör wahrnahm. Das ganze warme Lebewesen vibrierte dabei.

Einige der Fötelie zeige ich hier gleich mal:








__________________
Fahr' defensiv. Kauf dir einen Panzer.

Dieser Beitrag wurde von Longhair am 20.06.2010, 15:37 Uhr editiert.

19.06.2010, 19:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Longhair senden Homepage von Longhair Schicke Longhair eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: no YIM Screenname: no MSN Passport: no  
Queencheetah
Königsgepardin



Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 565
Queencheetah ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nach langer Zeit hab ich so sporadisch mal wieder reingeschaut, sehr angetan vom "Shirarch-Style". Ist es wirklich möglich, im Braunschweig Zoo für gutes Geld einen Geparden füttern zu dürfen? Wie sieht es mit den Vorsichtsmaßnahmen aus? Alles auf eigene Verantwortung. Wenn ich mal 150€ über habe, werde ich das sicher mal tun

14.05.2010, 13:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Queencheetah senden  
m.jo
Kleinkatze



Dabei seit: Juni 2007
Herkunft:
Berlin (DE)
Beiträge: 9
m.jo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

die Diskussion ist unerquicklich und artet ins persönliche aus.Es reicht. Es steht Dir überhaupt nicht zu, mich in die Reihe mit irgendwelchem "....*tierschützergeschwafel*.... zu stellen.
Mir geht es nicht um "die armen kaputtgemachten tiere*, sondern um den respektvollen und kenntnisreich RICHTIGEN Umgang mit der Natur und ihren Geschöpfen!
Die Tiere können sehr wohl denken und wenn Du als soooo großer Tierversteher deren Sprache nicht verstehst, dann Gnade jedem Tier, das von Dir abhängig sein sollte.

Dieser Beitrag wurde von m.jo am 20.06.2010, 11:56 Uhr editiert.

22.03.2010, 20:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an m.jo senden  
poison
Kleinkatze



Dabei seit: März 2010
Herkunft:

Beiträge: 9
poison ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@m.jo...ich glaube wir können uns jedes weitere gespräch sparen. sämtliche aussagen von dir gehen nur in richtung *die armen kaputtgemachten tiere*

nehmen wir mal an die tiere könnten denken und sprechen wie wir. dann könnten wir fragen wer lust hat frei zu leben oder stattdessen faul rum zu sitzen und den arsch nachgetragen zu bekommen. wär mir natürlich auch lieber aber das geht nunmal nicht.

wie gesagt...ich kann mir hier (eigentlich im ganzen forum) das schreiben sparen weil sich hier zu viele selbsternannte retter der tiere tummeln mit sehr seltsamen ideen wie tötung von jungtieren (aus schutz für das arme tier oder aus genpoolgründen) oder ähnlichem.

du sagst ja selber..tiere kommen dahin wo sie futter vermuten.
nu fütterst du jeden tag den fuchs in deinem garten. der kommt jeden tag wieder und irgendwann merkt er das du ihm nichts tust..irgendwann ist er soweit das er dir sogar aus der hand frißt und irgendwann hat er überhaupt keine angst mehr vor dir (=kein streß)
aber anfassen ist da nicht viel...ganz klar....weil eben die prägung in den ersten paar wochen fehlt. kommt die dazu (wie bei jeder handaufzucht) dann wars das mit streß für das tier. das ist NULL streß.

du fragst mich was ich über raubkatzen weis (komische frage....wie soll man sowas beantworten.)..ich sags mal so..ich kenn mich doch um einiges besser aus als der durchschnittsmensch.
nun frag ich dich mal...in wie weit kennst du dich denn mit prägung und streß aus? so wies aussieht null oder übersiehst du das alles nur wegen deinem *die armenarmen tiere*

aber ich sags ja..*tierschützergeschwafel*....immer streß für das tier...komischerweise würde bei einer hauskatze keiner damit anfangen obwohls da das selbe ist. da gibts auch welche für die das reiner streß ist angefaßt zu werden aber da juckts ja keinen. der arme *wullibulliwildgepard* der mit der hand aufgezogen wurde soll aber wieder nach afrika dürfen

22.03.2010, 07:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an poison senden  
[  1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14742.79
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.