Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Wölfe » Keine Chance für den Wolf » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
WhiteWolf
Wolfswelpe




Dabei seit: Oktober 2010
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 28
WhiteWolf ist offline
Qûâtsch...!!!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

... Menschen sind dumm...aber wirklich -.-''
Als ich noch in der 7.Klasse war wurd ich mal rausgeschickt weil ich gesagt hab das ich nicht glaube, das Wölfe Kinder töten... am nächsten Tag musste ich dann in Biologie ein Referat über Wölfe halten xDDD *LachFlash* naja, MfG WhiteWolf


__________________
Solange ich lebe, kämpfe ich für das Recht der Wölfe.

16.10.2010, 16:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an WhiteWolf senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also "unserem" Wolf hier gehts scheinbar noch immer recht gut.

Es gibt zwar öfter Berichte von ihm, wo er mal wieder Schafe gerissen hat - aber das sind dann keine Artikel, wo Hass oder Angst geschürt wird, sondern einfach nur Artikel darüber, wo er sich gerade aufhält. Negative Äußerungen sind selten geworden. Und solange, wie er hier schon herum"streunt", scheint es ihm wohl bei uns zu gefallen.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

17.03.2010, 19:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
poison
Kleinkatze



Dabei seit: März 2010
Herkunft:

Beiträge: 9
poison ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

weil menschen dumm sind.

leider wird immernoch viel zu wenig über den wolf aufgeklärt. nachdem ich z.b. auf arbeit diese doppelmoral des menschen angesprochen habe das er im wildpark z.b. ganz begeistert ist vom wolf, sobald aber ein rudel aus polen mal wieder über die grenze schaut wird es über den haufen geschossen (also wenns nach vielen leuten dort ginge..zum glück gibts da ja noch gesetze gegen) wurde ich niedergeschrien.

argument war

*na willst du vielleicht das dein kind von nem wolf gefressen wird?!?*

und das meinten die wirklich ernst!!!! sämtliche versuche meinerseits den leuten zu erklären das wölfe viel zu vorsichtig sind und dieses ganze *und dann kommt er in der nacht und frißt das baby* totaler blödsinn ist stießen auf taube ohren.

es muß viel mehr aufklärung her...und ich fänds auch gut wenn man den leuten in *wolfsgebieten* zeigt das ein wolf lebendig viel wertvoller ist als ein toter. so mancher walfänger wurde dank touris die wale beobachten wollen zum tierschützer und ich denke das der mensch (leider) nur so dazu gebracht werden kann etwas zu schützen. vielleicht geführte touren mit übernachtungen in hochsitzen...2 wochen urlaub und mit glück sieht man ein wolfsrudel vorbei ziehen...für soetwas würde so mancher zahlen und so mancher bewohner von wolfsgebieten (ob in deutschland oder polen oderoderoder) würde dann vielleicht auch zum tierschützer

17.03.2010, 17:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an poison senden  
Anastasiya
Wolfswelpe



Dabei seit: Februar 2009
Herkunft: Weißrussland
Thüringen (DE)
Beiträge: 17
Anastasiya ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Anastasiya gestartet
  Keine Chance für den WolfAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Keine Chance für den Wolf (Zeitungsartikel)

Wildwest in schwedischen Wäldern. Am Wochenende durften 12.000 Jäger 27 Wölfe jagen. Naturschützer beklagen makabere Hetzjagd und "inakzeptable Dummheit ohne gesetzliche Grundlage". VON REINHARD WOLFF

Der Wolf (Canis lupus) durfte in Schweden erstmals seit 40 Jahren wieder gejagd werden. Foto: dpa

STOCKHOLM taz | Auch Temperaturen von teilweise unter minus 20 Grad konnten am Wochenende eine regelrechte Invasion in die schwedischen Wälder nicht stoppen. Zum ersten Mal seit den sechziger Jahren durften wieder Wölfe gejagt werden. Und das Interesse war riesengroß: Rund 12.000 JägerInnen hatten sich für die von der Regierung lizenzierte Jagd angemeldet. Genau 27 Wölfe waren zu jagen. "Nach vier Stunden schon neun Wölfe gefällt", meldete am Samstagmorgen triumphierend das Jagdjournal in seiner Onlineausgabe.

Eine Schneedecke im ganzen Land, die es den Jägern einfach machte, den Spuren zu folgen, ließ Gevatter Wolf keine Chance. Am Samstagnachmittag wurden offiziell 22 tote und sieben angeschossene Tiere gemeldet. Und damit wurde die eigentlich bis zum 15. Februar angesetzte Jagd mit einigen regionalen Ausnahmen bereits am Abend für beendet erklärt


nicht für kinder und schwache nerven!!!
http://www.youtube.com/watch?v=XRHbhkAFiBY


http://www.youtube.com/watch?v=sQdvngSgHbU&NR=1


WARUM MACHEN WIR SO WAS?????

10.01.2010, 01:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Anastasiya senden Schicke Anastasiya eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.74
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.