Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Russe wegen Mordes an Kätzchen zu Zwangsarbeit verurteilt » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
TM982
Omega-Wolf




Dabei seit: März 2009
Herkunft: mal hier, mal dort

Beiträge: 257
TM982 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es stimmt schon, oft genug haben sich die Menschen nicht grade menschlich verhalten. (Und oft genug tun sie es auch heute noch nicht.)

Aber ich bin froh, dass wir heute (zumindest hierzulande) in einer besseren Zeit leben.

Ich denke auch bei der Bestrafung eines Straftäters sollte es "menschlich" (so seltsam dieser Begriff auch sein mag) zugehen, denn sonst begibt man sich auf dessen Niveau herab.

Das es hier heute nicht mehr so aussieht, wie von Sesshoumaru beschrieben, ist denke ich schon ein großer Fortschritt. Natürlich besteht noch viel Verbesserungsbedarf, und vieles sollte geändert werden, wir sind sind in Sachen menschlichkeit noch lange nicht am Ziel. Aber immerhin auch nciht mehr am Anfang.


__________________
Panta Rhei

12.09.2009, 18:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TM982 senden  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich finde das alles nicht sonderlich erschreckend.
Schaut doch mal an, was es früher so alles gab. Guillotine, Garotte, Richtbock, Handbeil, Eiserner Jungfrau, Rädern, Vierteilen, Blutaar, lebendig Begraben, Necklacing, Pfählung, Kopf- und Kieferpresse, Säckung, und und und und...

Was wir heute so leichtfertig als unmenschlich bezeichnen... vielleicht sollten wir alle mal einen Blick in die Geschichtsbücher werfen und wieder erkennen was "menschlich sein" bedeutet.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

11.09.2009, 19:44
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
sanne
Eroberer




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft:

Beiträge: 73
sanne ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es wäre natürlich sehr sehr schön, wenn es keine Richter geben müsste, die solche entscheidungen zu treffen haben, was mit wem passieren soll...
Aber so muss es nun mal sein. Denn der Mensch kann ja überlegen was er tut und wenn er die falsche entscheidung trifft, muss er die Konsequenzen dafür tragen.
Das gilt natürlich nicht für zu unrecht beschuldigte Menschen.

Für mich gehts aber auf jeden Fall darum, das der Mann seine strafe für die tötung des Kätzchens bekommen hat...ob die strafe zu hart ist oder nicht, möchte ich nicht beurteilen. Ich weiß ja auch nicht, ob der Mann evtl. nicht schon vorher auffällig gewesen ist, was ja nicht unbedingt unwahrscheinlich ist, wer weiß das schon ?.....


__________________
Man hat einen Menschen noch lange nicht ÜBEZEUGT oder BEEINDRUCKT, nur weil er zu schweigen beschlossen hat...

07.09.2009, 17:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an sanne senden  
TM982
Omega-Wolf




Dabei seit: März 2009
Herkunft: mal hier, mal dort

Beiträge: 257
TM982 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich habe schon häufiger gehört, das so etwas oft keine wirklichen Konequenzen hat. Selbst erlebt gottseidank noch nicht, aber das kann ruhig auch so bleiben.

Andererseits bin ich froh, dass ich kein Richter bin und nicht über soetwas zu entscheiden habe. Ich könnte es mir nicht vorstellen, über sowas anchdenken und dass dann noch beuteilen zu müssen.


__________________
Panta Rhei

07.09.2009, 00:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TM982 senden  
sanne
Eroberer




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft:

Beiträge: 73
sanne ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wenn es bei der bestrafung menschlich zugehen soll, oh je da würde der Mann aber leiden müssen.....
*räusper* Aber in bezug auf Tierquälerei wird mit der bestrafung wirklich teilweise zu lasch umgegangen.
Da wäre ein beispiel für mich zu nennen....Eine Frau die ich kannte, hat mehre Schäferhundwelpen derart verkommen lassen, das diese nicht mehr vermittelbar waren und nach und nach doch gestorben sind.
Diese Frau darf heute wieder Schäferhunde halten, weil sie sich Züchterin nennt.
Hier finde ich wäre es dringend angeraten gewesen, die haltung von Tieren nicht mehr zu genehmigen


__________________
Man hat einen Menschen noch lange nicht ÜBEZEUGT oder BEEINDRUCKT, nur weil er zu schweigen beschlossen hat...

06.09.2009, 22:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an sanne senden  
TM982
Omega-Wolf




Dabei seit: März 2009
Herkunft: mal hier, mal dort

Beiträge: 257
TM982 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Natürlich sollte, wer soetwas tut, bestaft werden. Aber auch damei muss es menschlich zugehen, sonst würde man sich mit solchen Leuten auf eine Stufe stellen.


__________________
Panta Rhei

06.09.2009, 17:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TM982 senden  
sanne
Eroberer




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft:

Beiträge: 73
sanne ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Derjenige der bewusst irgendwas anstellt, weiß doch was ihm blühen kann...und auch wenn der Mann betrunken war, gilt das meiner meinung nach nicht als entschuldigung.

Also, warum nicht mal ne härtere Strafe, wenns um Tierquälerei geht ?....

Das der Mann im betrunkenen Zustand vor seiner Tochter herumgelaufen ist, wird bestimmt nicht das erstemal gewesen sein.


__________________
Man hat einen Menschen noch lange nicht ÜBEZEUGT oder BEEINDRUCKT, nur weil er zu schweigen beschlossen hat...

06.09.2009, 11:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an sanne senden  
TM982
Omega-Wolf




Dabei seit: März 2009
Herkunft: mal hier, mal dort

Beiträge: 257
TM982 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Natürlich soll es keinen Spaß amchen, aber solche Sachen wie Folter lehne ich grundsätzlich ab.


__________________
Panta Rhei

04.09.2009, 20:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TM982 senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Naja, "spassig" soll so ein Knastalltag ja auch nicht sein. Wer Spass will sorgt besser dafuer dass er gar nicht erst dahin kommt.

Wobei ich sicher bin dass unsere deutschen (und britischen) Gefaengnisse noch alleroberer Durchschnitt sind wenn man Gefaengnisse in der ganzen Welt vergleichen wuerde.

TamedTIgress

31.08.2009, 08:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
TM982
Omega-Wolf




Dabei seit: März 2009
Herkunft: mal hier, mal dort

Beiträge: 257
TM982 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

In wie weit sich da seit der Sowjert-Zeit was verbessert hat, weiß ich nicht. Ich habe aber mal eine Doku über Gefänginsse in Russland gesehen, und der Alltag da ist sicher alles andere als spaßig. Das wünsche ich niemandem. Und wahrscheinlich haben sie da nur den Teil gezeigt, von dem die Regierung überhaupt erlaubt hat, dass man dort filmt.

Dass es dort tatsächlich noch sowas wie Zwangsarbeit gibt, wusste ich auch nicht. Dass es vielleicht teilweise in Richtung Folter geht, könnte ich mir durchaus vorstellen. Offizielle Informationen wird es dazu sicherlich nicht geben ...


__________________
Panta Rhei

30.08.2009, 23:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TM982 senden  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.89
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.