Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Gesundheit & Ernährung » [Umfrage] Impfen - ja oder nein? » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hier wurde ja auch groß mit der Impfung geworben (bei euch natürlich bestimmt noch mehr, durch Jade. aber auch hier ist nach ihrem Tod wohl die Impfrate angestiegen, wie ich gehört hab.). Ich hoffe nur, die Mädchen, die sich haben impfen lassen, gehen auch mal zum Arzt und denken jetzt nicht "ich bin geimpft, ich bin geschützt". (so kommt es in der Werbung ja leider rüber.)

hab hier noch nen Link zum Thema:

HPV-Impfung


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

27.04.2009, 16:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Phantom


Und die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs ist ja wohl auch ein Witz.


Die Impfung gegen Gebaermutterhalskrebs wird hier gerade im Moment sehr gross beworben nun da BB-Kandidatin Jade (kam wie ich weiss auch in Deutschland gross raus) mit 27 Jahren daran gestorben ist.

Regelmaessige Vorsorgeuntersuchung sollte das Problem jedoch auch in den Griff kriegen, denn frueh erkannt kann man es heilen.

TamedTigress

27.04.2009, 11:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was ich noch vergessen habe, die Kinder betreffend: da wäre ich gegen diese Impfungen, wo sie gleich gegen 6 und mehr Sachen auf einmal geimpft werden. Das ist ja auch ganz schön in die Kritik gekommen, weils mehr schadet als schützt.

Was ich bei mir persönlich merkwürdig finde ist, dass ich als Kleinkind gegen Masern geimpft wurde, aber 2x Masern bekommen habe nen paar Jahre später.

Und die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs ist ja wohl auch ein Witz. Ich hab von Anfang an gesagt, ich halte davon nichts, weils noch keine Langzeitstudien gibt. Und jetzt erst haben das auch andere gemerkt und es wird gesagt, die Impfung ist für die Katz, weil der Großteil der Mädchen/Frauen trotzdem Krebs kriegen kann...


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

27.04.2009, 11:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Danke sehr fuer Eure Antworten. Ihr seht das alle genau so wie ich. :-) Ich muss eine Abhandlunf pro und contra Impfen schreiben und mich interessierte einfach ob es irgendjemanden gibt der da wirklich Marotten vor hat.

vor wenigen Jahren kam eine Schutzimpfung (measles, mumps, rubella) hier unter Kritik da sie mit Autismus in Verbindung gebracht wurde. Dies wurde eingehend getestet und nicht bestaetigt.

TamedTigress

27.04.2009, 11:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich meine, dass etablierte Impfstoffe eine gute Sache sind. Sie minimieren das Risiko wie zum Beispiel bei Hepatitis, Tetanus oder FSME. Auch wenn der Schutz meist nicht über 80% liegt.

Bei anderen Impfungen, die wir Europäer uns zum Beispiel für Tropenreisen geben, sehe ich die Risikoabwägung als wichtig an. Man belastet seinen Körper z.T. ja schon mit solchen Impfungen, spart sich aber im schlimmsten Fall jahrelange Beschwerden.

Ich halte daher Beratung für wichtig. Vor allem in der Materie stehende WHO-zertifizierte Ärzte können für Auslandsreisen das Risiko mit aktuellen Verbreitungskarten abschätzen. Das spart zuletzt auch Kosten bei den Impfungen, die ganz erheblich ausfallen können.
Dort wo es geht sollten man sich schlichtweg nicht exponieren. Zecken na gut, damit leben wir in unseren Breiten. Bei anderen Krankheiten kann man schlichtweg das Infektionsrisiko minimieren.

Zuletzt deine Frage nach Kindern: Hier vertraue ich der Medizin, die Angaben dazu hat, ab wann man was impfen kann. Es ist ja meiner Meinung nach geradezu fahrlässig seine Kindern nicht zu schützen, da diese noch weniger auf Risikofaktoren achten (können).


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

21.04.2009, 07:52
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
SUA-FAI
Feuertiger




Dabei seit: Juni 2007
Herkunft: Indien neben der Elefantenkreuzung links
Bayern (DE)
Beiträge: 281
SUA-FAI ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also die 2normalen Impfungen" wie Tetanus ;Polio,ectr.finde Ich schon sehr wichtig besonders bei Kindern !

gegen FSNE muß ich mich impfen lassen weil ich in eim Hochriikoreiches Gebiet wohne und auch beruflich !

Lg

SUA-FAI


__________________
Gibt es Leben auf dem Mars ? NEIN
Gibt es Leben auf dem Mond ? NEIN
Gibt es Leben auf der Erde? NOCH

20.04.2009, 21:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SUA-FAI senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

so sehe ich das auch.


Was die Grippeimpfung angeht, finde ich das schon wichtig - für die Risikogruppen.

Gegen Tetanus bin ich geimpft, Polio wollte ich eigentlich, weil mir mal gesagt wurde, wie wichtig das sei, aber in Deutschland gibts das mittlerweile ja nicht mehr bzw. es ist nicht mehr nötig.

Gegen FSME war ich auch mal geimpft, weil wir damals in den Urlaub nach Österreich wollten, in ein gefährdetes Gebiet. Hierzulande habe ich jetzt als Schutz einzig noch Zeckensprays.


Aber wenn ich so höre, gegen was man sich alles impfen lassen kann, da frag ich mich, ob das noch so gesund ist oder nicht eher das Gegenteil verursacht. Wenn man sich gegen alles impfen lassen würde, wofür es Impfungen gibt, müßten die Impfpässe doch bestimmt an die 100 Seiten haben...


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

20.04.2009, 13:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

impfen ja, aber nur, was wirklich nötig ist und was sich auch bewährt hat.

also ich denke da z.b. an tetanus und polio, wenn man in gewissen tropischen ländern unterwegs ist, ebenso hepatitis. ich selbst bin zudem auch gegen FSME geimpft, da ich mich regelmässig in risikogebieten bewege.

völlig unsinnig finde ich es aber z.b. gesunde menschen bei uns gegen grippe zu impfen, da für diese personen die grippe keine gefahr darstellt und die impfung sowieso höchsten einen mässigen schutz bietet (wenn überhaupt, siehe mutationen im grippevirus).


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

20.04.2009, 12:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Impfen - ja oder nein?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Dies ist eine Umfrage die mir bei einer Hausaufgabe helfen wuerde:

Wie steht Ihr zum Impfen? (Kinder, Reisen, etc)

20.04.2009, 10:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14748.23
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.