Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Kryptozoologie & andere Phänomene » Pogeyan – mysteriöse Katze aus Indien » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Marozi gestartet
  Pogeyan – mysteriöse Katze aus IndienAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wie Darren Naish in seinem hervorragenden englischen Blog Tetrapod Zoology berichtet, gibt es aus den Western Ghats, einer Bergregion in Indien, Berichte über eine mysteriöse Katze. Im Rahmen der Serie „The Natural World“ strahlte der Sender BBC 2 am 16.01.2009 die Dokumentation „The Mountains of the Mansoon“ aus, in der der Naturfotograf und Umweltaktivist Sandesh Kadur über seine Reise in dieser Region berichtet.

Die Dokumentation konzentrierte sich insbesondere auf einen bislang nicht namentlich bekannten Kryptiden. Bereits vor zehn Jahren sah Kadur eine mysteriöse große Katze, es gelang ihm jedoch nicht sie zu fotografieren oder zu filmen. Die Sichtung erfolgte am hellen Tag im hochgelegenen Grasland um Anamudi, dem höchsten Punkt südlich der Himalayas. Die Katze war groß, langschwänzig, besaß rundliche Ohren und war von gleichmäßig dunkelgrauer Farbe. Einer bekannten Katzenart kann sie im Vergleich nicht zugeordnet werden (in den Western Ghats gibt es zum Beispiel Tiger, Leoparden, Rohr- und Bengalkatzen), weshalb es sich womöglich um eine neue Art handelt. Zwar versuchte Sandesh in den Folgejahren mit Hilfe von Kamerafallen und Ködern sowie hitzesensitiven Kameras das Tier zu filmen, bislang jedoch ohne Erfolg. So existiert neben der Beschreibung bislang nur eine künstlerische Zeichnung der Katze (Links siehe unten).

Aber nicht nur der Fotograf begegnete dem Kryptid. Auch die lokale Bevölkerung kennt die Katze und nennt sie Pogeyan – die „Katze die mit dem Nebel kommt und geht“. Eine Möglichkeit die für die Identifikation neben einer neuen Art in Betracht gezogen wurde, ist aufgrund der sehr leopardenähnlichen Größe und Aussehens ein abnormal gefärbter Leopard. Uniform gefärbte melanotische oder pseudo-melanistische (variierend von dunkelbraun bis schwarz; teilweise auch mit Fleckung im Gesicht, an den Füßen und Flanken) Leoparden sind gut bekannt, genauso wie die Chinchilla- (cremefarben mit blauen Augen) und erythristische-Färbung (rötliche) sowie Albinos (eine hervorragende Übersicht mit teilweise einmaligen Bildern gibt es auf den Seiten von Sarah Hartwell). ‚Angesichts dieser Bandbreite an ungewöhnlichen Färbungen erscheint es laut Naish plausibel, dass der Pogeyan ein abnormaler Leopard ist. Dann allerdings scheint es sich um keine bislang bekannte Färbung z handeln.

Der kryptiden Katze Pogeyan ist ein Eintrag in die Literatur sicher, zur weiteren Identifikation sind allerdings mehr Informationen nötig.


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

21.01.2009, 19:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14736.62
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.