Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Bunte Küken!! » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Inken
Kleinkatze




Dabei seit: August 2012
Herkunft:

Beiträge: 9
Inken ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mümmel, ich finde es furchtbar mit dieser Färberei. Sorry, wer kam auf diese dumme Idee irgendwelche Tiere zu färben. Egal ob Hunde, Küken, Hasen oder weiß der Geier. Sory, das sind bestimmt die Leute, die ihren paar Monate alten Babys auch schon die Nägel lackieren *aufreg*
Deine Idee Flyer drucken zu lassen finde ich toll, denn ich denke schon, dass unter den ganzen Verrückten auch paar ahnungslose sind und nach einer kleinen Aufklärung, dass sein lassen. Ich würde dich gerne dabei unterstützen.Ich habe mal ein Praktikum in dieser Druckerei http://www.wir-machen-druck.de/Flyer-Faltblaetter,category,9839.html gemacht und dort kann so gut wie kostenlos Flyer drucken lassen, ich denke das wäre perfekt für uns. Das einzige was sie erwarten, ist eine kleinen Bereich mit ihrem Namen drauf. aber das ist ja das geringste, stört ja keinen. melde dich doch einfach hier oder per PN. würde mich freuen.

Inken

16.01.2014, 11:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Inken senden  
Mümmel
Leopard(in)




Dabei seit: Januar 2014
Herkunft:

Beiträge: 3
Mümmel ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die bunte Küken Zeit fängt jetzt bald wieder an, ich finde man sollte dagegen Flyer drucken und die verteilen.
Ich finde das ganz fürchterlich mit den bunten Küken, aber viele Leute wissen ja garnicht Bescheid und gehen mit diesem Niedlichkeitswahn.

Flyer drucken kostet nicht viel und wäre informativ, man müsste sich nur wegen dem Verteilen zusammen tun...

Mümmel

15.01.2014, 22:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mümmel senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hm, ich weiß noch, dass es vor einigen Jahren mal Berichte zu gefärbten/knallbunten Hunden gab. Da war klar ersichtlich, dass sich die Hunde so nicht wohlfühlen und eben auch Artgenossen damit Probleme haben. (Ich mein, da wurde dann so ein bunter Hund absolut nicht von anderen anerkannt und angegriffen.)

Ist aber eben auch schon ne Weile her.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

10.11.2012, 15:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TM982
Omega-Wolf




Dabei seit: März 2009
Herkunft: mal hier, mal dort

Beiträge: 257
TM982 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Phantom
Ich weiß nicht, wie es bei Küken ist, aber Hunde können mit so bunten Farben echt Probleme haben/bekommen, unter Artgenossen.

Ich hätte angenommen, dass bei Hunden, die (was mich selbst ein bisschen wundert) anscheinend meist keine Probleme zu haben, einen Hund, der ganz anders aussieht, als sie selbst, als Artgenossen zu erkennen, eine andere Farbe keinen großen Unterschied macht. Aber wissen tue ich es zugegebenermaßen nicht, ich weiß nicht, ob es Untersuchungen dazu gibt.
Zitat:
Original von Phantom
Gerade so knallbunt gefärbte Hunde sehen ja auch nur selten "glücklich" aus, die nehmen sehr wohl wahr, wie sie ausschauen.

Das ein Hund es wahrnimmt, nehme ich auch an (dass sie es nicht merken, bezog sich eher auf die Küken). Ich weiß allerdings nicht, ob es ihnen auch etwas aus macht, oder ganz einfach egal ist. Ich kann mir vorstellen, dass für Hunde andere Dinge wichtiger sind als ihr Aussehen.

Ich habe allerdings (glücklicherweise) noch nicht viele gefärbte Hunde gesehen, daher kann ich nicht beurteilen, ob sie meist unglücklich aussehen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das dann auch an anderen Dingen liegt (s. u.).

Ich habe im Fernsehen vor einer Weile einen Beitrag über eine Frau in den USA gesehen, die ihrer Pudelhündin (kein kleiner Zwergpudel, sondern die richtig große Variante) vöölig ausgefallene knallbunte Frisuren mit Glitzersteinchen usw. verpasst und damit bei entsprechenden Wettbewerben antritt und auch schon diverse Preise gewonnen hat. Sie meitne, das würde dem Hund nichts ausmachen (logisch, sie würde wohl kaum sagen, das ist zwar ganz grausam, ist mir aber egal).

Tatsächlich hatte ich auch den eindruck, dass das stundenlange Stillhalten für einen Hund nerviger ist als das doch recht extravagente Aussehen hinterher. (sehr daran zu liegen schien ihm aber auch nicht; sie meinte, so eine Frisur hielte nur bis zum nächsten Schlammloch ...)

Wobei der Hund wohl auch nicht immer so rumlaufen muss, sondern nur wenn Frauchen zu so einem Wettbewerb will.
Zitat:
Original von Phantom
Kann also auch sein, dass so eine Henne - wenn denn eine dabei sein sollte - bunte Küken gar nicht als ihre erkennen und annehmen würde.

In dem Artikel über den Hühnerzücher, der hier im Thread (vor 8 Jahren!) zitiert wurde, steht, dass das keine Probleme machen würde.



Ich denke insgesammt, dass das Färben selbst weit weniger schlimm ist, als die oft damit einher gehenden Haltungsbedingungen.

So ein buntes Osterküken wird wohl meist nach einigen Tagen elendig zugrunde gehen, wenn Ostern vorbei ist und der niedliche, lustige Ostergag nicht mehr interessant ist. So ein Küken wird wohl vielfach nicht als "richtiges" Tier wie ein Hund oder eine Katze (in die man sich eher hinenversetzen kann und bei denen man deutlich merkt, dass sie Gefühle usw. haben) angesehen, daher denken sich die Leute oft wohl nicht viel dabei.

Und ein gefärbter Hund, der als lebendige Frisier-und-Anzieh-Puppe oder als farblich zur Mode der aktuellen Saison passendes Handtaschen-Accessoire behandelt wird, wird wohl meist auch sonst kein sehr artgerechtes Leben führen können, und sei es nur aus Unkenntniss darüber, dass auch ein kleiner, süßer Hund die neue Frisur und Haarfarbe nicht ebenso klasse findet, wie Frauchen, sondern ganz andere, "hundige" Bedürfnisse hat.


__________________
Panta Rhei

10.11.2012, 14:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TM982 senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TM982
Nicht, dass mir sowas gefallen würde, aber Tierquälerei würde ich es es nicht nennen, ein Tier zu färben. Ich vermute mal, den Tieren dürfte es nicht viel ausmachen. Womöglich merken sie gar nicht, welche Farbe sie haben?


Ich weiß nicht, wie es bei Küken ist, aber Hunde können mit so bunten Farben echt Probleme haben/bekommen, unter Artgenossen.
Gerade so knallbunt gefärbte Hunde sehen ja auch nur selten "glücklich" aus, die nehmen sehr wohl wahr, wie sie ausschauen.

Kann also auch sein, dass so eine Henne - wenn denn eine dabei sein sollte - bunte Küken gar nicht als ihre erkennen und annehmen würde.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

10.11.2012, 00:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TM982
Omega-Wolf




Dabei seit: März 2009
Herkunft: mal hier, mal dort

Beiträge: 257
TM982 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nicht, dass mir sowas gefallen würde, aber Tierquälerei würde ich es es nicht nennen, ein Tier zu färben. Ich vermute mal, den Tieren dürfte es nicht viel ausmachen. Womöglich merken sie gar nicht, welche Farbe sie haben?


__________________
Panta Rhei

09.11.2012, 00:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TM982 senden  
Reißzahn
Kleinkatze




Dabei seit: August 2012
Herkunft:

Beiträge: 7
Reißzahn ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Gefärbte Küken finde ich echt unter aller Sau. Das ist die absolute Tierquälerei. Das sit genauso schlimm wie gefärbte Pudel.

Geht beides absolut gar nicht!

07.11.2012, 15:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Reißzahn senden  
Inken
Kleinkatze




Dabei seit: August 2012
Herkunft:

Beiträge: 9
Inken ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die gefärbten Küken werden ja leider einzeln und als Kinderspass verkauft, total krank da die Tiere alleine sowiso nicht überleben.

und wenn sie das tun, haben sie schlechte Karten denn welcher normale Haushalt hat schon die Möglichkeit Hühner zu halten?

Inken

03.09.2012, 16:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Inken senden  
Mollymausx3
Kleinkatze



Dabei seit: Oktober 2011
Herkunft:

Beiträge: 1
Mollymausx3 ist offline
gefärbte kückenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

meine freundin hatte mal 8 kücken ein wa rosa und er ist als erster gestorben dan hat ihr onkel ihn genommen und einfach aus fenster geworfen -.-

jetzt hab ich mit ihr streit

das hörte sich so an als würde es sie nicht mal kümmern.

20.10.2011, 02:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mollymausx3 senden  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Naja, ok, sonderlich toll find ich auch das Färben zu Zuchtzwecken nicht, aber, falls das echt so unefährlich ist, wie hier beschrieben wird, könnt ich mich damit abfinden.

Allerdings halte ich das Färben für Ostern für kompöletten Schwachsinn. Werden die Küken verkauft?
Ich seh das Problem nicht erst wenn die Küken groß werden, nein, ich glaub, das kommt schon viel früher!
Stellt euch vor, da läuft ein stark eingeschüchtertes Küken auf dem Osterfrühstückstisch herum. jaaaa, und dann, und dann macht es einen Klecks aufs Tischtuch. Was machma jetz?
Wie lange hat so ein armes Küken überhaupt zu leben?


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

10.04.2004, 19:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.99
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.