Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Perverser Hundemord in Rumänien » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
reddead
Wolfswelpe



Dabei seit: Oktober 2008
Herkunft:

Beiträge: 4
reddead ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hi community!

also ich fidne das echt beängstigend wie einige mit tieren umgehen... also ich habe mir nicht alles angeguckt, aber der text reichte mir schon....

hmmm naja ich habe das schaf nicht gesehen nur den hund, aber SO ein Hund kann niemals einem schaf den kopf abreißen, auch wenn er sehr großen hunger hat!
Naja... also wenn man bedenkt wie arm Rumänien ist (also soll jetzt nicht böse sein nur halt ebn eine feststellung) also ich glaube als Bauer (oder Landwirtschafter) würde ich dann selber nicht ein eigenes schaf töten nur ein streunder zu töten.. ich glaube eher er hat das schaf so gefunden und es war für ihn eine willkommende möglichkeit den Hund loszuwerden!

Aber trotzdem in einigen Ländern sollte man den Tierschutz echt sehr verschärfen!

LG der leicht beängstigte und angepisste reddead

21.10.2008, 02:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an reddead senden  
Luna
Jungwolf




Dabei seit: Januar 2008
Herkunft: Deutschland
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 63
Luna ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich bevorzuge die methode tierheim ich meine, bei unseren "Tierschutzgesetzen" dürfte man herumstreunende katzen oder HUnde garnich abschiessen, außer sie stellen eine große gefahr gegenüber von menschen da was aber wohl seltener der fall is o.ô

das in rumänien sowas passiert, ja da passiert noch durchaus mehr aber das schaf das wa ja hingerichtet .-.- das war doch keinesfalls dieser schmächtige streuner -.-
ich mein, ey halloooo??! proportional war das unmöglich, das dieser hund n schaf den ganzen Kopp abreißt ...... meine erachtens nach....
von daher war eswohl eine unsinnige aktion, vielleicht brauchte der schäfer nur einen grund um vielleicht den "nervenden streuner" loszuwerden und hat sein schaf selber hingerichtet -.- mein gedankengang...... naja einige haben halt nichts zu tun, wie gesagt ; der mensch is aufgrund seienr "göttlichen, geisten und intellektuellen" entwicklung zum bösartigsten aller Tiere geworden!!! (7, grundsatz der satanischen bibel)

Libe Grüße Luna


__________________
Satan bedeutet, dass der Mensch lediglich ein Tier unter anderen Tieren ist, manchmal besser, häufig jedoch schlechter als die Vierbeiner, da er aufgrund seiner "göttlichen, geistigen und intellektuellen Entwicklung" zum bösartigsten aller Tiere geworden ist!

16.10.2008, 22:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Luna senden Homepage von Luna Schicke Luna eine ICQ-Nachricht  
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Thüringer Jäger haben im vergangenen Jahr Hunderte streundende Hunde und Katzen abgeschoßen. Und das mitten in Deuschland! Das muss man sich mal vorstellen..


ich bin zwar durchaus jagd-kritisch eingestellt. aber der abschuss von verwilderten haustieren finde ich nicht in jedem fall falsch, sofern diese tiere denn wirklich verwildert sind und nicht bloss beim gassi gehen herumstreunen.

dass verwilderte hunde und katzen teilweise immense schäden an der heimischen fauna anrichten können, brauche ich wohl nicht weiter auszuführen. es ist also klar, dass diese tiere unbedingt raus aus der freien natur (="nicht-siedlunsggebiete")müssen. dafür darf meiner meinung nach ein abschuss keinesfalls das erste mittel sein, sondern nur das letzte. auf jeden fall ist der einfang und die anschliessende unterbringung in einem guten tierheim zu bevorzugen.

es ist jedoch nicht in jedem fall möglich, die eingefangenen tiere auch wirklich artgerecht unterzubringen. zudem lassen sich auch längst nicht alle verwilderten tiere überhaupt wieder einfangen. in solchen fällen kann ein abschuss meines erachtens durchaus das kleinere übel darstellen, als die situation einfach zu belassen.


edit: rechtschreibung


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

14.10.2008, 16:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
Douma
Leopard(in)




Dabei seit: November 2007
Herkunft: Deutschland
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 205
Douma ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TamedTigress
Mit dem Tierschutz in Osteuropa liegt es leider grundsaetzlich noch im Argen - ob in Zoos, Zirkussen oder Privathaeusern.

TamedTigress


Nicht nur Osteuropa liegt der Tierschutzt in argen, auch in Deutschland liegt anscheinend einiges im argen wie dieses Beispiel zeigt. Thüringer Jäger haben im vergangenen Jahr hunderte streundende Hunde und Katzen abgeschoßen. Und das mitten in Deuschland! Das muss man sich mal vorstellen..

Ich denke wir sollten uns erstmal um unseren eigenen Müll kümmern da haben wir sicher genug zu tun!

Hier ist ein Link: http://de.news.yahoo.com/ddp/20081012/ts...-k-e24321a.html


Liebe Grüße


__________________
Der Leopard ist unzweifelhaft die vollendetste aller Katzen... Ebenso schön wie gewandt, ebenso kräftig wie behend, ebenso klug wie listig, ebenso kühn wie verschlagen, zeigt er das Raubtier auf der höchsten Stufe.

Wo der Leopard vorkommt, führt man einen Vernichtungskrieg gegen ihn.

Dieser Beitrag wurde von Douma am 14.10.2008, 20:16 Uhr editiert.

13.10.2008, 20:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Douma senden Homepage von Douma AIM Screenname: keine Angabe YIM Screenname: keine Angabe MSN Passport: keine Angabe  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mit dem Tierschutz in Osteuropa liegt es leider grundsaetzlich noch im Argen - ob in Zoos, Zirkussen oder Privathaeusern.

TamedTigress

11.10.2008, 20:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das Schlimme ist, dass diese Hundemorde in Rumänien häufiger sind, als wir uns vorstellen und das die EU noch nichts unternommen hat, um Rumänien dafür an den Pranger zu stellen.

http://www.hundeinberlin.de/themen/theme...0822000410.html

11.10.2008, 14:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sei bitte nicht boese, aber solche Links klicke ich grundsaetzlich nie. Solche Bilder/Videos muss ich nicht sehen, von daher danke ich Dir dass Du bereits im Text geschrieben hast um was es geht.

TamedTigress

11.10.2008, 12:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wenn man sich die beiden Fotos anguckt, scheint es leider kein Fake zu sein:

http://emaramures.ro/userfiles/Image/Fot...0caine%2001.jpg


http://emaramures.ro/userfiles/Image/Fot...0caine%2003.jpg

11.10.2008, 10:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Fanatischer Spieler? Der Titel deutet irgendwie auf ein Fake hin, hoffentlich...

TT

11.10.2008, 09:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Perverser Hundemord in RumänienAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

In Rumänien wurde ein Hund mit einer Mistgabel aufgespiesst, nach dem er ein Schaf getötet hatte.

Hier ist das Video

http://carmen.fanaticgamer.ro/?p=195

10.10.2008, 22:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14751.68
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.