Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Raubkatzen (allgemein & sonstige) » Gepardenhaltung geplant - Bereits bestehende Haltungen gesucht! » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Longhair
Doppel-As




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Frankfurt/Main. Jetzt Chemnitz
Sachen (DE)
Beiträge: 118
Longhair ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Animal
Genau David, wie abartig, Geparden ein zuhause bieten zu wollen, welche wohl nirgens unterkommen (das verstehe ich unter tierschutzgründen)...

Was brauchst du denn? Eine Auflistung der Zoos die Geparden halten, eine Adresse von einem Privathalter oder Anlagenbilder?


Nun ja!
Der zweite Link mit der Gepardenhaltung? Da habe ich letztes Jahr mal kurz hingeschrieben und gefragt ob auch mal ein alnemeldeter Besuch möglich wäre. Bin aber so platt und Gefühl los abserviert worden, dass ich es habe bleiben
lassen.
Eines Urteils enthalte ich mich, da keine Ahnung von den realen Umständen dort.


__________________
Fahr' defensiv. Kauf dir einen Panzer.

27.05.2010, 19:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Longhair senden Homepage von Longhair Schicke Longhair eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: no YIM Screenname: no MSN Passport: no  
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von gepard
Und ist die Dame von einer Behörde oder braucht sie die Informationen für eine Behörde?


so wie es helmut schreibt, braucht die dame die information für eine behörde.

ich denke mal, dass sie bei der behörde eine genehmigung beantragt hat und diese sich nun für die beurteilung des gesuches andere gepardenhaltungen zur orientierung ansehen will. wahrscheinlich, weil sie auch nicht genau wissen, auf welche kriterien sie schauen müssen...


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

26.06.2008, 01:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
gepard





Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Kiel (Schleswig-Holstein)

Beiträge: 495
gepard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mit der Preisgabe von Informationen über private Halter bin ich immer sehr vorsichtig, um keine Nachahmer zu riskieren, denn einer privaten Haltung stehe ich grundsätzlich ablehnend gegenüber. Mit privat betriebenen Auffangstationen kann ich mich da gerade noch anfreunden, sofern sie für Fälle genutzt werden, in denen nicht beispielsweise ein Zoo einspringen kann.

Besteht den akuten Bedarf an einer Auffangstation für Geparden? Und wenn es aktuell keinen Fall gibt, ist in naher Zukunft mit ungewollten Geparden zu rechnen?

Und ist die Dame von einer Behörde oder braucht sie die Informationen für eine Behörde?

Insgesamt sind mir das alles noch zu wenig Informationen. Genausogut könnte das Argument "Tierschutz" auch nur vorgeschoben sein.

25.06.2008, 23:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an gepard senden Homepage von gepard Schicke gepard eine ICQ-Nachricht  
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Animal
Genau David, wie abartig, Geparden ein zuhause bieten zu wollen, welche wohl nirgens unterkommen (das verstehe ich unter tierschutzgründen)...


wenns darum geht, habe ich damit auch keine probleme. nur ist tierschutz nicht gleich tierschutz, nicht jeder versteht das gleiche darunter. es gibt leute, die züchten tiere unkontrolliert zuhause und bezeichnen das auch als tierschutz, weil den tieren ja nichts passiert und sie es angeblich gut haben...

ich bin völlig gegen die haltung von wildtieren, wenn es nur um die persönliche befriedigung gewisser personen geht, in dem sie sich diese tiere halten. ich bin grundsätzlich strikt dagegen, dass privatleute wildtiere halten dürfen, mit wenigen ausnahmen natürlich (eben z.b. auffangstationen).


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

25.06.2008, 21:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Genau David, wie abartig, Geparden ein zuhause bieten zu wollen, welche wohl nirgens unterkommen (das verstehe ich unter tierschutzgründen)...

Was brauchst du denn? Eine Auflistung der Zoos die Geparden halten, eine Adresse von einem Privathalter oder Anlagenbilder?


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

25.06.2008, 21:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tigerfreund
eine Dame hat heute bei mir angerufen, die gerne eine Gepardenhaltung (im Außenbereich) aus Tierschutzgründen eröffnen will.


aus tierschutzgründen sollte man eine solche anlage eigentlich nicht eröffnen. raubkatzenhaltungen gibt es schon genug...


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

25.06.2008, 12:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
Tigerfreund
-




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Rate doch mal...

Beiträge: 206
Tigerfreund ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Tigerfreund gestartet
  Gepardenhaltung geplant - Bereits bestehende Haltungen gesucht!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

eine Dame hat heute bei mir angerufen, die gerne eine Gepardenhaltung (im Außenbereich) aus Tierschutzgründen eröffnen will.
Ihre Behörde will nun praktische Beispiele einer bereits bestehenden Großkatzenhaltung sehen (Kann also auch eine Tigerhaltung etc. sein).
Weiß jemand einen Rat oder kennt jemand von Euch einen solchen Halter?

LG Helmut


__________________

25.06.2008, 00:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Tigerfreund  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.95
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.