Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » JJ3 ist tot » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  ]
Douma
Leopard(in)




Dabei seit: November 2007
Herkunft: Deutschland
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 205
Douma ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Da könnte ich in die Luft gehen!!

War ja nur ein Tier da könne man nicht von Mord sprechen!?
Da sieht man es mal wieder wie weit es die Menschheit gebracht hat. Solange es die Menschen gibt werden die Tiere nie in Frieden und ohne Angst Leben können.


__________________
Der Leopard ist unzweifelhaft die vollendetste aller Katzen... Ebenso schön wie gewandt, ebenso kräftig wie behend, ebenso klug wie listig, ebenso kühn wie verschlagen, zeigt er das Raubtier auf der höchsten Stufe.

Wo der Leopard vorkommt, führt man einen Vernichtungskrieg gegen ihn.

11.05.2008, 00:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Douma senden Homepage von Douma AIM Screenname: keine Angabe YIM Screenname: keine Angabe MSN Passport: keine Angabe  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Proud_Tigress

Zitat des Jägers:
(...) Es dürfe hier auf keinen Fall von Mord gesprochen werden, denn schliesslich war es ein Tier (...)
Ich sag nur: LOL


Wenn ich sowas hoere koennte ich k*tzen. Anmassender geht es doch echt nicht mehr. Der Schritt zu "nur ein Jude/Behinderter, etc" ist da glaube ich nicht mehr so weit.

TamedTigress

10.05.2008, 21:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Proud_Tigress
Tiger




Dabei seit: November 2006
Herkunft: Schweiz
Aragau (CH)
Beiträge: 47
Proud_Tigress ist offline
  Schweizer IllustrierteAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Ich habe in der Schweizer Illustrierte gelesen:

Frage an Jäger:
Der Abschuss von JJ3 hat Empörung ausgelöst. Haben Sie Verständnis mit den Leuten, die so reagiert haben?

Antwort:
Ja. Meist sind das aber Leute, die von der Biologie des Bären nichts wissen und keinen Bezug zur realen Natur haben. (...) Hier wurde ein Tier zur Bambifigur verniedlicht, zum Mythos stilisiert(...)

Und auf der anderen Seite spricht die Presse immer vom "Risikobären" oder "Problembären"... Doch das darf der Jäger ja auf keinen Fall erwähnen!
Ich glaube, wenn das so weitergeht, ist und bleibt der Bär ein Mythos in der Schweiz...
Andere Stelle:
Zitat des Jägers:
(...) Es dürfe hier auf keinen Fall von Mord gesprochen werden, denn schliesslich war es ein Tier (...)
Ich sag nur: LOL

Ich habe meinen Bezug zur Natur, und ich sag jetzt erstmal nix mehr! Das musss ich erst jetzt verdauen!

Nicht wortwörtlich, aber sinngemäss.
Quelle: Neuste Schweizer Illustrierte


__________________
LG Proud_Tigress

09.05.2008, 19:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Proud_Tigress senden  
Mainhard
Tripel-As




Dabei seit: November 2006
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 180
Mainhard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

In z.B. Rumanien gibt es hunderte von Bären.... Ironie an: ich wundere mich immer wieder wie ein EU Land wie Rumänien es schafft dies zu verkraften. Da werden bestimmt jedes Jahr tausende von Menschen (Medienwirksam natürlich in erster Linie kleine Kinder, Alte, Pilzsucher und Jogger) aufgefressen. Ganz nebenbei sind die Bären bestimmt Schuld daran das es Rumanien wirtschaftlich nicht so gut geht usw.

Zum Glück muß Deutschland und die Schweiz so etwas nicht verkraften. auch wenn es nur ein Bär ist. Prävention ist alles!

Dabei ist statistisch so ziemlich alles gefährlicher für Menschen als eine Bär. Auto, Haushalt, Feuer und sogar der Mensch selber tötet mehr Menschen als Bären :-(

Das ist Logik.


__________________
Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.

Freiheit ist, wenn Du nichts mehr zu verlieren hast.

http://www.nrdc.org/naturesvoice/
http://www.tierbefreier.de/home.html#
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php
http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/start.php4

21.04.2008, 10:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mainhard senden  
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von david gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hier und hier findet man nun die ausführlichen hintergrundinformationen zum fall. diese dokumente wurden erst am nachmittag nach der pressekonferenz veröffentlich. am morgen gabs erst die kurznachricht.

grundsätzlich ändert sich nichts an der tatsache, dass der bär getötet wurde, weil er trotz vergrämungen wiederholt in siedlungen eingedrungen ist und keine scheu vor dem menschen zeigte. in den dokumenten kann man das vorgehen der behörden aber besser nachvollziehen (auch wenn man es wie ich natürlich keinesfalls befürwortet!)


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

15.04.2008, 22:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
SUA-FAI
Feuertiger




Dabei seit: Juni 2007
Herkunft: Indien neben der Elefantenkreuzung links
Bayern (DE)
Beiträge: 281
SUA-FAI ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe vor kurzem was gelesen über JJ3 dort stand noch das er mit Gummischrotgeschossen auf Distanz gehalten werde !Aber das er jetzt doch getötet wurde ist echt bitter ! und die Begründung sowas zum

 


__________________
Gibt es Leben auf dem Mars ? NEIN
Gibt es Leben auf dem Mond ? NEIN
Gibt es Leben auf der Erde? NOCH

15.04.2008, 21:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SUA-FAI senden  
Mainhard
Tripel-As




Dabei seit: November 2006
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 180
Mainhard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Bitter. Und die Begründung......Ein Tier muß im Jahr 2008 Panische Todesangst vor Menschen im allgemeinen haben. Sonst hat es offiziell die "natürliche" Scheu verloren und gild als Problem das beseitigt werden muß...... Ein 200 kg Bär hat also eine natürliche! Scheu vor einem 80kg Menschlein....

Alles was dem Menschen gefährlcih werden könnte muß ihn gleichzeitig fürchten und vieles dem wir gefährlich werden könnten soll uns mögen.... Welch Logik :-(

Deutschland war ein schlechtes Beispiel für den Umgang mit Bären.


__________________
Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.

Freiheit ist, wenn Du nichts mehr zu verlieren hast.

http://www.nrdc.org/naturesvoice/
http://www.tierbefreier.de/home.html#
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php
http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/start.php4

15.04.2008, 13:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mainhard senden  
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von david gestartet
  JJ3 ist totAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

so, nun haben es auch wir schweizer fertig gebracht, einen wildlebenden bären zu erschiessen.
gestern abend wurde im kanton graubünden JJ3, der zwei jahre jüngere bruder von bruno/JJ1, getötet, weil er wiederholt in siedlungsgebiete eingedrungen ist und keinerlei scheu vor dem menschen mehr zeigte.

hier ist die offizielle medienmitteilung von heute morgen, am nachmittag findet eine pressekonferenz statt.


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

15.04.2008, 11:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
[  «    1  2  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.89
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.