Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Gehört eigentlich nicht hierher... » "Eltern und Kinder muessen zusammen bleiben" » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also wenn ich ne Familie hätte, würde ich gern als "Hausfrau" zuhause bleiben. Bin da wohl altmodisch.
Aber das gilt nur für mich. Ich würde jetzt nie ner Frau sagen, sie gehört an den Herd.

Ich bin in einem der heutzutage leider selten gewordenen "3-Generationen-Haushalten" groß geworden, also Großeltern, Eltern & Kind in einem Haus. Allerdings hatten meine Großeltern ne Wohnung für sich und wir auch.

und was die Aussage angeht und ob das Kind durch die Eltern zurückgehalten werden darf: Bei uns ist es so, dass mein Vater weggezogen ist und viele wollten ihm einreden, er soll nicht wegziehen und bei mir (bzw. in nem Ort in meiner Nähe) bleiben. Wieso? Hat er kein Recht darauf, ein eigenes Leben zu führen? Soll er hier bleiben, anstatt an einen Ort zu ziehen, wo es ihm viel besser gefällt?
Oder soll ich dort hinziehen, obwohl es mir da gefällt, wo ich wohne?
Soll man sich unglücklich machen, nur um "zusammen zu bleiben" weils die Familie ist?

Ich sag mir, wenn er mal irgendwann wen braucht, der sich um ihn kümmert, kann ich ja immer noch hinziehen, ansonsten wohnt dort auch noch Familie, die ihm helfen kann.
Wir kennen wie gesagt noch dieses zusammen wohnen mehrerer Generationen und mein Vater würde sowas heute nicht mehr unbedingt wollen und würde - soweit ich weiß - auch nicht unbedingt wollen, dass ich ihn später mal Pflege, weil er von meinem Opa weiß, wie anstrengend das ist. Es hat ihn fast kaputt gemacht.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

27.02.2008, 11:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich auch nicht - hab keine und plane keine.

Wuerde "es" aber passieren wuerde ich auf jeden Fall meine Kinder selber gross ziehen wollen anstatt arbeiten zu gehen um mein Gehalt anderen zu geben damit sie Zeit mit meinen Kindern verbringen, sie gross ziehen und ihnen richtig und falsch beibringen und sie aufwachsen sehen. Das alles wuerde ich selber erleben wollen, aber so lange nicht der Lottogewinn vor dem Baby kommen wuerde, koennte ich mir das ueberhaupt nicht leisten.

Ich finde es sehr traurig dass das Aufziehen des eigenen Kindes Luxus ist.

Wenn jemand zuhause nicht ausgefuellt ist und deshalb aus freien Stuecken arbeiten geht, dann ist das was ganz anderes. Aber wer lieber beim Kind bleiben wuerde, jedoch aus finanziellen Gruenden darauf verzichten muss, dann finde ich das ganz schoen traurig.

26.02.2008, 22:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Douma
Leopard(in)




Dabei seit: November 2007
Herkunft: Deutschland
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 205
Douma ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Oh je, das ist sehr schwierig zu Beantworten.

Ich habe keine Kinder und auch für die Zukunft habe ich keinen Kinderwunsch. Aber ich frage mich ob ich damit Zufrieden wäre mich nur um meine Kinder zu Kümmern. Andererseits weiß ich auch wie schwierig es für Kinder ist, wenn die Mutter den ganzen Tag arbeitet und kaum Zeit hat sich um ihre Kinder zu Kümmern.

Ob die Eltern ihre Kinder zurückhalten dürfen? Von mir ein ganz klares Nein. Den Kindern muss ein eigenes Leben erlaubt sein, den sonst ist ihr Leben ja Verschwendet. Stell dir mal vor du müsstest immer bei deinen Eltern wohnen bleiben, weil sie es so wollen, als wärest du ihr Eigentum.


__________________
Der Leopard ist unzweifelhaft die vollendetste aller Katzen... Ebenso schön wie gewandt, ebenso kräftig wie behend, ebenso klug wie listig, ebenso kühn wie verschlagen, zeigt er das Raubtier auf der höchsten Stufe.

Wo der Leopard vorkommt, führt man einen Vernichtungskrieg gegen ihn.

26.02.2008, 21:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Douma senden Homepage von Douma AIM Screenname: keine Angabe YIM Screenname: keine Angabe MSN Passport: keine Angabe  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das ist ein zweischneidiges schwert, liebe Safari.

Ich sage es sehr ungern, aber m. E. haengt das davon ab was der Vater alleine verdient. Oft ist man einfach gezwungen frueher wieder arbeiten zu gehen als man es freiwillig tun wuerde.

Aber wer keine intakten Schuhe an den Fuessen hat, dem nutzt auch die Liebe einer "Zuhausemutter" nichts. Das wirft dann wieder andere Probleme auf wie z. B. in der Schule nicht akzeptiert zu werden.

Wenn die Mutter mit arbeitet um ein besonders luxerioeses Leben zu ermoeglichen ist das sicher unnoetig. Aber zumindest die Grundbeduerfnisse muessen gedeckt werden. Auch das obliegt der elterlichen Verantwortung.

TamedTigress

26.02.2008, 20:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Safari
Eroberer




Dabei seit: Februar 2008
Herkunft: Deutschland
Berlin (DE)
Beiträge: 73
Safari ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich wüsste auch nicht was ich auf diese Frage antworten sollte!
Meine Mutter findet keine Arbeit was für mich ein Vorteil ist, sie kann mir stehts bei den Hausaufgaben helfen und vielem mehr... Natürlich wenn die mutter arbeiten geht gibts mehr Geld doch lohnt sich die Summe im gegensatz zu unglücklichen Kindern die ihre Eltern fast nur am Wochenende sehen? Lieber geht man dann erst später arbeiten, oder?


__________________
Tiere sind Lebewesen und haben das gleiche recht wie Menschen darauf zu leben, egal ob Zecke oder Welpe!

26.02.2008, 20:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Safari senden Schicke Safari eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  "Eltern und Kinder muessen zusammen bleiben"Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich mache ja immer gerne diese Online-Meinungsumfragen mit.

Gerade soll ich auf einer Skala von 1 bis 7 bewerten wie wichtig mir die oben angegebene Wertvorstellung ist.

Ich kann mich da nicht entscheiden.

Einerseits habe ich zum Thema Familie ein Idealbild im Kopf das in unserer Gesellschaft nicht mehr haltbar ist - naemlich dass die Muetter aufhoeren koennen zu arbeiten um ihre Kinder gross zu ziehen und sich die Kinder liebevoll bis zum Schluss um die Eltern kuemmern.

Andererseits - darf das Kind durch die Eltern zurueck gehalten werden? Sei es ihr Wohnort, der soziale Stand oder die Verantwortung fuer sie?

Das ist mal eine echt interessante Frage...

26.02.2008, 19:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14745.71
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.