Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Presseboard » andere Tiere » Ungewollte Tiere... » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  ]
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Dann sage ich mal: Hut ab vor der Behoerde die diesem Tierarzt wirklich die Zuassung abgenommen hat! Ich glaube das ist selten - meist gibt es hoechstens Verwarnungen und Geldstrafen!

Mit dem letzten Satz gebe ich Dir Recht.

TT

23.02.2008, 22:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Longhair
Doppel-As




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Frankfurt/Main. Jetzt Chemnitz
Sachen (DE)
Beiträge: 118
Longhair ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nun...
Auch TÄ sind nicht alle "koscher" und nicht alle gefeit gegenüber Bequemlichkeit und Geldgier.
Ein sehr trauriger Fall ereignete sich in Heidelberg: Kinder hatten eine schwer verletzte Katze gefunden, beide Vorderpfötchen gebrochen und noch eine offene Wunde. In ihrer Not sind sie mit der Miez zum nächst erreichbaren TA gegangen und der TA hatte versprochen sich um das Tier zu kümmern, obwohl die Kindergruppe ja kein Geld zum Bezahlen der Notbehandlung hatte.

Als später jemand gucken kam, lag die Katze immer noch schwer verletzt im Flur. Der TA hatte "wegen fehlender Bezahlung" das schwer verletzte Kätzchen einfach liegen gelassen! Das war in der Zeit als ich im Berufsförderungswerk war.

Dem Tierarzt wurde daraufhin die Zulassung abkassiert. Das Tierheim in Heidelberg-Rohrbach kümmerte sich dann um die Katze, die das Martyrium zum Glück überlebte!

Aber das dürfte einer der wirklich krassen Einzelfälle sein. Ein TA der wirklich auch die Tiere liebt und ein HERZ hat, würde es nicht fertig bringen, das kläglich jammernde Tier einfach zu ignorieren!


__________________
Fahr' defensiv. Kauf dir einen Panzer.

23.02.2008, 21:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Longhair senden Homepage von Longhair Schicke Longhair eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: no YIM Screenname: no MSN Passport: no  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das hoert sich an wie das was der Kater meines Vaters hatte. Er wurde letztes Jahr wegen anderer Komplikationen eingeschlaefert, aber diese "Maulfaeule" hatte er ueber Jahre. Obwohl die sehr unangenehm war, hat niemand je vorgeschlagen das Tier deshalb einschlaefern zu lassen.

Eine solche Entscheidung sollte sehr verantwortungsvoll getroffen werden - das gilt insbesondere fuer den Tierarzt der sowas empfehlen und durchfuehren muss.

TT

18.02.2008, 21:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Phantom gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also zu nem TA, der gesunde Tiere einschläfert, würde ich auf keinen Fall gehen.
mein alter TA wollte meinen Kater ca. 3 mal einschläfern. Grund war: der Kater hatte alle paar Wochen Zahn-/Maulentzündungen und konnte nix mehr fressen & zudem hatten wir das Geld für die ständigen Behandlungen eigentlich nicht. Der TA meinte daher halt, dass es nicht mehr viel bringen würde.
Ich war danach bei ner anderen TA, die gleich meinte, wegen sowas würde sie den Kater auf keinen Fall einschläfern.

Mittlerweile bekommt der Kater Trockenfutter und als ich das letzte Mal beim (anderen, 3.) TA war - der erste Besuch nach gut 2 Jahren & wegen Würmer, nicht wegen der Zähne - hab ich den gleich mal nach den Zähnen schauen lassen und er meinte, das wäre soweit in Ordnung.

Wie ich schon sagte, ich war erschrocken, wie schnell mancher TA ein Tier einschläfern würde.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

18.02.2008, 21:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja, das ist echt zum K*tzen. Aber leider gibt es keine Gesetze die das Tier schuetzen - wie es beim Kind oder auch alternden Eltern der Fall ist.

Wenn ich mir ein Tier anschaffe, uebernehme ich damit Verantwortung, genau wie beim Baby. Dazu gehoert das Ermoeglichen und Aufkommen fuer medizinische Versorgung bei Krankheit und im Alter.

Tieraerzte die auf Wunsch der Besitzer gesunde Tiere einschlaefern sollten nicht mehr praktizieren koennen. Oder wuerdet Ihr einem Doktor von dem Ihr sowas wisst die Gesundheit Eures geliebten Tieres anvertrauen?

TamedTigress

18.02.2008, 20:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Safari
Eroberer




Dabei seit: Februar 2008
Herkunft: Deutschland
Berlin (DE)
Beiträge: 73
Safari ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja, auch Promis denken so viele Kaufen sich einen Hund und wenn sie dann einen beseren finden wird er einfach aus gewechselt!!!An den Hund wird dabei natürlich nie gedacht!!!


__________________
Tiere sind Lebewesen und haben das gleiche recht wie Menschen darauf zu leben, egal ob Zecke oder Welpe!

18.02.2008, 17:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Safari senden Schicke Safari eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Phantom gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ja, es ist nur ein Fall. Aber der erste, wo ich die Moderatorin sagen hören habe, dass sie da kotzen könnte. Bei etlichen Fällen gibts ja leider keine Nachbarin o.ä., die so einen schwindel aufdeckt und wo sich daher die Tierheime nur ihren Teil denken können.

Und was die Tierärzte angeht: leider gibts da ja einige "schwarze Schafe", die von sich aus bereit sind, Tiere einzuschläfern wenn der Besitzer das will oder wenn der Besitzer nicht das nötige Geld für eine Behandlung hätte. Ich bin selbst erschrocken, wie schnell mancher TA dazu bereit ist.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

18.02.2008, 12:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Douma
Leopard(in)




Dabei seit: November 2007
Herkunft: Deutschland
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 205
Douma ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Boah, wie kann man nur so Krank sein?!

Wie kann man es übers Herz bringen einen alten Hund, den man vielleicht schon seit Jahren hat, einfach so ins Tierheim abschieben? Dieser Mann ist frei von jeglichen menschlichen Gefühlen. Und den anderen Hund wird es ganz bestimmt nicht anders ergehen.

Das ist aber leider nur ein Fall. Viele Tiere werden abgeben wenn sie alt sind, oder im schlimmsten Falle, wenn sich ein Gewissenloser Tierarzt findet sogar eingeschläfert.


__________________
Der Leopard ist unzweifelhaft die vollendetste aller Katzen... Ebenso schön wie gewandt, ebenso kräftig wie behend, ebenso klug wie listig, ebenso kühn wie verschlagen, zeigt er das Raubtier auf der höchsten Stufe.

Wo der Leopard vorkommt, führt man einen Vernichtungskrieg gegen ihn.

18.02.2008, 11:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Douma senden Homepage von Douma AIM Screenname: keine Angabe YIM Screenname: keine Angabe MSN Passport: keine Angabe  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Phantom gestartet
  Ungewollte Tiere...Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hat zufällig jemand "Tiere suchen ein zuhause" (Sendung vom 17.2.08 ) gesehen?

Bei einem der Hunde meinte die Moderatorin schon im Vorfeld, dass man da kotzen könnte, was dem Tier widerfahren ist.

Es handelte sich um einen alten Hund, der von einem Mann ins Tierheim gebracht wurde. Der Mann erzählte, seine Mutter wäre gestorben und er hätte Asthma, etc. und könnte das Tier daher nicht behalten.
Zufällig entdeckte eine Nachbarin des Mannes den Hund im Tierheim und wunderte sich. Ihr hatte er erzählt, der Hund sei tot und er hatte auch längst wieder einen neuen Hund.


Manche Leute scheinen echt immernoch zu denken, Tiere seien Sachen, die man mal eben, wenn sie alt sind, einfach gegen neue, junge austauschen kann.

Während der alte Hund nun ja vielleicht ein neues, liebevolles zuhause findet, tut mir der neue Hund des Mannes leid. Ich glaube kaum, dass der Mann klüger wird, der neue Hund landet doch bestimmt später auch mal im Heim oder so, oder?


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

18.02.2008, 11:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
[  «    1  2  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.70
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.