Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Zoo » Tierschützer klagen Schottischen Zoo wegen Inzucht an » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Simba
Routinier




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 310
Simba ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Simba gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Da ich den Zoo nich kenne, kann ich mir über die näheren Umstände kein Urteil erlauben. Unter Berufung auf die gestern ausgetrahlte Tierdoku im WDR über die Löwen des Ngorongo, möchte ich aber erwähnen das Inzucht in der Wildnis nicht überall so selten ist wie man es bei der Aussage der Sprecherin von der Born-Free-Stiftung verstehen könnte. Wenn ich den Beitrag gestern richtig in Erinnerung habe, dann sind zum Beispiel die Löwen am Ngorongo Vulkan-Krater so stark das es aussenstehenden Löwenmännern nicht möglich ist ein Rudel dort zu übernehmen und somit eine frische Blutlinie einzubringen, was zur Folge hat das zumindest in dieser Gegend die Inzucht auch ziemlich häufig ist.

Lasse mich aber gerne korrigieren, sollte ich hier etwas falsch wiedergegeben haben. Dies gilt natürlich auch für die Übersetzung unten.

Dieser Beitrag wurde von Simba am 31.07.2002, 17:50 Uhr editiert.

31.07.2002, 17:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Simba senden Schicke Simba eine ICQ-Nachricht MSN Passport: schneeleopard21@hotmail.com  
Simba
Routinier




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 310
Simba ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Simba gestartet
  Tierschützer klagen Schottischen Zoo wegen Inzucht anAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tierschützer machten am Dienstag ihrer Wut über die Nachricht Luft, das ein Schottischer Zoo Inzucht bei seinen Löwen nicht verhindert hat. Sprecher der Tierschützer bezeichneten es als unverantwortlich, ethisch nicht vertretbar und absolut inaktzeptabel das der Zoo keine Massnahmen getroffen hat der Inzucht der Geschwister "Leo" und "Cleo" vorzubeugen, aus welcher nun drei Nachkommen hervorgingen.

"Wir waren etwas irritiert das der Zoo so wenig Werbung mit seinem Nachwuchs gemacht hat und dann gaben sie bekannt, das sie den Löwen-Geschwistern Inzucht ermöglicht haben" berichtete der Leiter dieser Tierschutz-Kampagne Ross Minett dem Narichtendienst Reuters.


Der Zoo bestätigte in einer Stellungnahme , das die Löwen Inzucht begangen haben, jedoch wies er Vorwürfe zurück, wonach er den Nachwuchs geheimhalten wollte und begründete es damit, das die Mutter die Tiere versteckt hielt und sie nur raus liess als der Zoo für Besucher geschlossen war.

Wir haben Junge gehabt und die Eltern sind Bruder und Schwester. Die von uns eingesetzten empfängnisverhütenden Mittel haben ihre Wirkung verfehlt gab Zoodirektor Roger Edwards an.

Wir haben getan was wir konnten um es zu verhindern. Unser Hauptinteresse besteht nun darin den Gesundheitszustand zu überprüfen und ob sie sich gut entwickeln teilte er Reuters weiter mit.

Edwards, der den Tieraktivisten vorwirft, eine Kampagne gegen den Zoo durchzuführen, nachdem sie bereits schonmal in diesem Jahr einen den Zoo verdammenden Report veröffentlicht hatten, spricht davon das die Löwin Cleo bereits zuvor einmal schwanger von Leo war , der Nachwuchs jedoch tot geboren wurde
Trisha Holford von "wildlife charity the Born Free Foundation", behauptet das Inzucht bei Löwen in der Wildnis sehr rar sei und der Zoo dementsprechend unterverantwortlich gehandelt habe.

Die Natur habe genug Möglichkeiten um Inzucht zu stoppen. In einem Löwenrudel würden junge Löwenmänner, sobald sie erwachsen sind und der Rest der Löwenfamilie getrennte Wege gehen, so das eine Zucht mit ihren Schwester ausgeschlossen sei, führte sie in einem Gespräch mit Reuters an.

Sie sagte, da die Löwen zusammenleben, hätte Leo sterilisiert werden müssen.
Auch stellte sie in Frage, welcher angesehene Zoo denn die ingezüchteten Tiere bei sich aufnehmen würde.
****************************************
Zoo's Incestuous Lions Spark Fury
Tue Jul 30, 9:55 AM ET

LONDON (Reuters) - Animal rights activists said on Tuesday they were outraged by news that a Scottish zoo had allowed its African lions to commit incest.


Reuters Photo



Advocates for Animals said it was "irresponsible, unethical and totally unacceptable" that Glasgow Zoo had let its brother and sister lions, Leo and Cleo, breed and produce three cubs.

"We were a bit suspicious why they had not been parading them around more and then they admitted that they had allowed brother and sister lions to breed," campaigns director Ross Minett told Reuters.

The zoo admitted its two lions had committed incest but denied it had been keeping the three-month-old cubs under wraps, saying the mother had kept them hidden and had only brought them out when the animal park was closed.

"We have had cubs, and the parents are brother and sister. It was a failure of the contraceptive that the vets had put in place," Roger Edwards, the zoo's chief executive officer said.

"We did what we could to prevent it," he told Reuters. "Our major concern is to check that the cubs are healthy and are thriving."

Edwards, who said Advocates for Animals was spearheading a campaign against the zoo after publishing a damning report earlier in the year, admitted it was the second time Leo had got Cleo pregnant. The cubs had been still births first time round.

Trisha Holford, of wildlife charity the Born Free Foundation, said lions only rarely committed incest in the wild and said the zoo had acted irresponsibly.

"Nature has all sorts of systems to stop inbreeding. In lion society young males are kicked out when they reach adulthood so they can't breed with their sisters," she told Reuters.

She said that, since the lions would be living together, Leo should have had a vasectomy. She also questioned what reputable animal park would now take in the inbred cubs.


Dieser Beitrag wurde von Simba am 01.08.2002, 02:46 Uhr editiert.

31.07.2002, 17:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Simba senden Schicke Simba eine ICQ-Nachricht MSN Passport: schneeleopard21@hotmail.com  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14748.23
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.