Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Leoparden » China-Leoparden » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

kennt jemand die genaue verbreitung dieses leopards?
sie wird normalerweise mit nordchina angegeben, teilweise wird auch korea erwähnt. auf jeden fall liegt sie aber südlich der verbreitung des amurleopards.

von korea sind mir keine leopardvorkommen bekannt, ausser den amurleoparden im nördlichen zipfel von nordkorea. abgesehen davon gibt es im nördlichen china meines wissens keine leoparden mehr, alle bestände liegen südlich von peking.

obwohl ich erst letztes jahr für 2 monate in china war, weiss ich leider auch nicht viel über leoparden dort. die informationen sind dürftig und weder in china selbst noch hier findet man neuere, seriöse untersuchungen darüber.


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

27.03.2007, 10:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Dann haben wohl mehrere Webseiten den Fehler übernommen. Obwohl, wenn es wirklich nur noch 250 Tiere sind, müsste die IUCN den Status eigentlich von "endangered" auf "critically endangered" setzen.

27.03.2007, 01:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Als Chinaleopard wird doch nur Panthera pardus japonensis gefürhrt, aber auch ich vermute hier eine 0 zu viel


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

27.03.2007, 00:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

um welche unterart handelt es sich denn?

wohl kaum um Panthera pardus japonensis , da der bestand mit 2500 ja sensationell hoch wäre. leider lassen sich kaum infos über diese unterart finden.


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

26.03.2007, 23:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
ZooFanKarlsruhe





Dabei seit: März 2007
Herkunft: Rastatt
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 8
ZooFanKarlsruhe ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von ZooFanKarlsruhe gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@tiger-lilly: Vielen Dank. 2500 ist erschreckend gering. Da wäre es mal interessant herauszufinden wieviel Tiere einst der ungefähre Höchstbestand dieser wunderschönen Geschöpfe betrug. Wir haben in Karlsruhe zwei dieser faszinierenden Katzen aber leider war es dem EEP-Koordinator bisher nicht möglich den beiden Mädels einen passenden Kater für die Zucht zuzuführen

26.03.2007, 23:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an ZooFanKarlsruhe senden Homepage von ZooFanKarlsruhe  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Eine Bestandserhebung ist schwierig und die Schätzung der IUCN beläuft sich auf etwa 2500 Exemplare.

http://www.csew.com/felidtag/pages/Educational/FactSheets/leopard.htm

26.03.2007, 23:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
ZooFanKarlsruhe





Dabei seit: März 2007
Herkunft: Rastatt
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 8
ZooFanKarlsruhe ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von ZooFanKarlsruhe gestartet
  China-LeopardenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Kennt jemand aktuelle Bestandszahlen des China-Leoparden in seinem ursprünglichen Vorkommensgebiet ?

26.03.2007, 22:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an ZooFanKarlsruhe senden Homepage von ZooFanKarlsruhe  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14743.50
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.