Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Presseboard » Raubtiere » Knut soll sterben » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  ]
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Allerdings, vor allem war das doch von Anfang an klar, oder nicht? Der Bär wurde mit der Flasche aufgezogen, das geht jetzt schon wochenlang so und plötzlich ist es schlecht und man soll ihn umbringen? Was für ne geniale Lösung, ich muss schon sagen. Die sollten lieber froh sein, dass sie überhaupt noch einen jungen Eisbären haben, der andere ist ja leider gestorben.
Was ich aber auch nicht verstehen kann bei dieser Aussage: Es werden so viele Tiere (ob Raubkatze, Affe usw) mit der Flasche aufgezogen, also nicht artgerecht, und da scheren sie sich kaum drum. Wo also ist der Unterschied zwischen Eisbär und Schimpanse?

Und es ist eine bodenlose Frechheit, dass TierSCHÜTZER den Tod an einem kleinen Eisbären fordern.

19.03.2007, 19:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Knut soll sterbenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was sagt ihr zum Streit, der gerade um das Eisbärbaby Knut entbrannt ist. Findet ihr, die Tierschützer, die seinen Tod fordern, sollen Recht bekommen oder soll er seine Chance aufs Erwachsenwerden bekommen, auch wenn sie nicht mehr artgerecht ist?

--------

Eben gab es auf hr3 Entwarnung, Knut darf weiterleben. Aber ich finde es schon ein dreistes Stück, dass sich sogenannte "Tierschützer" solche provokativen Äusserungen erlauben.

Dieser Beitrag wurde von tiger-lilly am 19.03.2007, 17:39 Uhr editiert.

19.03.2007, 17:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
[  «    1  2  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.