Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Userecke » Menschenhass » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5    »  ]
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ all


Ich kann mich Spiritus und Marina nur anschließen.

Es hilft reichlich wenig, wenn wir sagen, dass wir, da wir keine Wale retten können und Tiger auch abgeschlachtet werden, hilflos sind und nichts ausrichten können. Ein großes Problem heutzutage ist meiner Meinung nach, dass sich die Konsumenten zu wenig zu trauen. JEDER kann was erreichen. Und ja es bedarf kleiner Schritte. Viele kleine Schritte bewirken jedoch enormes. Wenn Ihr der Menschheit so abgeneigt seid oder dieser als Beispiel nicht vertraut, nehmt Bienen, Ameisen oder Termiten.

Sicherlich muss die Menschheit umdenken. Ich habe jedoch das Gefühl, dass viele von Euch der Meinung sind, dass ein Paradigmenwechsel nicht möglich ist. Ferner habe ich den Eindruck, dass ein Paradigmenwechsel für Euch ein radikaler Umbruch sein muss. Dies ist aber eine höchst problematische Annahme, die genau zu das führt, was ich bei einigen hier in gewisser Weise vermute: das Gefühl der Hilflosigkeit, Verdruss, Abgestumpftheit und möglicherweise auch ein wenig Hass.

Ein Beispiel an dem ich meine These illustrieren möchte: Der 3. Golfkrieg - die Geschichte ist bekannt. Mission Democracy ist gescheitert. Im Gegenteil die Gewalt breitet sich in dem Krisengebiet aus. Wieso? Radikaler Strukturbruch wurde erwartet, Erwartungen wurden enttäuscht, Hass. Bitte beachtet, ich meine nicht nur die konfessionsspezifische Gewalt im Irak. Ähnliches gibt es auch aus Afghanistan zu berichten. Auch in Russland gibt es solche Tendenzen.

Für alle die jetzt gerne Deutschland nach dem 2. WK als Gegenbeispiel nennen möchten. Erstens gilt Deutschland allgemein als Ausnahme (dort hat ein Strukturbruch geklappt ), zweitens gab es in der dem, was später als BRD bekannt werden sollte, schon Erfahrungen mit dem Paradigma - in diesem Fall der Demokratie. Also ein schlechtes Gegenbeispiel.

Weg von diesem kleinen Beispiel:

Paradigmenwechsel größeren Ausmaßes sind in der Geschichte bekannt. Aus der Geschichte wissen wir jedoch auch, dass diese Paradigmenwechsel (z.B. vom Deismus zum Mechanismus) nicht über Nacht gekommen sind. Solche Wechsel der Denkmuster brauchen ganz klar ihre Zeit.

Ihr mögt jetzt vielleicht entgegnen, dass die Welt diese Zeit möglicherweise nicht mehr hat. Das mag richtig sein. Nur welche zwei Möglichkeiten haben wir. Entweder wir versuchen den Paradigmenwechsel zu leben und durch korrektes Handeln zu beschläunigen oder wir begehen Selbstmord.

Ich tendiere klar zu erster Alternative. Bitte nimmt meine Vorschläge hier auch nicht als Ermutigung zum Selbstmord oder ähnliches. Mit Selbstmord meine ich z.B. auch Öko-Terrorismus (leider kein Witz). Wenn hier einige Personen der Ansicht sind, dass es Zeit wäre für einen erneuten großen Genozid, dann bereitet mir das übrigens schon etwas Sorgen. Ein solcher hilft der Natur in der Regel auch nicht viel (Studien dazu dürften sich zahlreich finden lassen ...).

Das war es erstmal von mir.

Was ich Euch gerne mitgeben würde - lasst die Köpfe nicht hängen und gibt Euer Bestes.

Pace,

Mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden

08.03.2007, 23:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mainhard
„Es gibt auch sehr viel Gutes gutes unter ihnen.“
@Marina

Was ist denn an der Spezies Mensch so gut?

Die Fähigkeit zu Mitgefühl, Barmherzigkeit
seine Intelligenz? Solche Eigenschaften sind in der Tierwelt nichts besonderes, diese Eigenschaften hebt unsere Art gerne vor dem Hintergrund der vielen anderen schlechten
Eigenschaften als etwas besonders hervor. Ich für meinen Teil schäme mich ein Mensch zu sein. Auch vor dem Hintergrund das ich aus Gesellschaftlichen Zwängen und meinem zivilisierten Umfeld heraus nicht in der Lage bin ein ökologisch korrektes Leben in unserem Ökosystem zu führen. Dies kann kaum noch ein Mensch auf diesem Planeten.
Der Zivilisation sei Dank. Für mich ist immer noch nicht ganz klar warum die Evolution
so eine fatale Entwicklung nur zulassen konnte. Hier sehe ich keinen Sinn. Nichts aber auch gar nichts was die Entwicklung des Menschen angeht war für das Ökosystem Erde
notwendig oder gar nützlich! Eventuell ist die Weiterentwicklung der Menschen auch nur eine Mutation die die Natur nicht mehr in den Griff bekommen hat und wird.
Ändern kann daran niemand etwas (siehe auch aktueller Klimabericht!!!!)


Folgt man der Theorie der Evolution in strikter Weise, dann müsste man ja zugeben, dass sich in der Evolution die Bestangepassten Spezies durchgesetzt haben und die schlechter angepassten Spezies nach und nach verdrängt haben. Ein natürlicher Vorgang. Folgt man dieser Theorie strikt, kann man bemerken, dass das Verdrängen von Spezies durch den Menschen ein "natürlicher" Prozess ist. Blöd oder?

Die These, dass die Erde ohne den Menschen besser dran wäre, ist ähnlich diskutabel. Da die Erde oder nennen wir es "die Natur" sich selbst reguliert hat und die Zeit der Spezies Mensch auf diesem Planeten verglichen mit der Zeit der Existenz von Leben auf diesem Planeten nur minimal zu sein scheint und die Spezies Mensch selbst aus der Natur entstanden ist, erscheint die These, dass die Erde "besser" ohne Menschheit dran wär, als nicht plausibel. Selbst wenn es sich um eine Mutation gehandelt haben sollte, reguliert die Natur sich doch selbst - was wir als "besser" oder "schlechter" bezeichnen - dürfte für die Natur keine Rolle spielen. Wenn man die Erde als systemtheoretisches Gebilde sehen will, sind wir als Handelnde (handlungstheoretischer Ansatz) total uninteressant.

So viel dazu.


__________________
Pakistans letzte Leoparden

08.03.2007, 23:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Rul
Tjololo




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Tirol
Tirol (A)
Beiträge: 153
Rul ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TamedTigress
Ja dann sagt doch einfach was in dem Video gezeigt wird, so dass wir eine informierte Entscheidung treffen koennen ob wir es uns ansehen wollen oder nicht.

TT


Naja, wenn der Hinweis mit den schrecklichen Bildern nicht reicht, na gut...

Mann sieht eine Gruppe wildgewordener Dorfbewohner, die auf den vor Schmerzen zuckenden Leoparden mit Stöcken und Steinen dreintreschen, immer und immer wieder.... Da dieser anscheinend zwei Buben angefallen hat (von getötet wird überhaupt nichts gesagt)

Der Leopard ist sehr klein (sogar noch kleiner, als jener der vor ein paar Wochen in einem indischen Dorf getötet wurde). Ich glaube, dass die gleich den erstbesten Leoparden den sie gefunden haben so massakriert haben. Ich denke auch dass es noch ein Jungtier ist, denn für ein ausgewachsenes Weibchen ist, meiner Meinung nach, dieser einfach zu klein...


Wenn du solche Tiere liebst, dann schau es dir besser nicht an, ich wünschte, dass ich es auch nicht getan hätte, die Bilder schwirren immer noch vor meinen Augen herum...
Ich habs aus dem Grund hier reingestellt, das man sich die tiefschwarzen Seelen mancher Menschen vor Augen halten soll...es ist grausam...


Zitat:
Auch fuer die Tiere kannst Du selber viel tun wenn Du es willst:

* Sorgsam mit Energie umgehen
* darauf achten wo Du Dein Fleisch und Deine Kosmetika kaufst
* tier-undfreundliche Produkte und Firmen boykottieren
* eine Katze aus dem Tierheim retten anstatt eine beim Zuechter kaufen

etc

Das ist nicht schwer, aber wenn jeder so lebt, macht`s schon was aus...

TamedTigress


Das wären also die kleinen Schritte, die ein so kleiner Fisch wie ich beitragen könnte / sollte. Aus so einer Ansicht hab ichs noch nicht gesehen. jedenfalls Danke!


LG Rul


__________________

Ruhe in Frieden Tjololo.

Nato al lume guizzante della candela, scritto in tempi oscuri sulla vecchia pergamena ,scorre la penna.
E dal suo braccio nasce il disegno delle volte celesti. È l'inizio dei tempi. E cambierà il mondo!!
(Eppur si muove / Haggard)


Mein Myspace
Würde mich für den ein oder anderen add freuen

08.03.2007, 21:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Rul senden Homepage von Rul Schicke Rul eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja dann sagt doch einfach was in dem Video gezeigt wird, so dass wir eine informierte Entscheidung treffen koennen ob wir es uns ansehen wollen oder nicht.

TT

08.03.2007, 18:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
shadow
Wolfswelpe




Dabei seit: Februar 2007
Herkunft: Österreich

Beiträge: 32
shadow ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Rul

ich hab mir das Video angesehen und ich finds einfach nur schrecklich.
Insgesammt musste ich es mir drei mal ansehen um die Bilder überhaupt richtig verarbeiten zu können.

Ich kanns nicht anders beschreiben, es ist ein Rückfall in das Primitivste des menschlichen Verhaltens.
Das erste Wort, was mir dabei einfiel war schlichtweg Wahnsinn( im Sinne von Wahnsinnig also Geisteskrank)

Das kann doch nicht wahr sein, dieser Irrsinn kann doch nicht gerechtfertigt sein!


__________________
.....wo der Mensch die Hölle schuf.....

08.03.2007, 16:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an shadow senden Schicke shadow eine ICQ-Nachricht MSN Passport: shadow-canislupus@hotmail.com  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Auch fuer die Tiere kannst Du selber viel tun wenn Du es willst:

* Sorgsam mit Energie umgehen
* darauf achten wo Du Dein Fleisch und Deine Kosmetika kaufst
* tier-undfreundliche Produkte und Firmen boykottieren
* eine Katze aus dem Tierheim retten anstatt eine beim Zuechter kaufen

etc

Das ist nicht schwer, aber wenn jeder so lebt, macht`s schon was aus...

Und das Video habe ich mir nicht angeschaut. Weiss zwar nicht was drauf ist aber nach dem was Du schreibst mag ich es auch nicht sehen.

TamedTigress

08.03.2007, 08:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Rul
Tjololo




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Tirol
Tirol (A)
Beiträge: 153
Rul ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@TamedTigress
Das mag ja vielleicht uns weiterhelfen, aber was hilfts den Tieren???

Hab gerade wieder was gesehen, etwas was ich wünschte nicht gesehen zu haben
Edit: Video entfernt, nur auf Nummer sicher zu gehen (bez. Copyright) LG Rul


Da frag ich mich schon was sich diese A****löcher dabei denken.
Schaltet bei denen da oben im Hirn (wenn sie überhaupt eins besitzen) etwas auf PRIMITIV um???
Auch wenn es schroff klingen mag, aber haben die sich mal gedanken gemacht wie viel (in diesem Fall) Leoparden vom Menschen jährlich getötet werden...sicher nicht!!!
Blut mit Blut begleichen ist für die anscheinend immer noch das beste, wie lange soll das denn noch weitergehen...


Ich muss ehrlich gestehen dass ich nun schon ein wenig Hass auf diese Leute verspüre, aber noch vielmehr Enttäschung. So etwas ist ein Schandfleck der Menschheit...



LG Rul


__________________

Ruhe in Frieden Tjololo.

Nato al lume guizzante della candela, scritto in tempi oscuri sulla vecchia pergamena ,scorre la penna.
E dal suo braccio nasce il disegno delle volte celesti. È l'inizio dei tempi. E cambierà il mondo!!
(Eppur si muove / Haggard)


Mein Myspace
Würde mich für den ein oder anderen add freuen

Dieser Beitrag wurde von Rul am 13.03.2007, 22:44 Uhr editiert.

07.03.2007, 22:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Rul senden Homepage von Rul Schicke Rul eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube wenn jeder Mensch nur ein ganz kleines Bisschen beitragen wuerde, dann saehe die Welt schon ganz anders aus, meint Ihr nicht?

Damit meine ich nicht, dass wir jetzt alle kleine Weltverbesserer mit Heiligenschein werden sollen, nur Kleinigkeiten.

Muell trennen, sorgsam mit Energie umgehen, darauf achten wie wir einkaufen, nett zu anderen Menschen sein, dem Bettler auf der Strasse den Muesliriegel in die Hand druecken den wir immer in der Handtasche bereit haben. Sowas eben...

TamedTigress

07.03.2007, 22:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja diese Hilflosigkeit, dieses Gefühl, das kenne ich gut. Aber glaub mir, es ist in kleinen Schritten mehr möglich, als es auf den ersten Blick erkennbar ist. Im Grunde sind wir in einigen unserer Ansichten gar nicht so weit voeinander weg.

06.03.2007, 21:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
shadow
Wolfswelpe




Dabei seit: Februar 2007
Herkunft: Österreich

Beiträge: 32
shadow ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von shadow
Ich versuch wenigstens etwas positives auf der Welt beizutragen und sicher auch ihr anderen,aber es wird niemals genug sein um das Leid dass die Menschen seit X Jahtzehnten verursachen, aufzuwiegen


Marina ich habe niemals gesagt das ich nicht bereit bin dieße Schritte zu tun. Wie ich schon gesagt habe versuche ich mein möglichstes etwas positives auf der Welt beizutragen aber es kommt mir so wenig vor... viel zu wenig im vergleich zu dem was auf der Welt so vorsichgeht.


__________________
.....wo der Mensch die Hölle schuf.....

06.03.2007, 16:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an shadow senden Schicke shadow eine ICQ-Nachricht MSN Passport: shadow-canislupus@hotmail.com  
[  «    1  2  3  4  5    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14754.09
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.