Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Gesundheit & Ernährung » [Umfrage] Ernährung umstellen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5    »  ]
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SUA-FAI

Ihr redet hier von Ökologischen Anbau und das der soo toll ist aber wer von Euch geht in ein Ökoladen und kauft da die Produkte die um ein vielfaches teurer sind als in Discounter ? Also Ehrlich Ich nicht weil ich nicht das Geld dafür überhabe !

Schönen Gruß

SUA-FAI

 

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ...


__________________
Pakistans letzte Leoparden

07.08.2007, 23:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
SUA-FAI
Feuertiger




Dabei seit: Juni 2007
Herkunft: Indien neben der Elefantenkreuzung links
Bayern (DE)
Beiträge: 281
SUA-FAI ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ihr redet hier von Ökologischen Anbau und das der soo toll ist aber wer von Euch geht in ein Ökoladen und kauft da die Produkte die um ein vielfaches teurer sind als in Discounter ? Also Ehrlich Ich nicht weil ich nicht das Geld dafür überhabe !

Schönen Gruß

SUA-FAI


__________________
Gibt es Leben auf dem Mars ? NEIN
Gibt es Leben auf dem Mond ? NEIN
Gibt es Leben auf der Erde? NOCH

07.08.2007, 22:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SUA-FAI senden  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Queencheetah
Kann mir mal bitte jemand erklären, inwiefern man die Natur schädigt, wenn man den ökologischen Anbau und verkauf unterstützt? Versteh ich grad nicht, sry...


Wenn Du auf ökologischen Anbau setzt, dann impliziert das, dass du z.B. mehr Anbaufläche in Kauf nimmst, damit weniger "effizient" produziert werden kann. Mehr Anbaufläche bedeutet jedoch auch - weniger natürliche Rückzugsflächen, das jetzt nur als Beispiel.

Ökologischer Anbau hat eben seine Grenzen und das ist das Problem. Wenn heute bereits Ökoprodukte aus Ägypten und von noch weiter her eingeführt werden müssen, um den Bedarf in Westeuropa zu decken, dann ist es doch fraglich, ob ökologischer Anbau flächendeckend möglich ist (für die gesamte menschliche Population).

Worum es mir eigentlich eher ging, ist, das wir als Menschen immer in gewisser Weise schädigend für unsere Umwelt sind. Wenn wir auch einerseits etwas gutes tun, gibt es zig andere Gebiete, in denen wir gerade schlecht agieren.

Das soll jetzt niemanden die Rechtfertigung geben den Kopf in den Sand zu stecken und zu sagen, dass man eh nichts ändern kann. Das soll jedoch auch nicht dazu führen, dass man sich auf einem Gebiet "korrekt" verhält und dann sagt, dass man ja alles richtig macht und nur die anderen böse sind. ;-)

Mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden

07.08.2007, 14:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Queencheetah
Königsgepardin



Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 565
Queencheetah ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Kann mir mal bitte jemand erklären, inwiefern man die Natur schädigt, wenn man den ökologischen Anbau und verkauf unterstützt? Versteh ich grad nicht, sry...

07.08.2007, 13:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Queencheetah senden  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß nicht, ob du mich genau verstanden hast - wenn wir auch ökologisch angebaute Dinge konsumieren, schädigen wir irgendwem oder irgendwas. Das soll nicht heissen, dass ich "öko" nicht mag, das soll nur verdeutlichen, dass man sich auch über so etwas im Klaren sein sollte.


__________________
Pakistans letzte Leoparden

07.08.2007, 09:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Moccaprinz


Indem wir weiterhin solche Produkte konsumieren - und jeder von uns konsumiert Dinge, die schädlich sind - sei es für die Tiere in Gefangenschaft oder Umwelt als solches - unterstützen wir jedoch solche Unternehmen oder genereller gesprochen eine Art von Raubbau immer und weiterhin.


Genau. Ich fuer meinen Teil kann mit der Bezeichnung Oekofuzzi leben. Ich wurde schon ganz andere Sachen genannt...

TT

07.08.2007, 08:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TamedTigress
Zitat:
Original von Silverwolf
Massentierhaltung ist schlecht aber die Industrie denkt daran nicht, für sie ist wichtig möglichst viel Geld zu bekommen ohne allzu hohe Ausgaben.


Das ist natuerlich wahr und auch eine Art von Oekonomie, aber wir alle die wir nicht gerade Anteile an solchen Unternehmen haben sind uns doch hoffentlich alle im Klaren dass diese Art von Wirtschaftlichkeit nicht erwuenscht ist?

TT


Indem wir weiterhin solche Produkte konsumieren - und jeder von uns konsumiert Dinge, die schädlich sind - sei es für die Tiere in Gefangenschaft oder Umwelt als solches - unterstützen wir jedoch solche Unternehmen oder genereller gesprochen eine Art von Raubbau immer und weiterhin.

Ich bin nicht der Meinung, dass man den Kopf in den Sand stecken sollte, aber ich finde auch Animals Position völlig berechtigt.

Denn auch wenn wir "ökologisch" konsumieren, schaden wir in gewisser Weise der Umwelt und Natur. Da ändert sich auch durch ein Öko-Siegel wenig.

Um als Mensch überhaupt überleben zu können, muss jeder aber einiges verdrängen, um nicht durch die ganze Datenmenge überlastet zu werden. Zur Relation von Daten-Aufnahme und tatsächlicher Daten-Verarbeitung gibt es interessante Studien. Und im Prinzip lässt sich sowas auch auf das Konsumverhalten übertragen. Wir können uns gar nicht bei jeder Handlung, die wir machen über alle Folgen im Klaren sein, weil wir sonst gar nicht handlungsfähig wären - denke ich.

Pace Mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden

06.08.2007, 21:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Silverwolf
Jungwolf




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: Lorsch
Hessen (DE)
Beiträge: 104
Silverwolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Natürlich sind wir, also ich auf jeden Fall, uns dessen bewusst, aber was können wir schon daran ändern absolut gar nichts.

Was kann man schon dagegen tun, dass Hühner oder andere Tiere so zusammen geengt dahin vegetieren müssen
Wenn man was dagegen sagt, so wird man (bei uns) gleich mit Öko-fuzzi beschimpft


__________________
An der Stelle, an der unser Herz gebrochen ist, kann es stark werden!

06.08.2007, 21:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Silverwolf
Massentierhaltung ist schlecht aber die Industrie denkt daran nicht, für sie ist wichtig möglichst viel Geld zu bekommen ohne allzu hohe Ausgaben.


Das ist natuerlich wahr und auch eine Art von Oekonomie, aber wir alle die wir nicht gerade Anteile an solchen Unternehmen haben sind uns doch hoffentlich alle im Klaren dass diese Art von Wirtschaftlichkeit nicht erwuenscht ist?

TT

06.08.2007, 20:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Queencheetah
Königsgepardin



Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 565
Queencheetah ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das stimmt ich habe gelesen, dass bis zu 10 Hühner auf 1 qm leben müssen


Ich habe gehört, dass es neue Richtlinien gibt. Es dürfen jetzt noch mehr Hühner pro m² eingepfercht werden...

06.08.2007, 14:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Queencheetah senden  
[  «    1  2  3  4  5    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14754.71
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.