Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Gesundheit & Ernährung » [Umfrage] Ernährung umstellen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2  3  4  5    »  ]
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Moccaprinz
Zitat:
Original von Phantom
unser Dorf soll jetzt ein Bioenergiedorf werden. auch wieder etwas, was auf den ersten Blick umweltfreundlich erscheint, es aber im Endeffekt nicht unbedingt ist.


Und was bedeutet das?


dass (so fern es wirklich so kommt) eine Anlage gebaut wird, in der aus Gülle & Pflanzen Energie gewonnen wird. Das, was dabei abfällt (kann man das noch Gülle nennen?) kommt dann wieder auf die Felder. Problem: Das Zeug ist absolut tot, ohne jegliche Bakterien, etc. , was dann auf die fruchtbaren Böden kommt. Was das für die Umwelt bedeutet kann wohl heute noch niemand wirklich abschätzen. (Zumal bei sowas wohl ganz schön viel "Gülle" oder wie immer man das dann nennt, anfällt.)


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

15.08.2007, 00:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Silverwolf
Das mit den Bio-Produkten ist alles schön und gut, aber wie will man Schädlinge davon abhalten an das Gemüse zu gelangen.

Auch können durch Regen oder Wind die Chemikalien der benachbarten Felder auf das Bio-Produkt kommen.

Oder gibt es da auch Einschrenkungen?


Keine Ahnung, aber das waere mal interessant zu wissen, wie nah ein Biofeld ueberhaupt an einem konventionellen Feld dran sein darf.

Schaedlingsbekaempfung gibt es auch bei Biobauern, aber die ist leider teurer und oft aufwaendig.

Wir haben im Sommer einen Bio-Winzer besucht, die haben alles sehr hoch gehangen, damit die Kaefer von unten nicht dran kamen - mit dem Ergebnis dass es natuerlich nicht zu viel Wein gab da jede Pflanze nur die Haelfte trug.

TT

11.08.2007, 12:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Silverwolf
Jungwolf




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: Lorsch
Hessen (DE)
Beiträge: 104
Silverwolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das mit den Bio-Produkten ist alles schön und gut, aber wie will man Schädlinge davon abhalten an das Gemüse zu gelangen.

Auch können durch Regen oder Wind die Chemikalien der benachbarten Felder auf das Bio-Produkt kommen.

Oder gibt es da auch Einschrenkungen?


__________________
An der Stelle, an der unser Herz gebrochen ist, kann es stark werden!

11.08.2007, 11:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Sua-Fai:

Ja, solche Bioanbauer und -hersteller muessen zuerst von einer entsprechenden Genossenschaft anerkannt werden. Hier ist es die Soil Association.

Ausserdem kann es jederzeit unangemeldete Kontrollen geben, da finden sich dann besser keine Pestizide.

In Deutschland kenne ich mich nicht aus,aber hier auf der Insel muss man erst 5 Jahre lang auf Pestizide verzichtet haben, bis man sich auf dieses Siegel ueberhaupt zu bewerben braucht.

Wer einmal bei etwas anderem erwischt wird, muss wieder bei Null anfangen, kriegt also dieses Guetezeichen fuer mindestens 5 Jahre entzogen. Das ueberlegt man sich zweimal, ob man das riskiert.

Ich hoffe das hat ein bisschen geholfen.

TamedTigress

11.08.2007, 11:40
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Phantom
unser Dorf soll jetzt ein Bioenergiedorf werden. auch wieder etwas, was auf den ersten Blick umweltfreundlich erscheint, es aber im Endeffekt nicht unbedingt ist.


Und was bedeutet das?


__________________
Pakistans letzte Leoparden

11.08.2007, 00:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
SUA-FAI
Feuertiger




Dabei seit: Juni 2007
Herkunft: Indien neben der Elefantenkreuzung links
Bayern (DE)
Beiträge: 281
SUA-FAI ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
natürlich sind frische Bioprodukte gesünder...

nomalerweise glaube ich das auch !

Aber kann man sich auch sicher sein das in BIO auch BIO drinn ist ?

oder vieleicht doch mit Pestiziede behandelt werden ?

Gibt es da Gütesiegel -Kontrollen oder Richtlinien oder sowas in der Art ?

"Ich muß gestehen mit dem Thema kenn ich mich nicht so gut aus !!!"

außer bei den Sachen aus dem Garten bin ich da sehr mißtrauisch !


__________________
Gibt es Leben auf dem Mars ? NEIN
Gibt es Leben auf dem Mond ? NEIN
Gibt es Leben auf der Erde? NOCH

Dieser Beitrag wurde von SUA-FAI am 10.08.2007, 22:24 Uhr editiert.

10.08.2007, 21:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SUA-FAI senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Bio-Produkte sind bei Hartz IV leider so gut wie unerschwinglich. Aber ich kaufe z.B. nur Eier aus Freilandhaltung.

Gemüse bekomme ich ab & zu von meiner Vermieterin, frisch aus dem Garten. Und ich hab eigentlich jedes Jahr zumindest Tomatenpflanzen, ne Erdbeerpflanze und oft Kräuter entweder in der Fensterbank oder vorm Haus stehen. (Mitunter auch noch Paprika & Peperoni)

Und Eier & Fleisch kann ich an sich hier frisch vom erzeuger kaufen.


unser Dorf soll jetzt ein Bioenergiedorf werden. auch wieder etwas, was auf den ersten Blick umweltfreundlich erscheint, es aber im Endeffekt nicht unbedingt ist.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

10.08.2007, 18:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Silverwolf
Jungwolf




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: Lorsch
Hessen (DE)
Beiträge: 104
Silverwolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich hab was vergessen

Es gibt aber auch bei Bio-Produkten ungesunde Sachen und einige Dinge schmecken nicht so gut wie die "normalen"

Leider weiß ich nicht wie es mit dem Bio-Siegel aussieht und wie leicht man es erhalten kann??


__________________
An der Stelle, an der unser Herz gebrochen ist, kann es stark werden!

10.08.2007, 18:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Silverwolf
Jungwolf




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: Lorsch
Hessen (DE)
Beiträge: 104
Silverwolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es ist richtig, dass Bio-Produkte gesünder sind.

Aber selbst gemachter Ketschup oder so was ist trotzdem gesünder und schmeckt besser

Allerdings lohnt siich der Aufwand meißt nicht


__________________
An der Stelle, an der unser Herz gebrochen ist, kann es stark werden!

10.08.2007, 17:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Natuerlich sind FRISCHE Bioprodukte gesuender, also Obst und Gemuese, Fleisch, Eier, Milch.

Aber hochverarbeitete Produkte wie Tomatensaucen?

Tomaten kaufen und selber machen, wenn man sooo gesundheitsbewusst ist???

TT

10.08.2007, 16:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
[  1  2  3  4  5    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.95
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.