Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Gehört eigentlich nicht hierher... » Verbot der s.g. "Killerspiele" » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es gibt einen Haufen Studien dazu (Link). Einen Volltext einer wissenschaftlichen Studie wird man nur schwer im Netz finden. Sowas könnte ich sicher über die Uni-Netze bekommen, aber da muß man wieder mit Hinz und Kunz abklären was man weitergeben darf.

Als Entwickler kann ich übrigens gut nachvollziehen, daß Tätigkeiten am PC aggressiv machen können - zu gewissen Gelegenheiten^^.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

20.11.2007, 20:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Proud_Tigress
Tiger




Dabei seit: November 2006
Herkunft: Schweiz
Aragau (CH)
Beiträge: 47
Proud_Tigress ist offline
  Andere FaktorenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute!

Ich glaube nicht, dass "nur" ein solches Spiel zu solch einer Tat führt. Doch meine Mutter, die viel gegen Computer(spiele) hat, glaubt das, was mich total nervt . Ich hab -das war sogar mal hier im Tigerforum- einen Link zu einem online publizierten Abschiedsbrief eines Amokläufers gefunden, ich glaube sogar, es war der von Emstetten. Jedenfalls hat mich das schockiert, was ich da las, und druckte es dehalb aus und sagte meiner Mutter, sie solle es lesen. Im Brief las man kein einziges Wort von irgendeinem Computer-, geschweige denn von einem "Killerspiel"! Aber nein, sie las das nicht, und glaubt das immernoch. Da las amn völlig andere Faktoren!

Grüsse, P_R

PS: Mal kurz OT: Weiss jemand von ner Studie, die belegt, dass längeres Computerspielen (egal welches Spiel) aggressiv macht?


__________________
LG Proud_Tigress

20.11.2007, 19:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Proud_Tigress senden  
Silverwolf
Jungwolf




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: Lorsch
Hessen (DE)
Beiträge: 104
Silverwolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Viele Jugendliche, darunter auch Bekannte von mir lassen gerne ihren Frust bei solchen Spielen aus.
Dies bedeutet noch lange nicht, dass sie am nächsten Tag mit Waffen in die Schule kommen.

Mobbing ist tatsächlich schlimmer und viel zu häufig


__________________
An der Stelle, an der unser Herz gebrochen ist, kann es stark werden!

20.11.2007, 17:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
SUA-FAI
Feuertiger




Dabei seit: Juni 2007
Herkunft: Indien neben der Elefantenkreuzung links
Bayern (DE)
Beiträge: 281
SUA-FAI ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mir nicht vorstellen das diese Videospiele dazu führen das jemand zu so einer Tat bereit ist ?! da spielen  m.M.nach schon andere Faktoren eine große Rolle ! wie z.B. das Mobbing

Ich pers. finde aber Spiele wo es nur um undgeht einfach nur Geschmacklos ! Aber jeder wie er/sie´s mag !


__________________
Gibt es Leben auf dem Mars ? NEIN
Gibt es Leben auf dem Mond ? NEIN
Gibt es Leben auf der Erde? NOCH

Dieser Beitrag wurde von SUA-FAI am 19.11.2007, 22:17 Uhr editiert.

19.11.2007, 21:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SUA-FAI senden  
Silverwolf
Jungwolf




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: Lorsch
Hessen (DE)
Beiträge: 104
Silverwolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Rul

bin deiner Meinung, Videospiele haben daran so gut wie keine Schuld, dass Menschen im echten Leben nicht wieder aufstehen, so wie im Spiel weiß jeder.

Das mobben hat damit sehr viel mehr zu tun


__________________
An der Stelle, an der unser Herz gebrochen ist, kann es stark werden!

19.11.2007, 17:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Rul
Tjololo




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Tirol
Tirol (A)
Beiträge: 153
Rul ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hier ist wieder ein Makabrer Fall, bei dem wieder mal ein Spiel schuld sein soll:

Zitat:
Er liebte Videospiele, in denen auch mit Kettensägen Menschen getötet werden müssen - und er wurde an seiner Arbeitsstelle gemobbt . Seine Probleme vermischte ein erst 19-jähriger Oberösterreicher aus Laakirchen mit seiner virtuellen Welt und tötete sich am Mittwoch mit einer Kettensäge in seinem Jugendzimmer im Elternhaus.

Die Mutter und die beiden Brüder (12 und 16) wollten die verschlossene Türe zum Zimmer des 19-Jährigen noch aufbrechen, als sie den Lärm der Kettensäge hörten - doch es war zu spät. Der junge Schichtarbeiter, der erst vor kurzem seinen Lehrabschluss erhalten hatte, enthauptete sich selbst.

Der Schock über die unvorstellbare Tat sitzt den Bewohnern der Ortschaft tief in den Gliedern. In einer ersten Reaktion hieß es, man wolle nun einen Verein gründen, um die brutalen Videogames, von denen man glaubt, dass sie dem verzweifelten Jugendlichen als Vorbild dienten, zu bekämpfen.

Quelle: Krone.at


Mir fällt da so schnell her das Spiel Resident Evil 4 ein. Eins meiner Lieblingsspiele.
Jedoch frage ich mich warum hier wieder ein Spiel schuld sein soll. Der junge Mann wurde gemobbt, das wird links liegen gelassen...
Mein Gott, wie dumm sind denn manche, ein normal denkender kann zwischen "seiner" Virtuellen Welt und der Realität unterscheiden.
Schon traurig für was die Unterhaltungsmedien nun schon alles herhalten müssen...Amokläufe, Suizid...und daran sind nur die Spiele schuld...und wenn es kein Spieler war dann eben die Musik oder Filme.
Ich habs zwar schon weiter unten gesagt, aber ich sags noch mal. Das soziale Umfeld macht einen Menschen aus, sofern der ganz richtig tickt, nicht das womit man sich "ablenkt".
Wie bei diesen Fall. Er wurde gemobbt, warum hat ihn keiner geholfen? Das sollten die Medien fragen, nicht welches Spiel daran schuld ist.
Einfach traurig...


LG Rul


__________________

Ruhe in Frieden Tjololo.

Nato al lume guizzante della candela, scritto in tempi oscuri sulla vecchia pergamena ,scorre la penna.
E dal suo braccio nasce il disegno delle volte celesti. È l'inizio dei tempi. E cambierà il mondo!!
(Eppur si muove / Haggard)


Mein Myspace
Würde mich für den ein oder anderen add freuen

18.11.2007, 00:38
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Rul senden Homepage von Rul Schicke Rul eine ICQ-Nachricht  
shadow
Wolfswelpe




Dabei seit: Februar 2007
Herkunft: Österreich

Beiträge: 32
shadow ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich spiele ebenfalls half life2 (episode1 und hoffentlich bald auch episode 2) aber die panikmache um diese spiele kann ich nicht verstehen. Ich laufe ja auch nicht in meiner Firma rum und töte Kollegen obwohl ich spiele. Ein gesunder, normal denkender Mensch sollte doch den Unterschied zwischen Spiel und Realität kennen oder nicht ?

Waffen töten keine Menschen (oder schlimmer Tiere)
es ist immer ein Mensch, der den Abzug betätigt.


__________________
.....wo der Mensch die Hölle schuf.....

12.02.2007, 18:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an shadow senden Schicke shadow eine ICQ-Nachricht MSN Passport: shadow-canislupus@hotmail.com  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Longhair
Man will doch nur von den WAHREN Misständen ablenken, das ist alles!


Ja, das finde ich auch. Diese Computerspielchen sind ein willkommener Suendenbock!

TamedTigress

30.01.2007, 22:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Longhair
Doppel-As




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Frankfurt/Main. Jetzt Chemnitz
Sachen (DE)
Beiträge: 118
Longhair ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Man will doch nur von den WAHREN Misständen ablenken, das ist alles!


__________________
Fahr' defensiv. Kauf dir einen Panzer.

Dieser Beitrag wurde von gepard am 29.01.2007, 22:41 Uhr editiert.

29.01.2007, 21:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Longhair senden Homepage von Longhair Schicke Longhair eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: no YIM Screenname: no MSN Passport: no  
Longhair
Doppel-As




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Frankfurt/Main. Jetzt Chemnitz
Sachen (DE)
Beiträge: 118
Longhair ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Freunde!

Als ich den Abschiedsbrief las war ich noch mal genauso geschockt wie beim ersten Mal als ich den Brief im Internet fand. Und End los traurig! Wie verzweifelt muss so ein Mensch sein, der auf diese Weise zerbricht weil er nicht mehr mit der Gesellschaft klar kommt, in der nun mal keine Freiheit ohne Gesetze und Vorschriften zu machen ist. Könnte jeder tun und lassen was er wollte, gäbe es ein Chaos. (Stellt Euch mal den Straßenverkehr ohne Verkehrsregeln vor...)

Das alles hat mit "Killerspielen" überhaupt nichts zu tun, was der Junge in seinem Abschiedsschreiben offenbarte! Er hat einfach keinen Menschen gehabt der ihn auffing, und sich zugleich in seinen Zustand hineingesteigert.

Ja es gab schon Leute die am Ende Fiction und Realität nicht mehr zu trennen vermochten. Aber das sind seltene Einzelfälle. Mit der "Killerspiel-Hysterie" wollen sich gewisse Politiker wieder profilieren. Werden solche Spiele verboten, kostet es wieder Tausende Arbeitsplätze.

Mit nichten, ich mag solche Extremspiele auch nicht, lehne sie ab. Aber ich habe kein Recht mich hier zum Richter aufzuwerfen. Spiele selber TOMB RAIDER (zur Zeit die "Legend")

Herzliche Grüße!
R O L F .


__________________
Fahr' defensiv. Kauf dir einen Panzer.

29.01.2007, 21:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Longhair senden Homepage von Longhair Schicke Longhair eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: no YIM Screenname: no MSN Passport: no  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14747.65
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.