Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Leoparden » Gruppenbildung bei Leoparden » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Rul
Tjololo




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Tirol
Tirol (A)
Beiträge: 153
Rul ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

edit



LG Rudi


__________________

Ruhe in Frieden Tjololo.

Nato al lume guizzante della candela, scritto in tempi oscuri sulla vecchia pergamena ,scorre la penna.
E dal suo braccio nasce il disegno delle volte celesti. È l'inizio dei tempi. E cambierà il mondo!!
(Eppur si muove / Haggard)


Mein Myspace
Würde mich für den ein oder anderen add freuen

Dieser Beitrag wurde von Rul am 19.04.2007, 21:04 Uhr editiert.

22.11.2006, 23:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Rul senden Homepage von Rul Schicke Rul eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Gruppenbildung bei Leoparden in der Natur regelmässig zu beobachten ist. Darum bin ich ja so interessiert an Animals Wissen und warte immer noch auf entsprechende Antworten und Quellenangaben, um mich eines Besseren belehren zu lassen.

Animal,

es ist ja schön, dass Du solche Momente in Zoos beobachtet hast, aber das Verhalten einzelner, in Gefangenschaft, in sehr begrenztem Lebensraum gehaltener Exemplare, lässt nach meiner Meinung nicht auf das Verhalten der ganzen Art in der Natur schliessen.

Ich wiederhole gern meine Fragen, die Du leider noch nicht beantwortet hast:

Zitat:
Woher stammt aber Dein Wissen, dass es besser ist, wenn Jungtiere von mehreren Weibchen aufgezogen werden, und worin besteht der Vorteil?

Auch hätte ich gern gewusst, woher die Information stammt, dass Leoparden in der Natur sehr stark ihre sozialen Kontakte pflegen.


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

17.11.2006, 09:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Rul
Tjololo




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Tirol
Tirol (A)
Beiträge: 153
Rul ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Moccaprinz

Was hast du denn da für eine Doku gesehen?
Die, die vor einiger Zeit auf NDR lief?

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ausgerechnet der Amurleopard so ein starkes Sozialverhältnis hat. (in freier Wildbahn versteht sich)

Auf Grund ihres stark dezimierten Bestandes, und der Nahrungsknappheit brauchen die ja ein riesiges Revier, und treffen einander so gut wie gar nicht. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, dass sich einige der wenigen noch lebenden Exemplare zu Gruppen zusammentun.
Die einzige "Gruppenbildung" die man bei der Doku gesehen hatte, die ich mir angeschaut hab, war während der Paarungszeit.
.... und das waren Vater und Tochter


Aber wie ich schon sagte, das ist meine Meinung für die in der Wildbahn lebenden Exemplare...


LG Rudi


__________________

Ruhe in Frieden Tjololo.

Nato al lume guizzante della candela, scritto in tempi oscuri sulla vecchia pergamena ,scorre la penna.
E dal suo braccio nasce il disegno delle volte celesti. È l'inizio dei tempi. E cambierà il mondo!!
(Eppur si muove / Haggard)


Mein Myspace
Würde mich für den ein oder anderen add freuen

16.11.2006, 21:07
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Rul senden Homepage von Rul Schicke Rul eine ICQ-Nachricht  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

In Hamburg leben z.B. Chinesische Leoparden, die richtiggehend randale machen, wenn sie voneinander getrennt werden. Vor allem mit dem alten Männchen sah man sie immer alle auf einem Haufen liegen und kuscheln


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

16.11.2006, 19:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Moccaprinz,

dass in der Dokumentation über Amurleoparden von einer Gruppenbildung berichtet wurde und auch die Leoparden im Serengetipark Amurleoparden sind, lässt vielleicht den Schluss zu, dass es eine Erscheinung gerade dieser Unterart ist. Wurde in der Dokumentation etwas darüber gesagt, ob solche Gruppenbildungen häufiger beobachtet werden?


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

16.11.2006, 18:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

es gibt soziale banden bei leoparden in freier wildbahn ... dennoch bin ich überzeugt, dass diese engen banden, die manchmal beobachtet werden können (verschiedene würfe geschwister dulden sich gegenseitig im revier und teilen nahrung), doch eher ausnahmen darstellen.

als einzige quelle, die ich jetzt spontan in erinnerung habe, war eine dokumentation über amur-leoparden, bei denen so etwas beobachtet wurde.

grüße,

mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden

16.11.2006, 13:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Dass es im Serengetipark zur gemeinsamen Aufzucht oder zumindest dazu kam, dass man die bestehende Gruppe nach der Geburt der Jungtiere nicht trennen musste, habe ich bereits gelesen.

Woher stammt aber Dein Wissen, dass es besser ist, wenn Jungtiere von mehreren Weibchen aufgezogen werden, und worin besteht der Vorteil?

Auch hätte ich gern gewusst, woher die Information stammt, dass Leoparden in der Natur sehr stark ihre sozialen Kontakte pflegen.

Dass sie sich in Gefangenschaft vielleicht mit der Situation arrangieren und ihr solitäres Leben aufgeben, will ich nicht bezweifeln, aber dass das ein natürliches Verhalten sein soll, das man regelmässig auch in der Natur beobachten kann, ist mir gänzlich neu.


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

16.11.2006, 11:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Im NDR-Tiergarten, in einer Folgevon 2004 wurde das aus dem Serengetipark berichtet. Heute ist es in Zoos weithin anerkannt.


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

16.11.2006, 10:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Animal
[...] Jungtiere werden von mehreren Weibchen besser aufgezogen als von einem alleine. Auch in der Natur pflegen sie sehr stark ihre sozialen beziehungen und ziehen oft zu mehreren durch die gegend.


Könntest Du mir (und vielleicht anderen interessierten Lesern) zu diesen hochinteressanten Thesen Quellinformationen (Fachliteratur oder Filmmaterial) nennen?


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

16.11.2006, 09:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Rul
Tjololo




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Tirol
Tirol (A)
Beiträge: 153
Rul ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es ist schon traurig, dass sowas immer wieder passiert, aber wie Moccaprinz schon sagte, Leoparden sind und bleiben Raubtiere ...
Und ich hätte es auch nicht für richtig empfunden, dass man ihn deswegen eingeschläfert hätte, was aber eh nicht passiert ist...


Zitat:
Auch in der Natur pflegen sie sehr stark ihre sozialen beziehungen und ziehen oft zu mehreren durch die gegend.


Ich hab zwar schon von einigen wenigen Gruppen gelesen, aber dass das oft vorkommt, wär mir neu...
Naja, ich sollte ja auch nicht immer alles glauben, was in den Sachbüchern steht (in den einen steht, das Leoparden nur Einzelgänger sind und niemanden tolerieren, und in einem anderen sieht man dann wieder Fotos einer jungen Leopardin, die mit den Jungen ihrer Mutter, also ihren jungen Geschwistern, spielt) da soll sich mal jemand auskennen...

Meine Meinung dazu ist, das jedes Tier gleicher Art auch ein unterschiedliches Sozialverhalten hat. (ist auch irgendwie logisch)


LG Rudi


__________________

Ruhe in Frieden Tjololo.

Nato al lume guizzante della candela, scritto in tempi oscuri sulla vecchia pergamena ,scorre la penna.
E dal suo braccio nasce il disegno delle volte celesti. È l'inizio dei tempi. E cambierà il mondo!!
(Eppur si muove / Haggard)


Mein Myspace
Würde mich für den ein oder anderen add freuen

15.11.2006, 22:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Rul senden Homepage von Rul Schicke Rul eine ICQ-Nachricht  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.74
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.