Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Raubkatzen (allgemein & sonstige) » Wann eine neue Katze anschaffen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja, sicher ist es schrecklich. Es wird auch noch eine Weile schrecklich sein.

Niemand kann seinen Platz einnehmen - wohl in seinem Bettchen, aber nicht in Deinem Herzen.

Dein Kater wird immer in Deinem Herzen wohnen, aber das heisst nicht dass fuer das neue Kaetzchen dort kein Platz ist!

TamedTigress

22.10.2006, 12:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Kerstin
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Vielen lieben Dank für Eure Antworten. Es kam alles drin vor, was ich mir selbst auch schon gesagt habe. Es ist schrecklich so ohne meine Katze, aber ich kann mir auch nicht so richtig vorstellen, daß da nach so vielen Jahren auf einmal eine Andere ihren Platz einnehmen soll.

Das mit den zwei Katzen sagen die aus dem Tierheim auch. Meine Katze war allerdings ein Freigänger und die totale Alleinherrscherin. Durch den Freigang war sie allerdings auch sehr ausgeglichen und zufrieden und ich hatte nicht das Gefühl, daß ihr was fehlt.

Meine Schwägerin hat zwei Geschwisterkatzen, die sich gar nicht mehr gut verstehen, seit sie größer sind. Doch das scheint eher ein Einzelfall zu sein oder?

22.10.2006, 12:50
 
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tut mir Leid mit Deinem Kater. Ich glaube das Vergleichen ist normal, aber je laenger Du das Kleinchen hast, desto eher wirst Du es um seinerselbst willen lieben. Du wirst fest stellen dass jede Katze ihre eigene Persoenlichkeit hat und im wahrsten Sinne des Wortes un-vergleichbar ist!

TamedTigress

22.10.2006, 12:38
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das tut mir sehr Leid mit deiner Katze.

Aber du ganz allein musst wissen, wann du bereit für ein neues Tier bist.
Diese Entscheidung kann dir niemand abnehmen.

Warum aber solltest du deine alte Katze verraten, wenn du dir nun eine neue holst? Du willst sie doch dadurch nicht vergessen, einen Platz in deinem Herzen wird sie immer haben.

Kennst du das hier:
Zitat:
Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben
denen zu hinterlassen, die sie lieben.

Ich würde auch solch´ ein Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt
zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag' bitte nicht:
"Nie wieder werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh!"

Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus
und gib' ihr meinen Platz.
Das ist mein Erbe.

Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
was ich geben kann.

(Margaret Trowton)


__________________
Gruß
Myril

22.10.2006, 11:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
Artami
Junglöwin




Dabei seit: Dezember 2002
Herkunft:

Beiträge: 412
Artami ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Ich musste vor 3 Monaten meinen Kater einschläfern lassen...Nierenversagen....ich hatte so eine enge Beziehung zu ihm, dass für mich eine andere Katze nicht in Frage kam...allerdings hat mir mein Vater am nächsten Tag einfach ein kleines Baby, dass er gekauft hat, in den Arm gelegt. Natürlich hab ich's angenommen....ich habs meinem Kater auch versprochen, einer anderen meine Liebe zu geben. Aber mir ging es zu schnell. Ich hab den Neuen Kleinen auch sehr gern, aber ich vergleiche ihn mit meinem Schatz und habe noch immer Schuldgefühle, eben wegen dem "Verrat", den du auch ansprichst....ich würde mir mehr Zeit lassen, wenn ich den Schritt wiederholen könnte.


__________________
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im gleichen Moment schreien würden, würde eine unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, und die wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.
OSCAR GRAZIOLI

21.10.2006, 23:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Artami senden  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Da wir schon immer mehrere Katzen verschieden alters hatten, stellte sich das Problem selten, aber warum lange leiden, ich könnte nicht ein paar Monate ohne meine Katzen auskommen.

Btw: Seit wir wieder 2 Katzen haben (nach dem Tot der alten hatten wir 1 1/2 Jahre nur eine) sieht man wie sie richtig aufleben. Wir haben Mutter und Sohn und es ist das beste was man für die Tiere machen kann, einen Artgenossen.

Am besten holst dir zwei Katzen aus dem Tierheim verschiedenen alters und wirst nich mehr vor dem Problem stehen.

LG Sven "Animal"


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

21.10.2006, 17:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
Kerstin
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Wann eine neue Katze anschaffenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich bin brandneu hier und hoffe sehr, daß ich nicht eine Frage stelle, die hier im Forum schon zig mal gestellt wurde. Falls doch bitte ich um Nachsicht.

Ich mußte vor zwei Tagen nach 14 sehr schönen Jahren meine heißgeliebte Katze einschläfern lassen, weil sie einen Tumor im Kiefer hatte. Ich bin untröstlich und fühle mich schrecklich einsam ohne sie. Ich möchte auch auf jeden Fall wieder eine neue Katze haben. Jetzt weiß ich aber nicht, ob ich damit noch ein paar Monate warten soll, bis ich genug um meine Pina getrauert habe oder ob ich mir gleich wieder eine Neue holen soll. Irgendwie habe ich Angst, ich würde dann vielleicht Vergleiche anstellen oder meine alte Katze \"verraten\", wenn ich mir gleich eine Neue hole.

Kann mir einer einen Tip geben oder von seinen Erfahrungen berichten? Ich bin so todtraurig und wäre für jede Info unheimlich dankbar.

21.10.2006, 15:53
 
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.74
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.