Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Tierrecht » Fast 70 Hunde und Katzen in einem Wohnmobil » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  ]
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Thja, Tiere werden beim Gericht eben nicht so gewertet wie Menschen... das fällt mir immer mehr auf. War aber immer schon so.

Wenn es Menschenkinder gewesen wären, hätte die Frau 'ne deutlich höhere Strafe bekommen, da bin ich mir sicher.

Aber was erzähl ich das nochmal, ist allgemein bekannt, dass sie Menschen wertvoller und wichtiger sind... argh. Ich sollte meinen Sarkasmus zügeln.

17.08.2006, 19:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Bei uns gabs letzte Woche einen Fall in der Presse, da hat eine Frau drei Pudel bei sich verkommen lassen. Zwei haben eingeschlaefert werden muessen, einer hat jetzt ein liebevolles neues Zuhause.

Alles was die Frau bekommen hat ist die Auflage, 15 Jahre lang keine Tiere halten zu duerfen.

Wenn ich sowas hoere denke ich immer wieder: Was wenn es drei Menschenkinder gewesen waere? Ihre alten Eltern?

Und warum durfte die Frau mit dem Wohnwagen 2 Tiere behalten? Ich werd`s nie begreifen...

TamedTigress

17.08.2006, 08:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

der fall wurde auch in der Doku-Soap über Aiderbichl gezeigt. (dort war von Katzen aber keine Rede) war ja ganz schön mysteriös, das ganze. erst wollten sie nach aiderbichl, dann sind sie abgehauen und wollten die Tiere in ein Berliner Tierheim bringen, dann hieß es wieder, sie wollten dort ein eigenes aufmachen.

die Tiere wurden mit dem Aiderbichl-Truck in ein Tierheim gebracht und sind mittlerweile frei zur Vermittlung. Die frauen sollten nämlich innerhalb von 4 Wochen nachweisen, dass sie Abnehmer haben - was sie nicht konnten.

2 der Hunde, denen es zu schlecht ging, leben nun auf Aiderbichl.



Tja, ich kann mir auch noch immer nicht vorstellen, wie die Tiere alle ins wohnmobil gepasst haben. Auch wenns alles kleine Hunde zum Teil mit Welpen waren. Und was ich noch schlimmer finde: in einem Bericht hieß es sogar, dass die Frauen zumindest wohl 2 Tiere behalten haben. hoffentlich machen die sowas nicht nochmal und sammeln sich ihr Auto wieder voll.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

16.08.2006, 21:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Lucky-Tiger
Tiger




Dabei seit: Oktober 2005
Herkunft: Marl
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 158
Lucky-Tiger ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lucky-Tiger gestartet
Fast 70 Hunde und Katzen in einem WohnmobilAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

14. Juni 2006


Schwerer Fall von Tierquälerei. Hunde und Katzen wurden vorerst in einer Labestation in Bergheim untergebracht.



SALZBURG-STADT/HENNDORF (SN). Unglaublicher Tierquälerei wurde Dienstagnachmittag von Salzburger Polizisten ein Ende gesetzt. In einem Wohnmobil wurden insgesamt 69 Hunde und Katzen entdeckt.

Auf Hinweis der Polizeiinspektion Henndorf hielten Beamte ein spanisches Wohnmobil kurz nach der Autobahn-Ausfahrt „Salzburg-Ausstellungszentrum“ an. Aus dem Fahrzeug drang beißender Gestank. Die Lenkerin, eine 40-jährige Deutsche mit spanischem Wohnsitz und ihre 65-jährige Mutter gaben an, dass sich 33 Hunde im Fahrzeug befinden.

Zwei Polizeipatrouillen begleiteten den Wagen zum Nutzviehmarkt in Bergheim, in welchem das Wohnmobil im Beisein der Amtstierärzte entladen wurde. Es befanden sich 50 Hunde und 19 Katzen in dem Auto.

Zuvor wollten die beiden Frauen die Hunde am Gut Aiderbichl abgeben, überlegten sich es jedoch anders und schlugen einen Verkauf der Tiere vor. Als dieser nicht zustande kam, wollten sie nach Deutschland weiterreisen. Aufgrund der Tatsache, dass so viele Tiere im Fahrzeug waren, verständigte der Gutsbesitzer die Polizei.

Die befreiten Tiere wurden vorerst in einer Labestation in einem Stall beim Nutzviehmarkt in Bergheim untergebracht. Dort bekamen sie Fressen und Wasser, und werden, nachdem sie sich erholt haben, mit geeigneten Transportern in ein Tierheim nach Deutschland gebracht.

Gegen die beiden Frauen wurde Anzeige wegen Tierquälerei erstattet.
Quelle


Die armen Tiere
Wie kann man sowas nur machen? Die armen Tiere müßen sich da ja schon drin gestapelt haben . Ich verstehe soetwas einfach nicht
Gruß Lucky-Tiger


__________________
Schaut doch auch mal auf meiner HP vorbei!

16.08.2006, 19:30
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lucky-Tiger senden Homepage von Lucky-Tiger Schicke Lucky-Tiger eine ICQ-Nachricht MSN Passport: andre.tibud@gmx.de  
[  «    1  2  3  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.19
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.