Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Tierrecht » Stimmlos in China » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Douma
Leopard(in)




Dabei seit: November 2007
Herkunft: Deutschland
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 205
Douma ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja wohl echt das Letzte!!!

Umso schlimmer, ist das die Wirtschaft in China gerade boomt, man spricht von einer "Neuen Weltmacht". Einer Weltmacht die keinerlei Ethische-oder Moralische Werte kennt. Die haben dort nicht mal "Menschenrechte". In China werden heute die meisten Menschen Hingerichtet. Tierschutz ist denen völlig Fremd, für die haben Tier keine Gefühle, und schon gar kein Recht zu Leben.

Wenn das die neue Weltmacht ist dann aber, Gute Nacht!!!


__________________
Der Leopard ist unzweifelhaft die vollendetste aller Katzen... Ebenso schön wie gewandt, ebenso kräftig wie behend, ebenso klug wie listig, ebenso kühn wie verschlagen, zeigt er das Raubtier auf der höchsten Stufe.

Wo der Leopard vorkommt, führt man einen Vernichtungskrieg gegen ihn.

15.01.2008, 16:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Douma senden Homepage von Douma AIM Screenname: keine Angabe YIM Screenname: keine Angabe MSN Passport: keine Angabe  
Mainhard
Tripel-As




Dabei seit: November 2006
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 180
Mainhard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wie schrieb der gefeierte Philosoph Rene Descartes: Tiere sind als seelenlose Objekte, bloße "Maschinen" und resümierte folgerichtig: "Ihre Schmerzensschreie bedeuten nicht mehr als das Quietschen eines Rades". Diese ethische Einstellung scheint noch 350 Jahre später gültig zu sein.

Zu diesem Thema hatte ich schon mal ne Buch Tipp reingestellt: "HUND AUFS HERZ" von GERT HAUCKE. 69, SCHAUSPIELER UND AUTOR VON TIERBÜCHERN.


__________________
Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.

Freiheit ist, wenn Du nichts mehr zu verlieren hast.

http://www.nrdc.org/naturesvoice/
http://www.tierbefreier.de/home.html#
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php
http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/start.php4

15.01.2008, 12:04
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mainhard senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mal gelesen dass sie das teilweise auch in Tierversuchslaboren machen, wenn es um schmerzhafte Versuche geht. Damit denen die die Versuche durchfuehren und ueberwachen die Schmerzensschreie nicht zugemutet werden...

TT

15.01.2008, 08:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Luna
Jungwolf




Dabei seit: Januar 2008
Herkunft: Deutschland
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 63
Luna ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAS?!!
soweit gehtz auch schon das sie ihren tieren die stimmbänder durchschneiden etc???

ich fang gleich wieder zu heln an


__________________
Satan bedeutet, dass der Mensch lediglich ein Tier unter anderen Tieren ist, manchmal besser, häufig jedoch schlechter als die Vierbeiner, da er aufgrund seiner "göttlichen, geistigen und intellektuellen Entwicklung" zum bösartigsten aller Tiere geworden ist!

14.01.2008, 22:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Luna senden Homepage von Luna Schicke Luna eine ICQ-Nachricht  
Fitnesssocke
Balitigerin




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Althornbach,Mitte von Nirgendwo
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 165
Fitnesssocke ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hmm..dass es Leute gibt, die ihren Tieren die Stimmbänder durchschneiden (oder "wegbrennen") lassen, ja, das ist die eine Seite...die schockt mich noch nichtmal mehr wirklich nach all den anderen Nachrichten, die man täglich zu hören und sehen bekommt..was mich schockt, ist die Tatsache, dass die Tierärzte da mitspielen...ich meine, wieso erlernen sie diesen Beruf? Aus Liebe zu Tieren etwa? Ich glaube nicht...


__________________
Ihr geht mit der Welt um, als hättet ihr eine zweite im Keller!

16.02.2006, 14:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Fitnesssocke senden Schicke Fitnesssocke eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
  Währung.Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich mich nicht irre, dann müßten 16.000 Yuan heute etwa 1.640 Euro sein. Aber wer sich etwas eigentlich nicht leisten kann, der ist oftmals eben bereit mit illegalen Mitteln sein Ziel zu erreichen. Manche nennen das Persönlichkeitsentfaltung....


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

28.01.2006, 03:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Darf ich daran erinnern, dass sowas auch in Amerika gängig Praxis ist.

Und dass Verallgemeinerungen sehr unfair und ungerechtfertigt sind.

Und darf ich auch daran erinnern, wie hier in Europa (oder Deutschland) mit (Haus)tieren umgegangen wird.
Glaubt ihr wirklich, dass "wir" soviel besser sind?

Denn dass hier:
Zitat:
Wenn man einen Hund als Haustier halten möchte, muss man doch grosse Gefühle/Zuneigung zu diesen Tier verspüren, oder?

Habe ich mich auch schon oft genug gefragt... viel zu oft...

Damit will ich mit Sicherheit nicht sagen, dass ich es gut finde, was dort betrieben wird.
Ich finde es schrecklich. Ich finde es schrecklich wie auf diesem Planeten mit Mitlebewesen umgegangen wird.
Aber leider gibt es das überall (trotzdem nicht bei jedem)...

Gruß
Myril


__________________
Gruß
Myril

27.01.2006, 14:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Tiger|ady

kann mich deinen Worten nur anschließen, nur scheint für die Chinesen das Sparen von 16.000 Yuan (d. i. der Betrag der jährlichen Hundesteuer, wieviel das in € ist, weiß ich leider nicht) wichtiger zu sein, als die Gesundheit ihre Hunde.

Hier gibt es einen englischen Artikel zum Thema:

http://www.cityweekend.com.cn/en/beijing...es/2002_07/News

27.01.2006, 05:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Tiger|ady
Routinier




Dabei seit: Dezember 2003
Herkunft: München
Bayern (DE)
Beiträge: 365
Tiger|ady ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mein Gott!!!!

Ein hoch auf China...

Das Land, was sich einen S......dreck um die Natur Gedanken macht.

Das Land, was keine Ahnung von den Gefühlen anderer Lebewesen hat.

Glauben die, dass das den Tieren nicht weh tut?
Wie kann man durch so unsinnige Art einen anderen Lebewesen nur solche Qualen antun?

Wenn man einen Hund als Haustier halten möchte, muss man doch grosse Gefühle/Zuneigung zu diesen Tier verspüren, oder?

Etwas was mir wichtig ist, kann ich doch nicht quälen???

26.01.2006, 21:04
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
  Stimmlos in ChinaAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht wissen es viele nicht, aber Hunde landen in China nicht nur im Kochtopf. Viele Chinesen halten sich mittlerweile einen Hund. Im Bezug auf das Monateseinkommen ist die Hundesteuer in China jedoch sehr hoch. Aus diesem Grund halten viele Leute ihre Hunde illegal.

Damit die Hunde nicht in der Öffentlichkeit auffallen und so Bußgelder verhängt werden, ist es zur Zeit groß in Mode mit dem "Freund fürs Leben" zum Arzt zu gehen und ihm kurzerhand die Stimmbänder wegbrennen zu lassen. Auf diese Weise kann der Hund keinen Piep mehr von sich geben und lockt durch etwaiges gebelle auch keinen Polizisten an, der ein Bußgeld verlangen könnte.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

26.01.2006, 20:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14736.62
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.