Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Wölfe » Lausitzer Wölfe brauchen Eure Stimme! » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
CleanerWolf
Wolf




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Berlin
Berlin (DE)
Beiträge: 609
CleanerWolf ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von CleanerWolf gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ihr könnt den Landkauf des BUND Sachsen mit einer kleinen Geldspende von nur 5 Euro unterstützen.
Mehr Infos dazu hier:
http://www.bund-sachsen.de/

*Überweisungsauftrag ausfüll*


__________________
Menschen haben trotz der Kraft ihrer Vernunft nicht die instinktive Weisheit der Wölfe.
Dr. Erich Klinghammer

13.07.2003, 21:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an CleanerWolf senden Homepage von CleanerWolf  
CleanerWolf
Wolf




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Berlin
Berlin (DE)
Beiträge: 609
CleanerWolf ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von CleanerWolf gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Dies hier bekam ich gerade mit dem Wolfsmagazin-Newsletter:
Zitat:
Liebe Wolfsfreunde!

Es gibt gute Nachrichten aus Deutschland, die Sie gerne so weiterleiten
können an Ihre Freunde, Bekannte oder Ihre Mailinglisten:

Einen großen Erfolg konnte gestern der BUND LV Sachsen für sich verbuchen.
Die Flächen Lohsa II sind nach Auswertung der Gebote von der BVVG Berlin
an den BUND-Landesverband Sachsen gegangen.

Das ist ein großer Etappensieg für den Schutz aller darin vorkommenden
Tier- und Pflanzenarten, ganz besonders aber für die Absicherung des
Bodens für die Streifzüge der Wölfe.

Selbstverständlich kann der BUND e.V. die nun erforderliche Summe von 1,5
Mio Euro nicht allein aufbringen.
Bitte unterstützen Sie den BUND in dieser Phase weiterhin im Rahmen Ihrer
Möglichkeiten für das Gelingen des Projektes "Wildnis wagen - Wolfsspuren"
, damit sich die Wölfe und alle vorkommenden Tier- und Pflanzenarten
dauerhaft in Lohsa wohlfühlen können.

Mit Hilfe der in der Lausitz bereits bestehenden bzw. sich noch bildenden
Schutzzonen und aller um den Naturschutz bemühten Nachbarn besteht von nun
an eine Chance, den größten Biotopverbund Deutschlands zu verwirklichen.

Wir freuen uns mit dem BUND, hinter dessen Projekt „Wildnis wagen –
Wolfsspuren“ wir von Anfang gestanden haben und bitten Sie, das Projekt
ebenfalls zu unterstützen. Weitere Informationen hier:
www.wildnis-wagen.de.


__________________
Menschen haben trotz der Kraft ihrer Vernunft nicht die instinktive Weisheit der Wölfe.
Dr. Erich Klinghammer

06.07.2003, 22:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an CleanerWolf senden Homepage von CleanerWolf  
cheetah
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: die sonnenüberfluteten Savannen der freien, wilden Welt

Beiträge: 303
cheetah ist offline
  Meine Stimme haben die WölfeAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Großen Dank an den BUND Sachsen für die Durchführung der Aktion: Wildnis wagen: "Wolfsspuren" Das Projekt zum Schutz der Wölfe

Jahrzehnte lang hat der Mensch aus Angst, Unkenntnis, Aberglaube und Falschinformationen den Wolf gejagt, ihn in Deutschland sogar ausgerottet.

In Ottendorf-Okrilla (Sachsen) steht sogar ein Denkmal, als stolze Bekundung des damaligen Herzogs, den letzten Wolf in Deutschland geschossen zu haben.

Nun hat der Mensch eine große Chance zur Wiedergutmachnung.

Seit mehreren Jahren möchte der Wolf in unseren Wäldern wieder heimisch werden. Viele haben bereits die Wichtigkeit des Wolfsrudels für das natürliche Gleichgewicht erkannt. Selbst einige Jäger warten händeringend auf die Rückkehr der Wölfe, da diese z.B. endlich den Wildverbiß in den Wäldern eindämmen könnten. Außerdem spricht es für ein naturbewußtes Deutschland, je mehr Arten die Wälder hier als ihre Heimat ansehen.

Damit aber Bruder Wolf heimisch werden kann, braucht er die Unterstützung derer, die ihn vor Jahren ausrotteten. Der Mensch ist nun mal entscheidender Faktor in der natürlichen Gestaltung der Lebensräume, ob es uns gefällt oder nicht. Aber er hat die Möglichkeiten, dem Wolf die Rückkehr zu erleichtern. Und in gewisser Weise sind wir sogar dazu verpflichtet, genauso wie wir zur Wiedergutmachung in anderen Fällen verpflichtet sind oder wurden.

Was der Wolf erst einmal braucht, ist Raum und Akzeptanz. Letzteres ist in der breiten Bevölkerung bereits gegeben. Nötig sind noch große Gebiete in denen sich der Wolf wohl fühlen kann.

Die Gegend um den Tagebau Nochten und Lohsa bietet aufgrund der weiträumigen und ungenutzten Flächen optimalen Raum. Dieser steht nun zum Verkauf und ich bitte daher jeden, dem es irgendwie möglich ist, beim Kauf von diesem einmahligen Naturraum mitzuhelfen.

Nicht nur ich würde mich freuen... nachts auf der Terasse sitzend, um dem Gesang der Wölfe zu lauschen.


__________________
... und cheetah tanzt durch die hohen, saftigen Gräser der Savanne und entschwindet im goldenen Licht der aufgehenden Sonne.

07.07.2002, 12:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an cheetah senden Homepage von cheetah  
CleanerWolf
Wolf




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Berlin
Berlin (DE)
Beiträge: 609
CleanerWolf ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von CleanerWolf gestartet
Lausitzer Wölfe brauchen Eure Stimme!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo !

Besucht doch mal bitte diese Seite:
http://www.wildnis-wagen.de/

Und gebt dort Eure Stimme ab, um den Kauf eines Gebiets zu unterstützen, in dem die Wölfe dann (hoffentlich) ungestört leben können. Näheres dazu gibts auf der Seite unter "Über die Aktion" und "Aktuelle Meldungen".


__________________
Menschen haben trotz der Kraft ihrer Vernunft nicht die instinktive Weisheit der Wölfe.
Dr. Erich Klinghammer

07.07.2002, 01:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an CleanerWolf senden Homepage von CleanerWolf  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14751.10
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.