Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Hunde und Katzen als Haifisch-Köder » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Shula
Man darf hierbei die Sportfischerei nicht vergessen.
Sportfischer angeln nicht um der Fische willen sondern um des Angelns willen. Die wollen nicht mit Netzten fischen, denn das ist ja nicht ihre "Sportart".
Wenn ihr mich fragt .



Leute die andere Lebewesen zum Sport jagen sind fuer mich sowieso das letzte - Fische, hierzulande vornehmlich Fuechse und Moorhuehner, oder auch Stierkaempfer - also dass sowas nicht verboten wird!

Wenn jemand toetet um zu essen, dann kann ich das akzeptieren (wenn human mit dem Tier umgegangen wird) aber nicht "aus reiner Freude"...

TT

03.10.2005, 23:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mal kurz nicht ganz zum eigentlichen Thema, tut mir leid:

Das mit der Sportfischerei erinnert mich an unsere Klassenfahrt nach Holland. Ein Junge aus unserer Klasse fragte im Vorfeld unseren Lehrer, ob manim Ijsselmeer auch angeln dürfte. Der meinte, dass man eben nen Schein für da beantragen muss etc. ... Außerdem fragte er ihn, wer den Fisch aus dieser Dreckbrühe zubereiten und essen solle. Die Antwort war, dass er ihn nachdem er ihn gefangen hatte, wieder ins Wasser wefen wollte.
Ich war so froh, dass das unserem Klassenlehrer gar nicht gefiel und er meinte, dass mit Tieren kein Unsinn getrieben wird, wenn wir mit ihm fahren .
Das machte mir diesen Mann noch ein Stück weit sympathischer.


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

03.10.2005, 21:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
Shula
Omega-Wolf




Dabei seit: September 2004
Herkunft: Narnia
Oberösterreich (A)
Beiträge: 248
Shula ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Man darf hierbei die Sportfischerei nicht vergessen.
Sportfischer angeln nicht um der Fische willen sondern um des Angelns willen. Die wollen nicht mit Netzten fischen, denn das ist ja nicht ihre "Sportart".
Wenn ihr mich fragt .

@TT:
Leichter gesagt als getan, alles was nicht in die Netz gehört wieder ins Wasser zu tun.
Die meisten Delphine, Schildkröten, etc. sind ja bereits tot oder tötlich verletzt wenn die Netze kontrolliert werden.
Traurig...


__________________

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.

03.10.2005, 19:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shula senden Schicke Shula eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich finde es traurig dass die sich den Extraaufwand nicht antun wollen. Das zeigt wie wenig denen an jeglichem Leben liegt - naemlich gar nichts.

Dann sollen sie doch Netze benutzen, alles was nicht hinein gehoert sofort wieder ins Wasser schmeissen und alles was sie haben wollen in die Aetherkiste.

Natuerlich ist das ein Extraufwand, aber es gibt einer weiteren Person einen Job, rettet vielen Leben und gibt den anderen einen schnelleren Tod.

Das sollte es doch wert sein, oder nicht?

TamedTigress

03.10.2005, 17:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
big-tiger
Tiger




Dabei seit: August 2005
Herkunft: Sachsen-Anhalt
Sachen-Anhalt (DE)
Beiträge: 163
big-tiger ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es *gibt* Fischnetze und sie werden auch eingesetzt. Das Problem mit ihnen ist, dass die Fischer nicht steuern können, was sie da fangen, sodass sich auch der ein oder andere Delphin oder vll ein anderes Tier, was die Fische gar nicht haben wollen, hineinverirren kann.
Das mit dem Äther wäre eine erwägenswerte Lösung, aber letztlich ist es ein Mehraufwand, den sich diejenigen Fischer, die vom Fischfang leben (müssen), nicht antun werden (zumindest nicht ohne Subventionen). Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass die Kapazität eines Fischebootes stark nachlässt, wenn es ein riesiges Becken voller Äther mitführen müsste; denn wieviel Äther nötig wäre, zeigt sich, wenn man sieht, welche Mengen an Fisch in einem einzigen Netz gefangen werden. Die Fische werden soweit ich weiß nicht einzeln in Kisten sortiert, sondern einfach an Deck/unter Deck gelassen, bis das Boot im Hafen einläuft. (oder zumindest habe ich mehrmals im Fernsehen beobachtet, wie ein Netz über das Deck gehoben und geöffnet wird und wie die Fische einfach auf das Deck aufschlagen)

03.10.2005, 17:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an big-tiger senden Schicke big-tiger eine ICQ-Nachricht MSN Passport: Tiger  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe ein dass es immer Fischfang geben wird und geben muss aber ich kann einfach nicht verstehen dass niemand Methoden erfindet die fuer

a) fuer die Fische schmerzfrei sind und
b) keine anderen Opfer fordern.

Wenn man mal genau darueber nachdenkt ist es einfach sinnlos dass, um ein Tier umzubringen um es zu essen, erst ein anderes sein Leben lassen muss - egal ob mit grausamem Aufspiessen oder Aufschlitzen oder ohne.

Koennen die nicht die Fische mit einem Netz fangen und dann in eine Kiste Aether legen so dass sie sofort sterben?

TamedTigress

03.10.2005, 17:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
big-tiger
Tiger




Dabei seit: August 2005
Herkunft: Sachsen-Anhalt
Sachen-Anhalt (DE)
Beiträge: 163
big-tiger ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Zitat von TamedTigress:
...Ich moechte fast in den Raum stellen dass ein Leben ueber das andere zu stellen auch eine Art von Rassissmus ist.


Ich lass mich eigentlich ja nur ungern als "eine Art von Rassist" bezeichnen. Deswegen möchte ich auch anmerken, dass es nicht nur die Nutzung von Hunden/Katzen als Haifischköder ist, die ich gelinde gesagt nicht gutheissen kann, sondern das gesamte Geschäft der Fischerei. Wenn es denn zur Existenzsicherung geschieht, ginge es meines Erachtens ja noch; viele arme Familien leben vom Fischfang. Aber nur die Befriedigung der Bedürfnisse der (unwissenden?) Touristen nach etwas exotischem wie Haifisch (dessen Qualen ich bei dem Thema nicht vergessen habe) scheint mir einfach nur verabscheuenswürdig. Wie ich dann noch zu unserem Angelsport stehe, bei dem die Köder aufgespiesst werden und die Fische ihren Tod zuweilen durch Sauerstoffmangel erleiden, brauche ich eigentlich auch nicht weiter zu erläutern. (Wenn von mir erwähnte Sachverhalte unvollständig oder gar falsch dargelegt sind, möchte ich um Verzeihung und eine Korrektur bitten. Ich bin kein Angler, aber was ich bis jetzt gesehen habe, hat dieses Bild vom Angelsport geprägt)

03.10.2005, 17:30
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an big-tiger senden Schicke big-tiger eine ICQ-Nachricht MSN Passport: Tiger  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich wäre dafür den Tourismus auf der Insel zu boykottieren. Ich meine, für wen werden denn die Haie gejagt? Für die Leute, die in die Nobelrestaurants gehen und da ihre Haifishsteaks und Haifischflossensuppe bestellen.

03.10.2005, 11:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Natürlich ist es wichtig, gegen illegale Quälerei zu protestieren. Da ich das für selbstverständlich hielt, habe ich auch nichts darüber geschrieben.
Ich wollte nur, wenn schon über die Qual des Köders diskutiert wird, auch die Qual der "Beute" nicht unerwähnt lassen. Diese ist nämlich sicherlich auch nicht gerade gering, je nachdem, wie lange es eben dauert, bis der Fisch tot ist.


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

03.10.2005, 00:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
Shula
Omega-Wolf




Dabei seit: September 2004
Herkunft: Narnia
Oberösterreich (A)
Beiträge: 248
Shula ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Trotz allem ist es wichtig die Petition zu unterschreiben.
Denn es ist illegal, daher finde ich es richtig dieser Tierquälerei einen Riegel vorzusetzten.
Auch der Wurm muss leiden, wenn er als Köder benutzt wird. Aber es ist (leider) legal. Und es ist naiv zu glauben, diese Tatsache ändern zu können.
Daher, dass ändern, was man ändern kann und das anderer (leider) hinnehmen, weil es sich nicht ändern lässt (selbst nicht angeln!?).

PS: Dieses Bild, von dem Hund mit dem Angelhaken in der Nase .
So traurig.


__________________

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.

02.10.2005, 19:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shula senden Schicke Shula eine ICQ-Nachricht  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14751.68
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.