Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Wölfe » Wolf aus Zoo-Welt in Gelsenkirchen entlaufen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  ]
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Naturschützer und Polizei bräuchten sich nur mit Hubschrauber, Nachtsichtgerät und Betäubungsgewehr auszurüsten und sich auf die Suche nach dem Wolf zu machen. Aber erstens hat man dafür kein Geld und zweitens ist es für Behörden und Medien einfacher, Panik zu machen, damit das arme Tier letztendlich doch erlegt wird.

19.09.2005, 21:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Shula
Omega-Wolf




Dabei seit: September 2004
Herkunft: Narnia
Oberösterreich (A)
Beiträge: 248
Shula ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Aber da es sich um eine dicht besiedelte Region handelt, hab ich eben die Befürchtung, dass der Wolf am Ende abgeknallt wird. Das bereitet mir Sorgen sonst nix.


Das wär ja mal wieder typisch!!!

Hoffentlich kann man das auch anders lösen und die Menschen behalten die Nerven.


__________________

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.

19.09.2005, 21:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shula senden Schicke Shula eine ICQ-Nachricht  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wäre der Wolf in irgend einer Gegend, in der er Chance hätte andere Wölfe zu treffen, ausgerissen, fänd ich es auch nicht so schlimm. Wäre er zumindest in einer nicht so dicht besiedelten Region entlaufen, könnte er mindestens ein Leben (wenn auch ein einsames außer er trifft ne nette hundedame) in Freiheit führen. Aber da es sich um eine dicht besiedelte Region handelt, hab ich eben die Befürchtung, dass der Wolf am Ende abgeknallt wird. Das bereitet mir Sorgen sonst nix.

mfg mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden

19.09.2005, 15:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Mandy_Tigerbaby
Tiger




Dabei seit: Januar 2005
Herkunft: Deutschland
Berlin (DE)
Beiträge: 184
Mandy_Tigerbaby ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Moccaprinz
Suche nach entlaufenem Wolf bislang ergebnislos

Gelsenkirchen (AFP) - Die Suche nach einem aus dem Gelsenkirchener Zoo ausgebrochenen Wolf ist weiterhin erfolglos geblieben. Das am Samstag ausgebrochene Tier werde weiterhin auf einem ausgedehnten Brachgelände in der Nähe der Zoo-Erlebniswelt vermutet, sagte ein Polizeisprecher. "Wir haben keine Hinweise, dass es sich anderswo aufhalten könnte." Dem Sprecher zufolge wurde die Suche am Montag von Zoo-Mitarbeitern fortgesetzt; die Polizei beobachtete das Gelände verstärkt bei Streifenfahrten.

Quelle: www.yahoo.de

ich hab irgendwie ein ungutes gefühl bei der sache ...


Was wäre so schlimm wenn ein Wolf in freier Wildbahn lebt? Er hat vielleicht nicht unbedingt jagen gelernt, kann sich doch aber von Hasen und kleineren Säugetieren ernähren. Ist immerhin ein anfang um Wölfe in Deutschland anzusiedeln. Ich finds cool.


__________________
Manchmal ist Tigerbaby schlauer als Tigerpapa! Tigerpapa sollte auf Tigerbaby hören!

Das Tigerkind ist verwirrt, wenn die Tigereltern von den Bäumen fallen.

19.09.2005, 15:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mandy_Tigerbaby senden Schicke Mandy_Tigerbaby eine ICQ-Nachricht MSN Passport: Tigerbaby88@hotmail.de  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Suche nach entlaufenem Wolf bislang ergebnislos

Gelsenkirchen (AFP) - Die Suche nach einem aus dem Gelsenkirchener Zoo ausgebrochenen Wolf ist weiterhin erfolglos geblieben. Das am Samstag ausgebrochene Tier werde weiterhin auf einem ausgedehnten Brachgelände in der Nähe der Zoo-Erlebniswelt vermutet, sagte ein Polizeisprecher. "Wir haben keine Hinweise, dass es sich anderswo aufhalten könnte." Dem Sprecher zufolge wurde die Suche am Montag von Zoo-Mitarbeitern fortgesetzt; die Polizei beobachtete das Gelände verstärkt bei Streifenfahrten.

Quelle: www.yahoo.de

ich hab irgendwie ein ungutes gefühl bei der sache ...


__________________
Pakistans letzte Leoparden

19.09.2005, 14:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Wolf aus Zoo-Welt in Gelsenkirchen entlaufenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Gelsenkirchen (AFP) - Aus einer Zoo-Erlebniswelt im nordrhein-westfälischen Gelsenkirchen ist am Samstag ein Wolf entlaufen. Trotz einer intensiven Suchaktion und zahlreicher Hinweise aus der Bevölkerung konnte das Tier bis Sonntagmittag nicht wieder aufgefunden werden. Der Wolf hatte offenbar nach Rudelkämpfen mit seinen Artgenossen die zusätzlich durch einen Elektrozaun gesicherte Umfriedung des Geheges überwunden. Das Tier wurde zunächst auf einem nahegelegenen Brachgelände vermutet.

Obwohl das Areal von etwas 50 Polizisten, Zoomitarbeitern und hinzu gezogenen Jägern umstellt worden war, blieb die Suche jedoch zunächst erfolglos. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht nach Polizeiangaben aber nicht.

"Das ist ein sehr scheues Tier", sagte ein Polizeisprecher. "Der lässt sich nicht so einfach fangen." Auf der anderen Seite vermeidet das Tier laut Polizei deswegen aber auch den Kontakt zu Menschen. Solange es nicht in die Enge getrieben werde, sei daher nicht von einer Gefahr für Anwohner auszugehen. Trotzdem rief die Polizei per Lautsprecher dazu auf, Kinder nicht allein draußen spielen zu lassen und Hunde nur an der Leine zu führen.

Quelle: www.yahoo.de

hoffentlich müssen wir nicht bald wieder lesen: wolf totgeschossen...

pace mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden

18.09.2005, 12:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
[  «    1  2  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14742.79
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.