Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Wölfe » Wolf aus Zoo-Welt in Gelsenkirchen entlaufen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

So traurig die Geschichte auch ist, kann ich Myril da nur im vollen Umfang zustimmen. Wie schnell willst du denn auf Autobahnen fahren, 60km/h, 50km/h? Oder sollte man gleich auf Eselkarren umsteigen? Selbst bei einer Geschwindigkeit von 50km/h kann man kaum reagieren, wenn unvermittelt vor einem ein Tier auf die Straße springt. Das läßt sich also nicht vermeiden.
Wenn wir unser Land mit einem Organismus identifizieren, dann übernhemen unsere Straßen die Funktion der Blutgefäße und die Fahrzeuge die des Blutes. Tja, und ohne Blut überlebt nunmal kein Organismus. So ist es nunmal.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


25.09.2005, 13:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Das ist traurig, aber der Autofahrer trägt sicher keine Schuld. So schnell kann man kaum reagieren, wenn einem so ein Tier vors Auto läuft.


__________________
Gruß
Myril

25.09.2005, 12:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das arme Tier. Warum müssen die Menschen auch so rasen. Ich könnte nur noch heulen. Einfach furchtbar.

25.09.2005, 12:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ausgebrochener Wolf von Auto angefahren und getötet


Gelsenkirchen (dpa) - Der aus dem Gelsenkirchener Zoo ausgebrochene Wolf ist tot. Das Weibchen wurde auf der Autobahn 42 von einem Auto erfasst. Der 49-jährige Autofahrer hatte nach Polizeiangaben zunächst gedacht, einen Hund überfahren zu haben. Beamte identifizierten das Tier jedoch wenig später als Wolf. Das ausgebrochene Tier hatte eine Woche lang in der Gegend umhergestreift und für erhebliche Unruhe in der Bevölkerung gesorgt.

Quelle: www.yahoo.de



genau vor sowas hat ich angst ... traurig ...

das mit den lappen wär doch echt mal ne gute möglichkeit, um wölfe zu schützen oder? sollte verbreitet werden ...


__________________
Pakistans letzte Leoparden

25.09.2005, 12:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

das mit der Leine mit den Fetzen wurde auch beim einfangen der lausitzer Wölfe angewandt, da wurde auch erklärt, daß die Tiere da nicht durchgehen.


was ich nur noch so verrückt finde: die Wölfin hat ja nicht nur son hohes Hindernis überwunden, sondern die Mauer war auch noch durch einen Elektrodraht gesichert. der Tierpfleger meinte in dem Bericht, daß sie nen ziemlichen Schlag abbekommen haben muß, sie aber keinen Schaden dadurch davongetragen hätte.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

20.09.2005, 17:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich hab mich auch total gewundert ... ich wusst gar nicht dass wölfe solche hindernisse überwinden können ...

v.a. hab ich letztens n bericht über wölfe in russland gesehen - dort verwenden jäger nen ganz einfachen trick... sie spannen ne leine mit herunterhängenden fetzen um den wolfsbau und die wölfe wagen (aus irgendeinem psychologischen grund) weder die leine zu überspringen, noch unter der leine durchzuklettern.

das ist schon etwas seltsam alles


__________________
Pakistans letzte Leoparden

20.09.2005, 13:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Shula
Omega-Wolf




Dabei seit: September 2004
Herkunft: Narnia
Oberösterreich (A)
Beiträge: 248
Shula ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

3,50 Meter hohe Mauer?

Wow, bei der Beißerei muss was los gewesen sein, damit die Wölfin da drüber springt!!

Aber wenn ich mich recht entsinne ist so eine Beißerei unter Weibchen bei weitem agressiver als bei Männchen!?

Auf alle Fälle *auch daumen drück* *ganz fest*!!!!!


__________________

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.

20.09.2005, 13:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shula senden Schicke Shula eine ICQ-Nachricht  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Gelsenkirchen (ddp-nrw). Auch drei Tage nach der Flucht eines Timberwolfes aus dem Gelsenkirchener Zoo «Zoom-Erlebniswelt» gibt es keine Spur von dem Tier. Nachdem der Wolf am Samstag noch in einem Wäldchen im Stadtteil Bismarck gesichtet worden sei, lägen derzeit keine Hinweise darauf vor, wo sich das Tier aufhalte, sagte am Dienstag die Sprecherin des Zoos, Sabine Haas. Man erhalte zwar aus dem gesamten Stadtgebiet Hinweise auf den vermeintlichen Aufenthaltsort des weiblichen Wolfs, verwertbare Angaben seien bislang aber nicht darunter.

Das zwei Jahre alte Tier ist am Samstag nach einer Beißerei in dem fünfköpfigen Rudel aus einem Gehege entkommen. Bei der Beißerei war das in der Hierarchie unten stehende Tier offenbar derart bedroht worden, dass es sich mit einem Sprung über die 3,50 Meter hohe Mauer rettete. Nach Angaben von Haas ist die Mauer unter normalen Umständen hoch genug, um ein Ausbrechen der Tiere zu verhindern. Vorsorglich sei die Mauer in dem betroffenen Bereich nun aber noch zusätzlich gesichert worden.

Den Angaben zufolge handelt es sich um ein scheues Tier, von dem keine Gefahr für Menschen ausgehe. Erschwert werde die Suche nach dem etwa Schäferhund-großen Wolf dadurch, dass das Tier vor allem während der Dämmerung und nachts aktiv ist. Um auf die Spur des Tieres zu kommen, wurden nahe des Wolfsgeheges Fleischköder ausgelegt. Möglicherweise könne das Tier durch das Geheul seiner Artgenossen wieder angelockt werden, sagte Haas.

(ddp)


Quelle: www.yahoo.de


__________________
Pakistans letzte Leoparden

20.09.2005, 12:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

mal was (hoffentlich) positives dazu:

ich habe vorhin einen Bericht dazu im WDR gesehen. dort hieß es, daß die Anwohner Wölfe "gewöhnt" seien und es daher keine Panik gibt. die haben da auch eine Anwohnerin interviewt, die keine Angst hat, eben weil der Wolf ja mehr Angst vor Menschen hat als umgekehrt. wenn ich da an die Berichte über Bärbel denke, wo die Leute alle Angst hatten, sie würde die Kinder fressen... fänd ich jedenfalls toll, wenn es dort das Rotkäppchen-Syndrom wirklich nicht gäbe.

die 2jährige Wölfin wird noch immer auf nem Industriegelände vermutet. und für mich sahs so aus, als ob sie diesmal das Tier wirklich lebend fangen wollen. (*Daumen drück*)
wenn mich nicht alles täuscht, ist es keine europäische Wölfin...


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

19.09.2005, 22:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

also mit polizeiheli waren se schon unterwegs


__________________
Pakistans letzte Leoparden

19.09.2005, 21:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.74
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.