Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Userecke » Weisheit » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß nicht genau, wie der Satz im Original lautet. Ich habe ihn aber aus "Traumfänger" einem Buch, in dem es um die Lebenseinstellung der Australischen Aborigines geht. Der Inhalt ist etwa so: "Weisheit ist die Kunst, sein Wissen ein zusetzen." Das bringt es auf den Punkt, findet ihr nicht?


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

05.02.2003, 22:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Lord
hanyou




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: irgendein Punkt auf der Zeitleiste der Evolution
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 380
Lord ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ja,erfahrung und weisheit sind ein untersched.schliesslich kommt es ja auch darauf an,wie man mit den erfahrungen umgeht und was man aus ihnen macht.manche machen erfahrungen,werden aber eher bescheuerter dadurch,andere werden dadurch weise.Es kommt darauf an,was man aus den erfahrugen macht,diese meinung vertritt auch herr shaw(s.u.)

Zitat:
Die Weisheit eines Menschen mißt man nicht nach seiner Erfahrung, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen.
George Bernard Shaw (1856-1950), ir. Schriftsteller


__________________
Yours Faithfully,
the Lord of Darkness

05.02.2003, 22:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lord senden Schicke Lord eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: .†-Lord-†.™ YIM Screenname: Lord of Darkness MSN Passport: lord@hotmail.com  
Tai
Liebwolf




Dabei seit: März 2002
Herkunft: Tal-Tonsul

Beiträge: 295
Tai ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gelesen, dass Weisheit durch lange Erfahrung entsteht, oder man sie sich so aneignet.

und was hat es mit dem Spruch der Weisheits letzter Schluss auf sich? Wie deutet man den am besten?
Heißt das so was in der Art, wie, wenn jemand etwas unüberlegtes getan hat?

Erfahrung uns Weisheit. Ein Unterschied?


__________________
"versprich mir etwas tai, wenn ich aus irgend ein
grund es nicht schaffe und verschwind von erdboden eines tages, egal wann, nicht traurig sein darueber ja?"

In Gedenken an Panther, am 13.02.03 | † am 22.02.03

05.02.2003, 16:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tai senden Schicke Tai eine ICQ-Nachricht MSN Passport: tai@tigerforum.de  
Silhouette
Wolf




Dabei seit: Mai 2002
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 115
Silhouette ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Definition:

Weisheit
griechisch sophia, lateinisch sapientia

Bezeichnung für das menschliche Bemühen, die in der Natur und innerhalb der menschlichen Gemeinschaft wirkenden Kräfte zu erkennen und daraus wirksame Lehren für das eigene Handeln zu ziehen. Bei Platon eine der Kardinaltugenden, die neben dem Besitz von Wissen auch eine Einsicht in die eigene Unvollkommenheit beinhaltet. Bis heute ist Weisheit daher nicht gleichbedeutend mit Wissenschaft im Sinne exakter Forschung, sondern steht für eine Lebensführung, die geistige Vervollkommnung anstrebt, zu welcher auch die Lebenserfahrung gehört.

Der theologische Weisheitsbegriff bezeichnet neben dem ursprünglichen Aspekt der Lebensklugheit auch die göttliche Ordnung der Schöpfung.

Quelle


__________________
Fragen?

05.02.2003, 09:44
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Silhouette senden  
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was ist denn Weisheit eigentlich? Einfach irgendwelche Sätze, die einmal berühmte oder auch weniger berühmte Menschen gesagt haben? Hat jemand eine Definition für dieses Allerweltswort? Es würde mich sehr interessieren. Und damit möchte ich sozusagen diesen Thread ein wenig anders vielleicht - mit Diskussion - wiederbeleben.

05.02.2003, 08:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
  eine weitere WeisheitAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein weiser Ausspruch, der unbedingt Achtung finden sollte:

Zitat:
Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung!


Das habe ich mal irgendwo im TV gehört. Heute weis ich die dieser Aussage innenwohnende Weisheit zu würdigen.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

10.07.2002, 21:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tjaaaaaa ...

... obwohl die Sache mit dem ''Schöpfer'' für mich so eine Sache ist ... und ja ... ich habe mir vorgenommen ... mich hier nicht mehr blaspemisch zu äussern ...

... also lasse ich ''Ihn'' mal aussenvor ... und beschränke mich auf den übrigen Inhalt von Balzacs Worten ... und da muss ich feststellen ... dass der Mann mir aus der Seele spricht ... und noch dazu meine grundsätzliche Meinung über die Menschheit auf den Punkt bringt ... wie es perfekter kaum möglich ist ...

Ich kann hier leider nicht diskutieren ... höchstens über den ''Schöpfer'' ... aber der ist ja nicht wirklich das Thema ...


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

06.07.2002, 18:44
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
WeisheitAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
von Honoré de Balzac
Nach unzähligen Geschlechterfolgen von Riesengeschöpfen, nach Rassen von Fischen und Molluskenstämmen erscheint endlich das Menschengeschlecht, das degenerierte Produkt eines grandiosen Typus, der vielleicht vom Schöpfer zerschlagen worden ist.


Eine Textpassage aus Balzacs "Das Chagrinleder". Die Weisheit die diesen Ausspruch inne wohnt ist nicht auf der ersten oder zweiten Blick erkennbar. Also lest ihn lieber vier oder fünf Mal durch.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

03.07.2002, 22:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.99
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.