Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Gesundheit & Ernährung » Tierarzt - Dein Tier, mein Geld » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  ]
big-tiger
Tiger




Dabei seit: August 2005
Herkunft: Sachsen-Anhalt
Sachen-Anhalt (DE)
Beiträge: 163
big-tiger ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nichts als Geldschneiderei. Dein Tier war denen mit Sicherheit egal, und ganz offensichtlich scheinen die beiden entweder ihren Job oder jede andere Form von Leben zu hassen (entschärft formuliert: sie mögen keine Menschen und "Freundlichkeit" ist allenfalls etwas, was man im Wörterbuch nachschlagen kann)

26.08.2005, 15:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an big-tiger senden Schicke big-tiger eine ICQ-Nachricht MSN Passport: Tiger  
SirLeo
Sir Leo von Pard




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft: Hipsterville
Berlin (DE)
Beiträge: 249
SirLeo ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von SirLeo gestartet
  Tierarzt - Dein Tier, mein GeldAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich weiss net ob des hier hin passt, aber mir is nix besseres eingefallen.

Nun, mein Kater hat mir vor ein paar Wochen eine Lehre erteilt, indem er sich im 4. Stock vom Balkon gestürzt hat. Was aufs erste erkennbar war, war der Schock (bei der Katze) und dass er mich in der Zeit als ich ihn wieder nach oben geholt hab mit Blut bepisst hat. Ich hab ihn dann abgesetzt hab, war das erste was er gemacht hat, kacken gehn. Was für mich schonmal ein gutes Zeichen war. Ich hab dann erstmal noch ein bisschen gewartet, und bin dann vorsorglich doch mit ihm in die Tierklinik gefahren. Es war schon halb 12 in der Nacht, daher war das die einzige Möglichkeit. Und dort fing es dann an, mir alles so richtig auf den Sack zu gehn. Ich hab vorher noch angerufen, und gesagt dass meine Katze vom Balkon gefallen ist.
Die Frau an der Anmeldung hat mir erstmal schon total stinkig nen Zettel in die Hand gedrückt: "Füllem sie das aus!!". Ich wusste zu der Zeit garnicht dass der Kerl ein Kerl war, für mich war da nix zu sehn, also hab ich auch "weiblich" angekreuzt. Als wir dann von einer nicht minder grantigen Tierärztin in den Behandlungsraum "gebeten" wurden, und sie nachdem ich ihr alles nochmal geschildert hatte nachgeschaut hat was das denn für ein geschlecht ist, hat sie gemeint dass das kein Mädl sondern ein Typ ist. Das ganze wieder mit einem Unterton dass es nur noch zum Kotzen war. Die andere Frau die meinen ausgefüllten Zettel in den PC reingeklopft hat, hat sich dann aufgeführt, weil sie ja schon weiblich eingetippt hat. Maaaan! Dann hat mich die Ärztin wieder angepisst, wieso denn das überhaupt passieren kann, dass der Kater vom Balkon fällt, und ob ich mir denn überhaupt genau überlegt hab was ich da tu. Gut, ich geb zu das war nicht grad klug den ohne Absperrung da raus zu lassen, aber trotzdem. Dann hat sie gleich übers Geld geredet, und gemeint das kann schon bis zu 300€ kosten. Röntgenbilder, Schockbehandlung usw.. Da hab ich natürlich erstmal blöd geschaut, und sie hat gleich wieder angefangen so in dem Stil "Ich kauf mir ja auch keinen Ferrari wenn ich mir ihn nicht leisten kann". "Ja scho recht" hab ich gemeint. (Dazu muss ich sagen, dass die Katze von meinen Eltern mal von nem Hund angefallen wurde, und nicht mehr Verletzungen als mein Shadow hatte, und das hat 110€ gekostet). Gut, dann sind die Beiden samt Katze abgezogen, und haben Röntgenbilder gemacht. Als sie zurück kamen, hat die Ärztin gleich gemeint des schaut ganz schlecht aus. Er hatte luft in Bauch, und die Blase war nicht zu sehn, was allerdings nichts heissen muss. Dann hat die mir was erzählt von wegen dass es sooo schlecht um ihn steht, und man da auf jeden Fall dies und jenes machen sollte. (Was ja alles Geld kostet). Und immer wieder blöd daher geredet. Schlussendlich hab ich ihn dann da gelassen, damit sie ihn zwei Tage beobachten können (es war ein Freitag Abend). Als ich dann am Montag angerufen hab, wie es denn nun aussieht, hies es man weiss es noch nicht, aber es geht ihm schon besser. Der ganze Mist hat sich dann bis zum Freitag wiederholt. Wir könnens auch nicht sagen, da müssen wir ihn nochmal Röntgen... immer wieder. Am Freitag wars mir dann zu blöd, und ich hab ihn nach hause geholt. Diagnose: Lungenprellung, Luft im Torax, und Abspregnung am Sprungelenk. Ich sollte dann in der nächsten Woche nochmal zu ner Nachuntersuchung kommen, wo sie ihn dann nochmal Röntgen wollten, und für den Verbandswechsel sollte ich auch jede Woche (6 Wochen lang) nochmal kommen. Am Ende hatte ich eine Rechnung von 260€ beisammen (mein Berlin Urlaub...), die bezahlt, und dann mit der Klinik abgeschlossen. Die ersten zwei Wochen war er dann sehr ruhig, und hat sich nicht stark bewegt, aber dann gings wieder. Ich hab ihm dann nach drei statt sechs Wochen den Verband abgenommen, und er kommt bestens klar. Der Kerl ist sogar noch aktiver als je zuvor. Nur dass er jetzt sabbert wie blöd..

Was meint ihr zu der Sache? Da werden einem Probleme über Probleme eingeredet, alles ewig hinaus gezögert, man selbst als Depp hingestellt, und nebenbei noch gut Kasse gemacht.
Meine Eltern arbeiten beide in nem Krankenhaus, die haben ziemlich blöd geschaut als ich ihnen das alles erzählt hab, denn soo schlimm wie es man mir hier einreden wollte, war es nicht annähernd. Habens die denn so nötig? Mich werden sie jedenfalls nie mehr wieder sehn.


__________________
Es sind immer nur Kleinigkeiten

26.08.2005, 14:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SirLeo senden  
[  «    1  2  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.95
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.