Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Löwen » Studie: Löwen töteten mehr als 560 Menschen in Tansania » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Little-Tiger
Tiger




Dabei seit: Juni 2005
Herkunft:

Beiträge: 37
Little-Tiger ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Moccaprinz
lol

ich glaub ehrlich gesagt, dass die menschen da schon immer gelebt haben und sich die bevölkerung eben vergrößert hat ...


In mitten einer Löwen-Hochburg
Wer würde denn da freiwillig in der Einöde mit den Löwen zusammen leben wollen?

Ich weiß auch, dass es in Afrika Stämme gibt, die im Einklang mit der Natur Leben und kein Problem mit den Löwen als Nachbar haben - aber die können jawohl kaum gemeint sein, in deinem Artikel.

19.08.2005, 16:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Little-Tiger senden  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

lol

ich glaub ehrlich gesagt, dass die menschen da schon immer gelebt haben und sich die bevölkerung eben vergrößert hat ...

aber auch andere möglichkeiten kommen in betracht ... vielleicht treiben sie ihr vieh in das gebiet, weil es gut geeignet ist oder vielleicht gibt es dort gute wasserquellen oder so ...

keine ahnung ...

im gir forest in indien sterben jährlich auch ne menge menschen durch löwenattacken, aber die menschen wollen dort trotzdem weiter leben ...


__________________
Pakistans letzte Leoparden

19.08.2005, 15:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Little-Tiger
Tiger




Dabei seit: Juni 2005
Herkunft:

Beiträge: 37
Little-Tiger ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ohne jetzt näheres über die Gegend und den Menschen dort zu wissen, frag ich mich jedoch: Wieso ziehen die überhaupt dahin?

Bisher ging ich davon aus das im Krueger Nationalpark die meißten Löwen leben

19.08.2005, 14:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Little-Tiger senden  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Studie: Löwen töteten mehr als 560 Menschen in TansaniaAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nairobi/London (dpa) - Hungrige Löwen haben in Tansania in den vergangenen 15 Jahren mehr als 560 Menschen getötet. Wegen der wachsenden Bevölkerung gehe den Raubkatzen ihre natürliche Beute aus, heißt es in einem Beitrag des britischen Fachmagazins «Nature» (Bd. 436, S. 927).

Tansanische Löwen hätten unter anderem Menschen aus dem Bett gezerrt und auch spielende Kinder angefallen. Fast die Hälfte der Opfer sei jedoch auf den Feldern angegriffen worden. Nach Ansicht des US-Forschers Craig Packer von der Universität von Minnesota in St. Paul und seines Teams lassen sich Angriffe hungriger Löwen auf Menschen verhindern, indem die Zahl der Buschschweine in den betroffenen Regionen reduziert wird.

Löwen ernähren sich in erster Linie von Buschschweinen, wenn sie nicht mehr genügend Antilopen und Zebras finden, heißt es in der Studie. Buschschweine sind vor allem dort zu finden, wo Landwirtschaft betrieben wird, also in bevölkerungsreichen Gegenden. Wenn es weniger Buschschweine gäbe, würden auch weniger Löwen in bewohnten Gebieten auf Jagd gehen, argumentieren die Wissenschaftler. Das Risiko für die Landbevölkerung, von Löwen angefallen zu werden, müsse dringend verringert werden, betonen sie. Die Löwenattacken erschwerten es auch, sich für den Erhalt der Raubkatzen einzusetzen. Das ostafrikanische Tansania ist das Land mit der größten Zahl an Löwen.

Quelle: www.yahoo.de


__________________
Pakistans letzte Leoparden

19.08.2005, 12:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.89
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.