Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » [Diskussion] Haisteaks bei Lidl » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wie ich einer Pressemeldung von Sharkproject entnehme, sperrt Ebay mittlerweile Anbieter von Haifischprodukten. Ich möchte daher die fleißigen Ebay-Raubkatzen-Detektive bitten, das eine oder andere Mal auch nach unzulässigen Haiprodukten zu suchen.
Mittlerweile werden jährlich circa 200 Millionen Haie getötet und in Produkten wie Kosmetika, Schmuck- und Modeartikeln, Nahrungsmittelergänzungen, Tierfutter, Restaurants & Supermärkten angeboten.
Danke!


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

31.05.2005, 17:30
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die Haischützer haben gewonnen



Nach Kritik von Tierschützern

Lidl nimmt Hai-Steaks aus dem Sortiment


Nach massiver Kritik von Tier- und Artenschützern beendet die Supermarktkette Lidl den Verkauf von tiefgekühlten Haifischsteaks.

HB NECKARSULM. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wird lediglich noch in den Filialen befindliche Ware noch verkauft. Haifisch solle in Zukunft nicht mehr in das Sortiment aufgenommen werden.

Am Montag hatten mehrere Tierschutzorganisationen in Deutschland Lidl wegen des Verkaufs von Haisteaks kritisiert. In einer Erklärung vom Internationalen Tierschutz-Fonds (IFAW), Zoologischer Gesellschaft Frankfurt (ZGF), Naturschutzbund (NABU) und Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) hieß es, Lidl sei einer der ersten Discountmärkte in Deutschland, der offensiv mit dem Angebot "Hai-Steaks" Werbung mache. Haie seien weltweit in ihren Beständen bedroht. "Lidl fördert mit seiner gedankenlosen Aktion die weitere Zerstörung des Ökosystems Meere", hatte der Meeresbiologe Ralf Sonntag erklärt.

Nach offiziellen Zahlen werden bereits jetzt jährlich über 100 Mill. Haie gefangen, die auf den Tischen der oft ahnungslosen Verbraucher als Schillerlocke, Seeaal oder Seestör landeten. Allein für die Lidl-Aktion mussten nach einer Schätzung der Verbände zehntausende Blauhaie sterben.


HANDELSBLATT, Dienstag, 24. Mai 2005, 21:59 Uhr

25.05.2005, 00:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein paar Zusatzinformationen, die ich aus einer verlässlichen Quelle erhalten habe. Das Mail kommt vom Verband Deutscher Sporttaucher e.V. und bezieht sich auf Daten von Sharkproject.org
Betrachtet das ''Liebe Mitglieder'' ruhig als ''Liebe Tigerforums-Mitglieder''!


---
Liebe Mitglieder,

die Handelskette Lidl bietet ab heute in ihren Märkten Hai-Steaks an. Durch diese Offerte und den möglichen Abverkauf von über 2 Millionen kg Haifleisch wird ein weiteres Mal der Ausverkauf der Meere betrieben, in diesem Fall der Ausverkauf von Blauhaien in LIDL-Discountmärkten für 4,49 €.

Wollen wir als Taucher auch weiterhin diese faszinierenden und eleganten Lebewesen unter Wasser beobachten können, so dürfen wir diese verantwortungslose Geschäftspraxis in keiner Weise unterstützten und keine Hai-Steaks kaufen.

Haie - und zwar alle Arten - sind weltweit in ihren Beständen bedroht.
Viele Arten sind in den letzten Jahren so dramatisch in ihren Beständen eingebrochen, dass sie akut gefährdet sind auszusterben.

Haiprodukte wurden bislang hauptsächlich auf dem asiatischen Markt angeboten. Für die begehrten Flossen, aus denen hochpreisige Suppen hergestellt werden, werden den lebendigen Haien die Flossen abgeschnitten (Finning?) und die verstümmelten Körper wieder ins Meer geworfen, wo die
Tiere qualvoll sterben. Auf dem deutschen Markt werden Haiprodukte bislang unter Handelsnamen wie Seeaal, Schillerlocken, Kalbsfisch, Speckfisch, Karbonadenfisch, Königsaal, Steinlachs und Seestör angeboten.

Lidl ist hierzulande einer der ersten Discountmärkte, der offensiv mit dem Angebot ''Hai-Steaks'' Werbung macht. Ab heute, Montag, dem 23.5.2005, wird in 2.500 deutschen Filialen 880g tiefgefrorenes Hai-Steak für 4,49 € angeboten. Es handelt sich um Blauhai, eine Haiart mit einem sehr hohen Anteil (> 50%) an Muskelfleisch (Steak). Nach Informationen von SharkProject ist die Normalmenge für ein neues Produkt pro Filiale mit ca. 1000 Packungen pro Woche angesetzt und bei 2.500 Filialen = 880 kg pro Filiale und Woche sind das sage und schreibe 2.2 Millionen kg für eine einwöchige Aktion. SharkProject berechnet weiter, dass bei einem durchschnittlichen Gewicht von 30kg (davon 50% Muskelfleischanteil = 15 kg) die unglaubliche Zahl von 146.667 Blauhaien für diese Aktion getötet werden!

Erst vor wenigen Monaten hatte Deutschland auf der Konferenz der Vertragsstaaten des Washingtoner Artenschutzabkommens in Bangkok versucht, die durch Überfischung stark in ihren Beständen einge-brochenen Dorn- und Heringshaie, unter den Schutz von CITES (Konvention über den Handel mit bedrohten Tier- und Pflanzenarten) zu bringen. Der Antrag scheiterte jedoch innerhalb der Europäischen Union am Widerstand von Frankreich, Griechenland, Spanien und Irland. Schätzungen zufolge sind die Bestände des Dornhais, aus dessen Fleisch Schillerlocken produziert werden, im Nordatlantik in den letzten zehn Jahren um 89 Prozent zurückgegangen. Gleichzeitig steigt weltweit die Nachfrage nach Haiprodukten drastisch an.

Jährlich werden offiziell über 800.000 Tonnen Haie und Rochen gefangen, das entspricht etwa 100 Millionen Haien. Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich weitaus höher. Über 200 Millionen Tiere pro Jahr, so schätzen Fachleute, sterben durch gezielte Jagd auf Haiflossen und Hai-Steaks, sowie als Beifang in Langleinen und Netzen.

Solange es keine verbindlichen nationalen und internationalen Regelungen gibt müssen wir als Verbraucherinnen und Verbraucher, aber auch die Unternehmen, Verantwortung für die Haie zu übernehmen und dürfen uns nicht am Ausverkauf der weltweit vom Aussterben bedrohten Haie zu beteiligen.


Liebe Mitglieder,

ich möchte sie alle hiermit auffordern, bringen sie auch ihren Protest gegen diese Aktion sachlich, aber deutlich zum Ausdruck! Dies kann z. B. über die Telefonhotline von Lidl geschehen (0800 - 43 53 361, Mo.-Fr.: 8:00 - 19:00 Uhr) oder aber direkt im nächsten Lidl-Markt erfolgen. Informieren sie auch ihre Bekannten, Verwandten und Arbeitskolleginnen und -kollegen!

Danke für die Unterstützung & freundliche Grüße!

Prof. Dr. Franz Brümmer & Dr. Ralph Schill
Präsident
Verband Deutscher Sporttaucher e.V.


Weitere Informationen zu Haien:

www.sharkproject.org
www.elasmo.de


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

24.05.2005, 18:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nicht nur Chinarestaurants, sondern auch Fischrestaurants in Norddeutschland. Ich hab einmal Hai probiert. Ist viel zu trocken.

Hier wird dargestellt, wie man Schillerlocken gewinnt:

http://www.gfwendt.com/praxis/dornhai.htm

21.05.2005, 16:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mir auch nicht vorstellen dass es in Deutschland verboten sein soll Hai anzubieten, sonst muesste ja jedes Chinarestaurant zugemacht werden!

Dass Schillerlocke Hai ist wusste ich allerdings nicht - man lernt nie aus!

TamedTigress

21.05.2005, 16:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

alle Haiarten, die nicht durch CITES oder andere Gesetze geschützt sind, können ohne Einschränkung gehandelt werden. Ausserdem biete viele Restaurants Hai an, z. B. unter dem Namen "Schillerlocke".

20.05.2005, 20:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Black Panthera gestartet
  Haisteaks bei LidlAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das es bei Aldi Straussen- und Krokodilsteaks zu kaufen gibt, ist mir schon länger bekannt.

Aber als ich diese Woche mal durch das Lidlblättchen schaute, die ganzen Angebote, da musste ich doch einmal die Augenbrauen hochziehen.

Im Angebot ab Montag, 23.05 sind zb. Haisteaks im Angebot. Auch ein Meeresfrüchtemix mit Schwertfischfleisch ist vertreten.

Hier könnt ihr genauer nachlesen:
Lidl-Angebot


Ich weiss überhaupt nicht was ich davon halten soll?
Ist das eigentlich nicht illegal, Hai hier zu verkaufen?


Weiss jemand mehr darüber???


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

20.05.2005, 20:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hm stimmt TamedTigress,

Bio-Milch und Bio-Freilandeier (mit ''echtem'' Bio-Siegel) kann man aber schon auch im Geschäft kaufen. Bei Fisch, da habe ich mal was im Netz gelesen. Dort wurden die Fangmethoden für einige Speisefischarten aufgezählt. Wenn ich nur wüsste, wo ich das gelesen habe. Ich werde mal suchen ...

Übrigens, auch DAS stammt vom Hai:

· Schillerlocken (Dornhai)
· Seeaal (Dornhai)
· Seestör / Karbonadenfisch (Heringshai)


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

23.03.2004, 18:38
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

*seufz*. Wisst Ihr was ich mir manchmal ueberlege? Dass, wenn man wirklich der Tiere zu Liebe auf bestimmte Sachen verzichten will, man sich am besten entschliesst das Essen ganz einzustellen.

Denn selbt wenn man sich nur von Pflanzen und Koernern ernehrt muessen die ja auch erst gespritzt werden - wodurch unendlich viel Kleinvieh getoetet wird.

Ich glaube man kann es nicht vermeiden zu toeten um zu leben - so machen es andere Tiere auch und denken wahrscheinlich kaum drueber nach.

Was ich ablehne ist ein qualvoller Tod - das mit den Haifischen finde ich schlimm oder das mit den lebenden Hummern, aber auch Massenschlachtbetriebe, beengende Legebatterien und Masthoefe sowie Schaechten. Puh, da bleibt wohl nicht mehr viel uebrig, zumindest nicht an Fleisch und Fisch.

Darf ich mal fragen - wie ernaehrt man sich bewusst tierfreundlich wenn man keinen Biobauern in der Naehe hat von dem man seine Milch und seine Eier holen kann, wenn man keinen Angelschein hat - kurz, wenn man auf das Angebot im Supermarkt angewiesen ist?

Ich bin wirklich bereit dazu aber wenn ich hoere dass delfinfreundlicher Thunfisch z. B. nicht delfinfreundlich ist dann fuehle ich mich doch ganz schoen hilflos.

TamedTigress

23.03.2004, 15:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Na wie gut, dass ich dem Braten mit dem delphinfreundlichen Thunfisch nicht getraut habe. Ich habe für mich entschieden, grundsätzlich auf Thunfisch zu verzichten und das ja nicht nur wegen der ''putzigen'' Delphine, öhm ... ich finde die übrigens nicht ''putzig'' ...


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

23.03.2004, 13:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.07
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.