Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Abenteuer Ecke » Der Herr der Ringe » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Umfrage: In welcher Form kennt ihr den Herrn der Ringe? und: Was wie findet ihr ihn?
verbliebene Stimmen: 2
Ich kenne Buch und Film
Ich kenne nur den Film
Ich kenne nur das Buch
Ich kenne weder Buch noch Film
Ich finde HdR einfach super!
ganz gut
weder noch, ist mir egal
nicht besonders gut
Schlecht, ich halte nichts davon!
Ergebnis
Autor
Beitrag
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Tirica gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Schön, dass diesen alten Thread wieder einmal jemand entdeckt hat!
Ich hatte ja seit ende der Schulzeit (ist jetzt 18 Monate her) kaum mehr etwas mit Tolkien zu tun. Hatte auch wenig Zeit.
Es hängt bestimmt auch damit zusammen, dass die Faszinazion etwas nachgelassen hat. Ich bin ihm aber sehr dankbar, denn über ihn bin ich zu meinem Studium der Sprachwissenschaft gekommen.
Durch mein Studium habe ich auch immer wieder Parallelen zu seinen Werken entdeckt. Tolkien hat bei weitem nicht alles selber erfunden. Viele der Geschichten, die er in den Herrn der Ringe einbaut, sind alte europäische Mythen. Es gibt zum Beispiel einen alten keltischen Text über einen Kampf der Bäume, in dem Bäume, Sträucher und Blumen gehen und in den Kampf ziehen, und der in vielem dem Thema des Fangorn ähnelt.
Auch für die Erschaffung des Sindarin hat er sich vom Kymrischen (= Walisisch, eine keltische Sprache) stark beeinflussen lassen.
Ich finde es aber noch immer sehr faszinierend, wie geschickt er diese Geschichten verbunden hat, und wie "niveauvoll" er sie behandelt, im Vergleich zu anderen Fantasieautoren, die alte Geschichten auf brutale Weise in ihre Werke einbauen.
Grade hab ich gute Lust, diese alte Doku rauszukramen, die ich einmal im Fernsehn aufgenommen hab... Wäre sicher wieder spannend.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

02.11.2006, 17:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Wolfstocher
Wolfswelpe




Dabei seit: Mai 2006
Herkunft:

Beiträge: 37
Wolfstocher ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich bin aucht total begeistert davon. Ich habe in den Ferien die alte Übersetzung gelesen (ich bin den ganzen Vormittag - wo ich allein Zuhause war - im Bett gelegen und habe nur den Herrn der Ringe gelesen). Davor schon habe ich den Hobbit gelesen und er gefiel mir eigentlich sehr gut (eben sehr humorvoll geschrieben) und auch Roverandom (was nichts mit Arda und so zu tun hat) kannte ich schon von Tolkien. Danach habe ich auch noch das Sillmarillion gelesen und jetzt bin ich bei den Nachrichten aus Mittelerde. Das ist so faszinierend wie Tolkien da eine ganze Welt erschaffen hat mit allem drum und dran. Einfach toll. Nachdem ich mit dem Herrn der Ringe fertig war, entstand auch ein total großes Loch. Am Schluss habe ich geheult, weiß auch nicht mehr warum, entweder weil die Elben und Bilbo und Frodo wegfahren, oder weil ich so enttäuscht war, dass es aus ist

02.11.2006, 13:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Wolfstocher senden  
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich antworte lieber auf diese Weise, weil es da nicht genügend Punkte zum ankreuzen gibt. Ich habe die Bücher gelesen, aber nur den ersten Film gesehen, den zweiten etwa bis zur Hälfte, dann streikte die DVD.
Ich hab die Bücher kurz bevor der 1. Film in die Kinos kam gelesen. Da ich zuvor andere Fantasyromane gelesen hab, fand ich es eher mittelmäßig. Anfangs fand ich den Film sogar besser als das entsprechende Buch. Dann hab ich ne Weile drüber gegrübelt. Wie immer gehen im Film Details flöten, man kann ja nicht von den Leuten verlangen den halben Tag im dunklen zu hocken. Ich finde auch den gegensatzu krass. Die Gefährten ist das längste Buch, aber der kürzeste Film, wenn ich mich nicht irre.
Ich finde den Herrn der Ringe gut, habe Respekt vor Tolkien, das er eine solche Welt zu erschaffen vermochte, aber verstehe auch hier, genausowenig wie bei Star Wars oder Star Trek den Fanatismus nicht. Hoffe ich konnte irgendwie weiterhelfen oder so.

Spiritus
Schluss


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

09.04.2005, 20:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Tirica gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Als allererstes möchte ich mich für euere Beteiligung hier bedanken! Ich bin erstaunt, dass ich mich so vielen Meinungen anschließen kann.
Gerade, was Smalokis Meinung stimmt mit meiner überein. Ich habe von der neuen Übersetzung nur Auszüge gelesen, aber ich halte auch nicht besonders viel davon.

Myril, ich hab's mir von Anfang an gedacht, dass du dich mit Tolkien's Welt beschäftigst.
Du hast alle drei Bücher in nur einem Wochenende gelesen? Wow! Sind dir da nicht die Füße eingeschlafen? Ich habe für die Originalversion ganze 9 Monate gebraucht!
Ja, ich meine die neuen Filme, den alten kennen ich nur aus Erzählungen (Meine Má fand ihn so langeweilig, dass sie eingeschlafen ist. Aber die mag auch die actionreiche neue Verfilmung nicht ...)

Tiger|ady: Ich verstehe sehr gut, was du meinst! Das ist es auch, was mich so fasziniert.
Und auch ich mag die Ärmel (und auch andere Details der Gewänder) gerne!


Ihr erwartet jetzt vielleicht, dass ich zu 100% für den Herrn der Ringe bin. Es stimmt schon, ich finde ihn großartig, aber ich habe auch den einen oder anderen Kritikpunkt:
Ich steh's mir kaum auf Heldengeschichten und schon gar nicht auf Action und Gewalt. Hätte ein heutiger Durchschnittsautor den Herrn der Ringe geschreiben, ich glaube, ich würde ihn hassen. Was mich begeistert ist eben diese Tiefe. Das Gefühl, etwas Echtes zu lesen, wo es für jedes Detail eine Erklärung gibt.
Ich finde es langweilig, dass nur 3 Frauen in tragenden Rollen vorkommen. Ist es nicht auffällig, dass (außer Galadriel) alle Königinnen entweder tot oder verreist sind? Frauen werden richtig verdrängt. Die Zwerginnen ähneln laut Gimli den Männern so, dass sie gar nicht als Frauen erkannt werden. Auch die Ents haben ihre Frauen vor so langer Zeit verloren, dass sie sich kaum mehr an sie erinnern können. Seltsam, seltsam...
Auch dieses Gerede von höheren und niedereren Völkern oder Personen nervt. Elrond will zum Beispiel nicht, dass seine Tochter einen niedrigeren Mann als den König von Gondor heiratet. Generell scheinen die Elben was besseres zu sein, als alle anderen.
Das scheint für mich in einem Widerspruch zu stehen mit Tolkiens Menschenliebe, die ich so oft entdecken kann.
Mein Lieblingszitat, das ich auch in meiner Signatur trage, drückt auch aus, wie wichtig ihm Mitleid und Gnade war.
Ich mag den Charakter Gollum, der obwohl er von vorne bis hinten verdorben ist (durch den Ring), zumindest Phasenweise der netteste Kerl sein kann, auch wenn er komisch bleibt.

Was mir an Tolkiens Welt vielleicht am besten gefällt, sind die vielleicht die beiden Sprachen, die er erfunden hat. Sindarin (das, das auch im Film gesprochen wird) und Quenya klingen einfach fantastisch!

Ich finde, der Film ist wirklich gut gelungen. Vermittelt eine gute Stimmugn. Natürlich kann er nie und nimmer mit demr Buch mithalten. Aber das habe ich auch gar nicht erwartet. Und natürlich nerven mich die elendslangen Kampfszenen und die Überzeichnung des Hässlichen und der Gewalt ungemein.

Danke noch einmal für euere Beteiligung.

Namarië!


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

05.04.2005, 20:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Tiger|ady
Routinier




Dabei seit: Dezember 2003
Herkunft: München
Bayern (DE)
Beiträge: 365
Tiger|ady ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

*Räusper*

also, ich kenne nur den Film...
War aber total fasziniert von dem Film. es ist sehr schön in diese Welt eintauchen zu können.

Mein Freund hat als Jugendlicher alle 3 Bücher gelesen und hat sich später dann noch die anderen Bücher, z.B. der kleine Hobbit gekauft.

Komisch ist nur, dass ich als Kind mir immer schon so eine Welt vorgestellt habe, mit Zaubern und Elfen mit ganz ganz langen Trompetenärmel (ich liebe diese nämlich sehr.)
Und dann sah ich den Film und meinte fast, dass jemand meine Gedanken verfilmt hat.

Zusammen mit meinen Freund haben wir ja auch schon stundenlang über die Geschichte diskutiert. Es ist wirklich unglaublich, aber es gibt für alles eine Erklärung, alles hat irgendwie einen Sinn, warum das alles so passiert und wieso diese Wesen, die dort vorkommen so sind, wie sie sind.

Versteht ihr was ich meine?

Ich habe diesen ersten Film auch gesehen (diesen Zeichentrickfilm) und bin total enttäuscht von dem . Der Film hat überhaupt keine Spannung, nichts. Aber ich glaube, es ist auch nicht leicht, so ein Buch in einen Film umzusetzen. Man muss leider viel kürzen.
Zum glück gibts ja diese DVD´s wo der gesamte Film drauf ist, mit den raus geschnittenen Szenen.

Fazit:
Diese Geschichte ich wirklich einmalig, sie zeigt uns auch genau so wie wir Menschen wirklich sind...

03.04.2005, 16:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Tolkien hat eine wirklich faszinierende Welt geschaffen. Allein schon die verschiedenen Sprachen, die vielen Völker mit ihren Geschichten. Da kann man sich echt Wochen mit beschäftigen.
Er hat doch einen wichtigen Grundstein für viele weitere Fantasyromane gelegt
Mir fällt im Moment auch gar nichts ein, was mir nicht gefallen hat (außer dieser elend lange Anfang *g*). Ich kenne allerdings nur die alte Übersetzung. Die neue habe ich nicht gelesen und auf Englisch kenne ich es auch nicht.

Der Film, ich gehe jetzt mal stark davon aus das du die Neuverfilmung meinst? Die erste (der Zeichentrickfilm) fand ich nicht sehr prickelnd und stand deshalb dem neuen Film sehr skeptisch gegenüber. Aber ich fand das ganze gut umgesetzt. Ich denke man kriegt das einfach nie so gut hin wie in einem Buch (z.B. die Elben, wie lässt man jemand nicht alt und nicht jung aussehen, oder gar beiden? *g*). Ein paar wichte Details haben mir aber doch gefehlt.


__________________
Gruß
Myril

Dieser Beitrag wurde von Myril am 11.10.2011, 22:11 Uhr editiert.

31.03.2005, 21:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
  UmfrageAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir erlaubt die Umfrage so zu ändern, daß man jetzt wirklich 2 Stimmen abgeben kann. War wahrscheinlich nur ein kleiner Fehler bei der Erstellung.

Den Herrn der Ringe finde ich persönlich ziemlich gut umgesetzt. Die Geschichte an sich jedoch stark Geschmacksache. Entweder es gefällt einem oder es gefällt nicht. Ich vermute irgendwie, daß es nicht sehr viele Abstufungen dazwischen gibt. Da kann ich mich aber auch irren.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

31.03.2005, 20:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
smaloki
Jungwolf




Dabei seit: August 2004
Herkunft: Uckermark
Brandenburg (DE)
Beiträge: 100
smaloki ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Irgendwie kann ich die zweite Stimme jetzt nicht mehr geben. schade.
Das Buch habe ich irgendwann mal in der neuen Übersetzung von meiner Ma geschenkt bekommen. Rund ein viertel Jahr später dann noch mal in der alten Übersetzung gelesen und noch ein halbes Jahr später dann auf Englisch. Ich bin absolut fasziniert von der Welt die Tolkien da geschaffen hat und finde es einfach klasse, dass es nicht nur die eine Geschichte mit Frode umfasst, sondern dass da noch so viel mehr dahinter steckt. Einfach genial.
Zu den Übersetzungen muss ich sagen, dass ich die neuere nicht sonderlich mag. Der "Ton" der Geschichte wird durch das moderne Deutsch total verändert. (Das war eine unverbindliche Empfehlung bei einer Neuanschaffung die ältere Variante zu kaufen, auch wenn die etwas teurer ist )

Naja und von dem Film bin ich *räusper* eher enttäuscht. Er ist ziemlich gut gemacht und kommt auch gut rüber, aber gegenüber Tolkiens Geschichte fehlt mir zu viel. (Ich weiß, um alles reinzupacken hätten es sechs Teile sein müssen)

Und zur Darstellung Arwens. ehm sie kommt mir im zweiten Teil etwas billig vor für eine Elbe.

Aber das ist nur meine Meinung. Vollkommen unverbindlich.

Smáloki

31.03.2005, 19:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an smaloki senden Homepage von smaloki  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Tirica gestartet
  Der Herr der RingeAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Ich habe für meine mündliche Matura in Englich das Thema "Tolkien and 'The Lord of the Rings'" gewählt.

Nachdem ich mich jetzt durch schon fast wissenschaftliche Fachliteratur gekämpft habe, würde ich mich über die Meinung von "Laien" zu dem Thema freuen. Am liebsten wäre mir, wenn mir jeder, der mittut, ein paar gute Argumente (für oder gegen, das ist egal) posten könnte.

Wenn ihr den Herrn der Ringe (nicht) mögt, warum?
Was gefällt euch gut, was nicht?
Habt ihr Herr der Ringe gelesen oder als Film gesehen? Wenn beides, wie findet ihr die Verfilmung?

Zur Umfrage: Bitte beantwortet getrennt, wie euch HdR gefällt und getrennt davon, ob ihr Film oder Buch kennt. Nicht beide Stimmen in einer Kategorie!

Danke!
Tirica

PS.: Ich weiß, der Herr der Ringe wurde schon in einem anderen Thema angerissen, aber nicht sehr ausführlich. Deshalb habe ich mich entschieden, das Thema aufzuwäremen.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

31.03.2005, 16:07
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.